Glossary

Donkament

Donkament

Ein Donkament bezeichnet ein Turnier, das aufgrund seiner Struktur und/oder seines Buy-ins viele schlechtere Spieler, sogenannte Donkeys, anzieht. Es handelt sich also um ein Donkey-Tournament, kurz Donkament.

Derartige Turniere zeichnen sich meist dadurch aus, das schnell steigende Blinds, eine Vielzahl von schlecht, übermütig und unvernünftig agierenden Spielern ein strategisch vernünftiges Spiel erschweren oder sogar unmöglich machen.

In der Regel ist dies bei Freerolls der Fall, da dort kein Buy-in zu entrichten ist, die Spieler also auch nichts zu verlieren haben und munter drauflosspielen, ohne viel über ihr Spiel nachzudenken. So kommt es dann auch häufig bereits in den frühen Phasen zu multiway All-Ins mit den abenteuerlichsten Händen.

Ebenfalls betroffen von diesem Phänomen sind häufig Turniere mit sehr geringem Buy-in und Turbo-Turniere.