Glossary

Blocker

Blocker sind Karten, die ein Spieler zur Vervollständigung seiner Hand im Falle eines Draws benötigt, die aber einer seiner Gegner schon hält.

Beispiel (Texas Hold'em):


Spieler A
Spieler B
Flop

Beide Spieler halten einen Inside Straight Draw. Spieler A benötigt eine Sieben und Spieler B eine Sechs, um die Straße aus 4, 5, 6, 7, 8 zu komplettieren. Sie halten somit jeweils gegenseitig eine der Karten, die dem Gegner helfen würden, seine Hand zu vervollständigen. Spieler A hält eine Sechs, Spieler B eine Sieben, die somit auch nicht mehr zur Verfügung stehen. Sie sind Blocker. Es sind nicht mehr vier Sechsen bzw. Siebenen im Kartendeck, die in den nächsten Runden geteilt werden könnten, sondern nur noch drei. Damit sinken die Chancen, dass einer der Spieler eine Straße erhält.



Verwandte Themen:

Outs, Draw