Round-up: Habt ihr wie echte Pros entschieden?

Nicht nur das Jahr, sondern auch der dritte Durchgang unserer Highstakes-Analyse ist vorüber. Wir haben für euch noch einmal alle Hände und die Auflösung zur letzten Hand.

High Stakes Round up

In unserer Serie, bei der wir Hände aus den höchsten Online-Partien auseinandernehmen, haben wir euch wieder vor kniffelige Spots gestellt. Ihr habt jedoch einen kühlen Kopf bewahrt und häufig die richtigen Buttons geklickt.

Mit Regulars wie LLinusLLove, Daniel 'Jungleman' Cates oder Trueteller war die erste Riege der höchsten Stakes vertreten. Hier haben wir alle Hände noch einmal in Kurzform für euch zusammengestellt.

Zwei Streets Action auf NL5.000

Auslösung Pokerhand

Los ging es an den Ante-Tischen auf NL5k und wollten wir wissen, wie LLinusLLove  am Turn weiterspielen sollte. Die meisten von euch haben sich für die Variante des All-ins entschieden, um die Valuerange zu balancen.

Obwohl das am Turn der Range von Hero hilft und man meinen sollte, dass wir nun erst recht all-in gehen sollten, war dies leider die falsche Antwort.

Selbst gegen einen callfreudigen Spieler wie OhHeyCindy ist das leider kein Push mit den Neunern. In der Range von LLinusLLove liegen deutlich besser geeignete Hände wie 8x, um in dieser Situation all-in zu gehen und alle Hände aus der Range darf man nun einmal nicht bluffen. Auch Pokersolver sehen in dieser Situation keinen Push. LLinusLLove ist für seinen speziellen Spielstil bekannt und die eine oder andere Hand wird kontrovers diskutiert, dennoch gehört er momentan wohl zu den Top 2 Spielern auf diesem Limit.

Komm, wir spielen um $10.000

Auslösung Pokerhand

In unserer zweiten Hand ging es auch schon auf höhere Stakes, denn gespielt wurde auf NL10k. Hier hattet ihr sogar vier Möglichkeiten zur Auswahl und die Mehrheit hat sich für einen Check/Call mit entschieden.

Anscheinend war die Hand für euch zu einfach, denn über 50% haben sich für die richtige Antwort entschieden.

Man muss dazu sagen, dass ein Check/Raise zu geringen Anteilen in der eigenen Range und Spielweise vorkommen darf. Wie immer auf den hohen Limits, aus Balancing-Gründen.

Stoned auf den Highstakes?!

Auslösung Pokerhand

An diesem Tisch hat es niemand Geringeren als Daniel 'Jungleman' Cates gestört, dass jinmay immer recht lange für seine Entscheidung gebraucht hat und dies in den Chat geschrieben. Daraufin antwortete jinmay, wahrscheinlich im Spaß, dass er gerade stoned ist und es deswegen so lange dauert.

Nun aber zur Auflösung! Direkt vorweg: Nur die wenigsten haben sich aufs Glatteis führen lassen. Über 60% haben sich für die richtige Antwort entschieden und wollen das Bottom Pair mit folden.

Obwohl der Check/Fold in den allermeisten Fällen an dieser Stelle richtig ist, kann vor allem beim passenden Read auf den Gegner auch der Check/Call - mit dem Gedanken den River zu Check/Raisen - korrekt sein.

Komm, heute spielen wir um $20.000

Auslösung Pokerhand

ln der letzten Hand lautete die Frage, wie wir eine leicht merkwürdig gespielte Hand am River zu Ende führen, nachdem OOP der Check zum Gegner schon feststeht und auch korrekt ist.

Die meisten von euch haben sich für die Option des Check/Fold entschieden, da Hero seine Hand schon am Turn hätte aufgeben müssen. Betrachten wir das Ganze ohne Reads, ist ein Ceck/Fold auch die korrekte Alternative und über 50% von euch lagen richtig.

Ein Check/Raise als Bluff hat den Vorteil, dass man A8 in der gegnerischen Range blockt. Da sich Hero hier auch für die Option Bluff-Check/Raise entschieden hat, könnte dies wiederum mit einem Read zusammenhängen. OtB_RedBaron und LLinusLLove spielen fast täglich gegeneinander.  fällt auch nur knapp aus der Check/Raise-Bluffingrange und mit dem richtigen Read wäre dieser Move korrekt.

Habt ihr Vorschläge oder Wünsche für unsere Highstakes-Serie? Schreibt sie uns in den Kommentaren.

Alle Artikel zu 'Wie hat der Pro gespielt?'

Diese Seite teilen

Kommentare (2)

Neueste zuerst
  • lagern

    #1

    ......................................Fürst...........................................
  • Paxis

    #2

    Ich mag Züge!