Glossary

Bot

Definition

Als Pokerbot wird ein autonom agierendes Programm bezeichnet, das einen Spieler simuliert. Ebenso wird dieser simulierte Spieler als Pokerbot oder Bot bezeichnet. Das Programm kann an einem oder mehreren Spielen teilnehmen und trifft seine Entscheidung auf der Basis der ihm zugrunde liegenden Algorithmen.

 

Anwendungsgebiete

Die Hauptanwendungen für derartige Software sind einerseits Trainingsprogramme und andererseits der Einsatz in tatsächlichen Online-Spielen, in denen der Bot gegen menschliche Gegner antritt. Letzteres wird sowohl von den Anbietern der Pokerplattformen als auch von der Mehrzahl der Spieler als Betrug gewertet und von den Betreibern der Plattformen massiv bekämpft. Um das Programmieren von Pokerbots hat sich mittlerweile eine Szene von Programmieren gebildet, deren Motivation großteils aus wissenschaftlich-technischem Interesse herrührt und die wie in anderen Spielen wie z.B. Schach oder Backgammon bemüht sind, im Wettkampf Mensch gegen Computer die Spielfertigkeit auf Seiten des Computers immer weiter auszubauen und zu verfeinern. Dem gegenüber stehen Programmierer oder Nutzer derartiger Software, deren Ziel es ist, durch ihren Einsatz in Online-Pokerspielen Geld zu verdienen.

Entwicklungsstand

Ein kontroverses, ohne Fachwissen schwer zu erfassendes Thema wie dieses geht mit einem hohen Maß an Legendenbildung einher, sodass schwer abzuschätzen ist, wie weit ausgereift die derzeitigen Bots sind. Als gesichert gilt, dass es Bots gibt, die gewinnträchtig die kleineren Limits in Fixed Limit/No-Limit Hold'em Cash Games und Turnieren schlagen, was naturgemäß auch daran liegt, dass die Spieler in diesen Limits nicht sonderlich starke Gegner darstellen. Im Rahmen von akademischen Projekten entwickelte Programme wie der Vex Bot sind mittlerweile in der Lage auch mit Spielern auf höherem Niveau mitzuhalten.



Verwandte Themen:

Cheating, Collusion


Synonyme:

poker bot, pokerbot