Glossary

Cash Game

Cash Games, als Gegenstück zu Turnieren, sind eine Form des Pokerspiels, bei der die Teilnehmer um echtes Geld spielen. Die Teilnehmer an einem Spiel kaufen sich am Tisch ein und können jederzeit neues Geld an den Tisch bringen, sofern sie die festgelegte Höchstgrenze für das Buy-In nicht überschreiten.

Im Jargon werden auch häufig No-Limit- und Pot-Limit-Spiele als Cashgames bezeichnet. Bei diesen Spielarten kann ein Spieler so viel setzen, wie er will, beziehungsweise so viel wie der aktuelle Pot beträgt. Das rührt daher, dass Spiele der Variante Fixed Limit, in denen ein Spieler nur einen relativ begrenzten Betrag setzen kann, häufig nicht als "echtes" Poker angesehen werden.



Verwandte Themen:

Turnier


Synonyme:

cashgame, cash-game