Interview: Ein Blick in die Masterclass

Wenn ihr noch nicht sicher seid, ob die Tournament Masterclass von bencb das Richtige für euch ist, solltet ihr einen Blick auf unser Interview mit dem PokerStrategen Matze90451 werfen!

bencb Tournament Masterclass
Raise Your Edge - der Name ist hier Programm

Dass bencb einen Turnierkurs für Profis oder die, die es werden wollen, anbietet, wissen mittlerweile wohl die meisten und der eine oder andere spielt mit dem Gedanken den Kurs zu buchen, ist sich aber nicht sicher, ob sich das Investment auch wirklich lohnt.

Deswegen gibt es dieses Mal ein Interview mit einem PokerStrategen, der sich den Kurs gegönnt hat!

Hallo Matze90451! Du bist seit dem 10.11.2011 bei PokerStrategy.com und hast dir die Tournement Masterclass von bencb gegönnt. Bevor wir zum Wesentlichen kommen kannst du dich ja für die, die nicht so viel in den Turnierforen unterwegs sind, erst einmal vorstellen.

Matze90451: Also, ich heiße wie der Nickname vermuten lässt Matze von Matthias, bin 24 Jahre alt und aktuell noch Student. Bei PokerStrategy.com bin ich schon seitdem ich 18 bin angemeldet und war im Turnierbereich immer wieder recht aktiv.

google poker
Von Google zu PokerStrategy.com

Wie bist du denn damals zu PokerStrategy.com gekommen?

Matze90451: Soweit ich mich richtig erinnere, war das einfach über Google, als ich mich im Internet auf die Suche nach Strategien beim Pokern gemacht hatte.

Seit wann spielst du Online-Turniere und in welchen Turnieren kann man dich momentan antreffen?

Matze90451: Wirklich mit Plan und Ziel spiele ich jetzt seit etwas mehr als 2,5 Jahren. Davor war ich eher Freizeitspieler, aber auch da waren Turniere mein Lieblingsformat.

Aktuell spiele ich regulär MTTs bis zu $215 und zu Serien auch einmal bis zu den $1.000-Buy-ins online.

Von einem der Besten lernen

Fedor Holz bencb wcoop chop
Fedor und Ben choppen das WCOOP $102.000 Super High Roller

Nun aber zum Hauptthema, Tournament Masterclass, wie lange bist du bereits im Coachingkurs von bencb dabei und für welche Version hast du dich entschieden?

Matze90451: Ich habe die Masterclass schon relativ früh, so ein oder zwei Wochen nach Release, erworben, was afaik Ende April war. Dabei habe ich mir natürlich die Expert Class geholt.

Hält der Kurs bisher, was er vorher versprochen hat, sprich: Hat sich die Investition in deinen Augen gelohnt?

Matze90451: Auf jeden Fall, es hat mir geholfen meinen gesamten Gameplan noch einmal zu durchdenken und mit den Konzepten eines sehr guten Spielers abgleichen zu können.

Alleine schon der ICM-Teil hat x-mal mehr EV gebracht, als ich für den ganzen Kurs bezahlt habe. Super finde ich außerdem, dass der Kurs immer weiter geupdatet wird, was für die Besitzer kostenlos ist.

"Become Your Own Coach!"

einstein quote

Was macht bencb anders oder besser mit seinem Kurs, im Vergleich zu anderen Turnier-Coachingangeboten? Vor allem früher gab es ja häufiger mal ein PDF-Dokument von einem Reg für mehrere Hundert oder Tausend Dollar zu kaufen.

Matze90451: Generell hat er eine klasse Struktur im Aufbau des Contents, dies fehlt anderen Angeboten meiner Meinung nach öfters. Darüber hinaus liefert er nicht nur einfach vorgefertigte Ranges und Konzepte, sondern zeigt vor allem auch die dazugehörigen Arbeitsweisen auf, wie man zu diesen gelangt bzw. auch darauf aufbauend, wie man das Ganze noch optimieren kann. „Become Your Own Coach!“ ist dabei ein für bencb prägender Satz, auf den sein Content ausgerichtet ist.

Etwas Besonderes an bencb ist außerdem, dass er nicht nur einer der Topspieler im MTT-Bereich ist, sondern seine Gedanken und Gameplan auch sehr verständlich in Worten formulieren kann. Denn nicht jeder gute Pokerspieler ist auch ein guter Poker-Coach.

Seine Kritiken sprechen für sich und stechen meiner Meinung nach aus der mittlerweile verfügbaren Masse von Pokercontent (wo auch einige schwarze Schafe dabei sind) deutlich hervor.

Gibt es etwas, das dir besonders gut an dem Kurs gefällt?

Raise Your Edge

Matze90451: Ja, der Aufbau, der einem, wenn man alles gut durcharbeitet, einen ziemlich guten Overall-Gameplan mitgibt, um mindestens auf den Midstakes gut zu performen. Außerdem gibt bencb dabei auch Tools und Tipps zu Arbeitsweisen zur Hand, womit man sich, verbunden mit weiterer Eigeninitiative, auch die Fähigkeiten für die Highstakes erarbeiten kann.

Wenn es um den reinen Inhalt im Vergleich geht, hat mir persönlich der ICM-Teil am meisten geholfen und somit sind diese auch meine Favoriten unter den einzelnen Videos.

Definitiv eine Empfehlung wert

Das klingt alles so, als würdest du den Kurs uneingeschränkt an fortgeschrittene Turnierspieler weiterempfehlen?

Matze90451: Definitiv ja. Aber nicht nur diesen, sondern allen Leuten, die wirklich ambitioniert sind im Pokern. Der Startpunkt des Skills ist dabei meiner Meinung nach weniger entscheidend als das Ziel.

Fedor Holz
Die deutschen Pros sind mit ihrem Erfolg vielen ein Vorbild

Was sind deine Ziele für die Zukunft was dein Pokerspiel angeht?

Matze90451: Einfach ausgedrückt einer der Besten zu werden, doch natürlich ist dieser Weg überhaupt nicht einfach, sondern steinig und vor allem mit sehr vieler effektiver und strukturierter Arbeit verbunden.

Leute wie Steffen Sontheimer, Fedor Holz und auch Bencb sind hierfür natürlich tolle Vorbilder. Kurzfristig bedeutet das jeden Tag ein bisschen besser zu werden und neue Dinge zu lernen/Strategien zu entdecken.

Dann schon einmal vielen Dank für das Interview. Als abschließende Frage würde mich interessieren, welchem Promi du gerne Poker beibringen würdest, wenn du die Möglichkeit dazu hättest und wieso?

Matze90451: Auf jeden Fall die tougheste Frage im Interview, well played! Generell hätte ich glaube ich kaum Interesse Promis Poker beizubringen, weil ich bei solch einer Möglichkeit dann doch lieber was anderes mit denen unternehmen wollen würde.

Um jetzt mal zumindest einen Namen zu nennen, sage ich jetzt mal Günther Jauch, um Poker ein seriöseres Image zu verleihen.

Wir wünschen dir viel Erfolg an den Tischen und beim Content pauken!

Überzeugt?! Einen ersten Einblick in die Tournament Masterclass bekommt ihr hier:

Wenn ihr noch mehr über bencb erfahren wollt, solltet ihr einen Blick auf seine Videos für PokerStrategy.com oder auf seine eigenen Premium-Coachingvideos werfen.

Weitere News zum Thema

Diese Seite teilen

Kommentare (1)

  • Hoggiman

    #1

    .....................wie immer.......................