55.509 Entrys bei der Sunday Million

Bei der 10. Jubiläumsedition der Sunday Million gab es einen 4-way-Deal. Gleich acht Spieler räumten sechsstellig ab.

sunday million final table
Der Final Table

Seit nunmehr zehn Jahren gibt es das Sonntagsturnier für $215 bei PokerStars, dessen enorme Preisgelder einige Leben verändert haben. Auch beim zehnjährigen Jubiläum war dies natürlich nicht anders. 

55.509 Entrys wurden in diesem Flaggschiffturnier insgesamt getätigt. Daher durften sich 8.208 Spieler über einen Platz in den Geldrängen freuen. 

Somit war es die drittgrößte Sunday Million aller Zeiten. Den Rekord hält immer noch die Ausgabe zum zehnjährigen Bestehen von PokerStars am 28. Dezember 2011. Damals fanden sich 62.116 Spieler an den Tischen ein und 'First-Eagle' durfte sich über die Siegprämie von $1.146.574 freuen. 

Dieses Mal lag das Preisgeld für den Ersten bei offiziell $1.061.417,37. Verständlicherweise einigte man sich nach fast 16 Stunden Spielzeit auf einen Four-way-Chop. Um weitere $100.000 wurde dann noch gespielt. 

Diese konnte sich 'a.urli' aus Kanada schnappen und sich somit insgesamt $970.000 sichern. Die anderen verbleibenden Spieler beendeten das Turnier mit dem Deal jedoch ebenfalls über eine halbe Million Dollar reicher. Einen Überblick über das Abschneiden deutschsprachiger Spieler findet ihr hier.

Am Ende gab es am Final Table also gleich acht sechsstellige Cashes. Nicht schlecht für ein Buy-in von $215. 

Sunday Million 10th Anniversary
PlatzSpielerPreisgeld
1. a.urli $970.000
2. mladenova62 $650.000
3. prophetdream $678.517
4. canario508 $560.000
5. ThreeBetting $318.415
6. Superfizzy $235.653
7. AttiIa88 $174.402
8. TottiLitti $129.071
9. Torsvik $95.522
 

Jetzt diesen Artikel teilen

Diese Seite teilen

Kommentare (14)

Neueste zuerst
  • Fxpps17

    #1

    +++++++ fix first^^ ++++++++
  • MichaelCheckson

    #2

    waren darunter auch diese hausbots von denen alle sprechen?
  • Bierb4ron

    #3

    versänderlicherweise einigte man sich.... okay
  • dNo84

    #4

    nach 16h ein 4way deal ist versändlich ;)
  • Extramask

    #5

    Können die sich das jetzt einfach so alles auszahlen lassen? :coolface:
  • kingkilla

    #6

    @5 warum denn nicht ?
  • BradNitt

    #7

    Nicht schlecht für ein Buy-in von $215.
  • infernogott

    #8

    Naja gab ja auch ca. 8k re-entries. Zum 15. Jubiläum (falls es Stars da noch gibt) wirds wahrscheinlich ein Rebuy-Turnier werden, um den Prizepool zu erreichen...
  • Acryl

    #9

    geschätzt 30% hausspieler
  • hmp

    #10

    Was ist eigentlich mit dem Multi-Entry Format? Wurde das wieder verworfen?
  • badmoe92

    #11

    @ 10 ging doch nie um multi entry
    waren halt 3 re-entrys möglich
  • DeadSunAeon

    #12

    Die Abstimmungen am Finaltisch waren einfach zu lustig :D "I wont Million" xD
  • mcmurphy1

    #13

    #9 was sollen das denn sein
  • boumiii

    #14

    wie viele BOOTS waren dabei?