IronPumper stellt sich der KI

Nachdem unser Coach im letzten Video eine Hand mit drei Tools gründlichst analysiert hat, geht es nun ins direkte Duell gegen die KI am 3-Handed-Tisch.

IronPumper Pokersolver

Variante:

No-Limit

Coach:

IronPumper

Status:

Gold

Zum Video

IronPumper geht davon aus, dass es in Zukunft deutlich wichtiger wird, das eigene 4-Handed-, vor allem aber auch das 3-Handed-Spiel gegen Regulars zu verbessern. Diesem Thema nimmt er sich nun nach den vorherigen Analysen direkt an.

Gerade auf PokerStars, wo sich viele Highstakes-Regs rumtreiben, ist es nicht erlaubt zu dritt an einem Tisch auszusetzen. Wenn man also mit anderen Regs am Tisch darauf warten will, dass sich ein Freizeitspieler dazugesellt, muss man zwangsweise gegen die anderen Regs spielen.

Natürlich darf man auch nicht vergessen, dass häufig an zunächst vollen Tischen 3-Handed-Situationen entstehen. Dieses Szenario ist jedoch nicht exakt das Gleiche, sodass weitere Faktoren beachtet werden müssen.

IronPumper vs. Pokerbot

adapt

Die beiden wichtigsten Positionen in so einem 3-Handed-Game sind der Button und der Big Blind. Der Button muss versuchen seine Position besser zu spielen als die anderen beiden Gegner, wenn sie am Button sitzen. Viel stealen, ein gutes Einschätzen der gegnerischen Restealrange und selbstverständlich ein solides Postflopspiel in Position sind vonnöten, um zu bestehen.

Der Small Blind hat es auf der einen Seite am einfachsten, weil er die wenigsten Hände spielt, gleichzeitig aber auch am schwersten, da er ja immer Out Of Position spielen muss. Er braucht daher eine gute Stealingrange gegen den Big Blind. Auf den hohen Limits ist es dann ebenfalls nicht verkehrt eine Openlimpingrange zu haben, um mehr Hände profitabel spielen zu können.

IronPumper live vs pokersnowie
Vom Spielen gegen die KI für die eigenen Sessions lernen

Der Big Blind schließt preflop die Action meist ab und muss immer wieder gegen die Steals vom Button und Small Blind reagieren. Durch den Positionsvorteil muss der Big Blind vor allem versuchen, sein Geld gegen den Spieler im Small Blind zu holen.

Wer genau sehen will, wie man die Positionen spielen sollte, muss sich das Video anschauen!

Ihr wollt effektiv an eurem Spiel arbeiten?

PokerSnowie

10 Tage gratis testen

Jetzt sichern

Unser Software-Partner PokerSnowie bietet eine KI, die No-Limit Hold'em auf Weltklasse-Niveau beherrscht.

Die Software fokussiert sich auf einen gebalanceten, kaum exploitbaren Spielstil und hat die Fähigkeit, jeder Art von Spieler eine langfristig profitable Strategie beizubringen.

Aufgrund seiner Stärke darf PokerSnowie niemals direkt während des Spielens ausgeführt werden.

Mehr über unseren Coach

Diese Seite teilen

Kommentare (4)

Neueste zuerst
  • lnsertCoin

    #1

    habe leider nicht den status um das video zu sehen
  • bambTTcha88

    #2

    "Natürlich darf man auch nicht vergessen, dass häufig an zunächst vollen Tischen 3-Handed-Situationen entstehen. Dieses Szenario ist jedoch nicht exakt das Gleiche, da bei sechs Spielern am Tisch ebenso viele Karten weg sind und somit bei Spielern lagen, die nicht in die Hand involviert waren."

    Was ein riesen Schwachsinn....
    Wie kann man sowas in einer Pokerschule schreiben?
  • Paxis

    #3

    Klär uns bitte auf.
  • Hoggiman

    #4

    Wieso ?..............ist doch alles gesagt..........