Glossary

Cooler

Ein Cooler ist eine verlorene Hand, die nicht aufgrund eines Fehlers verloren wurde, sondern weil die Karten derart unglücklich fielen, dass ein Spieler mit einer sehr starken Hand auf eine noch stärkere gegnerische Hand auflief. Im Regelfall verliert der Spieler viel Geld und es gab so gut wie keine Möglichkeit bei korrektem Spiel anders zu handeln.

Ein Beispiel für einen Cooler ist, wenn zwei Spieler in Texas Hold'em ein hohes Paar halten und am Flop jeweils ihren Drilling treffen. Ein Cooler ist dabei kein Bad Beat, sondern schlicht und einfach das Auftreten einer sehr unglücklichen Kartenkonstellation, in der der unterlegene Spieler verliert, obwohl er alles richtig macht, aber auch der siegreiche Spieler keinen Fehler begeht. Beide halten ein sehr starkes Blatt.



Verwandte Themen:

Bad Beat, Cold Deck