Glossary

Image

Das Image eines Spielers ist der Eindruck oder die Meinung, die seine Gegenspieler von seiner Spielweise haben. Sie können ihn für passiv oder aggressiv halten, für einen, der häufig blufft, oder nur setzt, wenn er eine gute Hand hat, usw. Das Image wirkt sich unmittelbar darauf aus, welche Aktionen in einer gegebenen Spielsituation Sinn machen, welche Spielzüge man sich erlauben darf oder wie ein Spieler am besten eine gewünschte Reaktion seiner Gegner provozieren kann.

Mit fortschreitender Spielstärke, sowohl der eigenen, als der der Gegner, gewinnt das Aufbauen und Ausnutzen des eigenen Images zunehmend an Bedeutung. Das gezielte Aufbauen eines Images ist Bestandteil der Deception, der Maskierung der eigenen Spielweise, um seine Gegner zu fehlerhaften Spielzügen zu verleiten. So kann ein Spieler mit einem soliden, konservativen Image häufiger bluffen, da ihm seine Gegner öfter eine gute Hand glauben werden, während ein Spieler, der als wild gilt und als jemand, der häufig blufft, bessere Chancen hat, für seine sehr guten Hände ausbezahlt zu werden.



Verwandte Themen:

Deception