Glossary

Overplay

Eine Hand zu overplayen, zu überspielen, bedeutet, mehr Geld in sie zu investieren und mit ihr weiter zu gehen, als sie tatsächlich wert ist. Häufig sieht das Überspielen einer Hand so aus, dass der betreffende Spieler mit einer anfangs sehr guten Hand die Initiative ergreift, dann aber nicht den Punkt erkennt, an dem seine Hand an Stärke verloren hat, er womöglich schon geschlagen ist und an dem er die Aggression zurücknehmen und stattdessen versuchen sollte, den Pot zu kontrollieren, auf dass dieser nicht ausufert.

Verwandte Themen:

Pot Control