Daily Rewind: Zyngas Echtgeldpoker, Hachems Gerüchte, Premier League & TCOOP

Im heutigen Rewind berichten wir über Neuigkeiten von Zynga und der PartyPoker Premier League. Außerdem gibt es die aktuellsten TCOOP-Ergebnisse, Gerüchte um Joe Hachem, die High Stakes-Zusammenfassung und einen weiteren Daily Sign-Off.

Zynga wagt den Sprung

In der Vergangenheit hatte Zynga Poker stets betont, seinen enormen Kundenstamm nicht zu nutzen und Poker um Echtgeld anbieten zu wollen - das hat sich jetzt aber offensichtlich geändert. AllThingsD bestätigte dies gestern in einem Bericht, dem zufolge Zynga verschieden Kooperationsmöglichkeiten mit etablierten Gaming-Unternehmen in Betracht zieht.

In einer Mitteilung an die Nachrichtenseite sagte ein Sprecher von Zynga:

"Wir entwickeln Spiele und Unterhaltungsangebote, die von unseren Spielern gewünscht und geschätzt werden. Zynga Poker ist der größte Online-Pokeranbieter der Welt und verzeichnet mehr als 7 Millionen Spieler pro Tag und mehr als 30 Millionen pro Monat. Durch das Feedback unserer Spieler wissen wir, dass es den Wunsch nach Echtgeldangeboten gibt. Daher stehen wir in Gesprächen mit potentiellen Partnern, um diese Möglichkeit besser einschätzen zu können."

Im Anschluss an diese neuen Entwicklungen stieg der Aktienkurs Zyngas um 6%, ganz offensichtlich beflügelt von der Aussicht auf milliardenschwere Einnahmequellen in der näheren Zukunft.

Obwohl der gesamte Prozess bis zu einem erfolgreichen Abschluss noch Monate dauern könnte, scheint es doch in absehbarer Zeit einen neuen Spieler im weltweiten Online-Pokermarkt zu geben.

Die Party kann losgehen

Die traditionell sehr beliebte PartyPoker Premier League wird im April zum fünften Mal gestartet. Die jetzt unter dem Dach der WPT stattfindende und von PartyPoker.com präsentierte WPT Premier League V wird im märchenhaften Montesino Casino in der österreichischen Hauptstadt Wien ausgetragen.

Zwischen dem 4. und 12. April treten eine handverlesene Auswahl an Profis in diesem $125.000 Buy-in-Turnier gegeneinander an. Von den 16 möglichen Teilnehmern haben Sam Trickett, Vanessa Selbst, Tony G, Luke Schwartz und Andy Frankenberger ihr Kommen bereits zugesagt.

Zusätzlich zum gewohnten System mit $2.000 pro Punkt geht es in diesem Jahr am Final Table um zusätzliche $200.000 Preisgeld und einen Seat in der $25k WPT World Championship für den Gewinner.

Kara Scott als Moderatorin wird dem Event, das im Laufe des Jahres erst bei SkySports und später dann weltweit ausgestrahlt wird, den nötigen Glanz verleihen.

Kara Scott

TCOOP

Aufgrund der Turbo-Struktur der Events kommen die Highlights bei der TCOOP-Serie von PokerStars Schlag auf Schlag und so gab es in den vergangenen 24 Stunden weitere Turniersieger zu vermelden. Im $22 PL Draw-Event konnte der Deutsche 'chismann' $6.680 gewinnen, während 'Ghoulio' im beliebten $55 6-max-Event die Oberhand behielt und $31.953,70 kassierte.

Größter Gewinner des Tages war aber der Brite '_JMCD_89', der für seinen Erfolg im $82 Double Chance-Event mit beeindruckenden $68.000 belohnt wurde.

Eine komplette Übersicht der Ergebnisse und das aktuelle Leaderboard findet ihr auf der TCOOP-Homepage.

Joe Hachem hat gut lachen

Es empfiehlt sich immer, Gerüchten in Foren nicht allzu viel Gewicht beizumessen. Wenn man aber solche Posts mit einem Tweet der betreffenden Person kombiniert, wird die Sache für viele schon glaubwürdiger.

Nach seiner Trennung von PokerStars wurde behauptet, dass Joe Hachem das Gesicht einer neuen Pokerseite werden solle: Haha Poker. Das Fehlen jeglicher Beweise zusammen mit der schieren Unglaubwürdigkeit dieser Geschichte hat viele dieses Gerücht schnell als Unfug abtun lassen.

Ein aktueller Tweet von Joe lässt diese Geschichte jedoch bei wohlwollender Betrachtung in anderem Licht erscheinen:

"Signing contracts and drinking scotch mmmm good thing Neo here to make sure I don't sign my life away.”

Ist das nur ein Scherz? Oder ist Joe gerade dabei, den nächsten Schritt in seiner Pokerkarriere zu gehen?

Joe Hachem

High Stakes Ecke

'VietRussian' stand gestern mit einem Profit von $67.078 in der High Stakes-Tabelle knapp vor 'PimpyLimpy' mit einem Gewinn von $61.677 ganz oben.

Verlierer des Tages war Viktor 'Isildur1' Blom mit einem Verlust von $61.130. Auf Seiten der Verlierer stand außerdem Brian 'aba20' Townsend mit einem Minus von $51.076, das er in nur 107 Händen eingefahren hatte.

Daily Sign-Off

Angesichts der Nachrichten der PartyPoker.com Premier League werfen wir hier nochmal einen Blick zurück auf einen Klassiker - Tony G vs. Devilfish. Zart besaitete Zuschauer sollten sich dieses Video aber besser nicht ansehen.





Diese Seite teilen

Kommentare (44)

Neueste zuerst
  • acegipoker

    #1

    na dann gute Nacht
  • grrgrrbla

    #2

    nice!!!! go Zynga go!!!! instafistpumpcall wenn die echtgeldpoker anbieten
  • Topmodel57

    #3

    was gute nacht? zynga soll mit pokerstars fusionieren :P
  • Yann1ck5894

    #4

    Zynga is so faceroll, dass die Varianz da vorherrscht :D Spiel als aufm iPhone zum Spaß und bin bei knapp ner Million :D
  • StephanS

    #5

    wie kann man eigentlich Zynga Aktien kaufen ?
  • grrgrrbla

    #6

    bin dafür das pokerstrategy zynga fukauft und alle pokerstrategen prozentuell pro erspieltem rake beteiligt :D
  • grrgrrbla

    #7

    aufkauft, damn
  • RekopX

    #8

    fuck yeah!!!
  • oODoleOo

    #9

    ...ganz offensichtlich beflügelt von der AUSSICHT... und nicht Aussieht
  • murschi

    #10

    wäre sick, dass wäre der fisch pool schlechthin... pokerstars könnte einpacken^
  • gimeurchipspls

    #11

    schlechte zeiten für affiliates

    zynga wird mit sicherheit keinem was abgeben bei 30 mio, jeztt schon potenziellen spielwilligen
  • MfGOne

    #12

    im aktuellen zustand tiltet mich deren software, bzw. plugin so unfassbar hart.

    langsamer als ongame und ipoker zusammen
  • atllas20

    #13

    Yeahhhh niceeee $$$$$$$$$$$$$$$$$
  • MarkusMaximus

    #14

    Zynga - wer oder was soll das sein ? hätte man vielleicht dazu schreiben können
  • richum

    #15

    Yeah Zynga go. Wenns da beim Echtgeld nur annähernd so abgeht wie bei Playmoney dann wirds Varianzlastig aber nice ^^. Kann man nur hoffen das es irgendwie nen client gibt und multitableing möglich ist sonst wirds relativ sinnfrei.
  • SniffvsSnaf

    #16

    Iss doch jetzt nen Alter Hut mit Zynga und dem Echtgeldgeschäft... - stehen die nicht schon in Kontakt mit Party und 888 um die Spieler dann später dahin weiterzuleiten...

    wurden evtl. einige Zynga Repräsentanten in SH gesichtet?
  • thcfugii

    #17

    ja .. dream on.. alle die zyngaplaymoney spielen.. spielen dann BESTIMMT AUCH ALLE realmoney -.-
  • lui69

    #18

    Zynga GOGOGO , bitte noch in diesem Halbjahr .. Can't wait to play 29 million fishes
  • akaccess

    #19

    wäre für tapie die beste einstiegsvariante zusammen mit ft bei zynga einzusteigen, zumal die meisten playmoneygamer noch nie von fulltilt und dessen story gehört haben werden.
  • MfGOne

    #20

    @17: reicht wenn nur 1% eincasht; zack 300k neue fische
  • lui69

    #22

    der Link ist in sofern hilfreich ----> ?
  • Heinz021

    #23

    noch nie von zynga gehört

    aber wie geil wäre es wenn die sich die zu ner ernsthaften konkurrenz zu stars mausern würden?

    meinen rake hätten sie :-)
  • lui69

    #24

    Ich nehm alles zurück EliatOne ^^

    Ein par Leute haben es wohl noch nicht gesehen.
    Bei google+ wird Zynga auch angeboten .. neben Facebook, not sure tho
  • PokernderKeks

    #25

    Ghoulio der gewinner vom 6max shootout is btw Flowjob von hier ;)
  • frankstar1990

    #26

    Niceee, bin bei Zynga bei 4 Mio.

    Immer her mit den Fishen :)
  • richum

    #27

    @17 Ja hast Recht. Ich würde keinem PSler empfehlen da einzucashen, bleibt besser all weg. Da casht bestimmt keiner von den Fischen ein.
  • labinos2

    #28

    Ist umtracken bei Zynga möglich?
  • atllas20

    #29

    #28 :D :D :D
  • Cgstyl

    #30

    das ist doch ma ne geile news von zynga jaba chinga
  • HariRadovan

    #31

    oh Mann wär das geil wenn wir wirklich bald auf facebook um Geld pokern könnten!
  • BlackPassion88

    #32

    alles klar, aktien für 3k sind gekauft :coolface:
  • ItseMeMario

    #33

    fulltilt fusioniert mit zynga, das gäbe ein comeeback das sich gewaschen hat
  • MichaelCheckson

    #34

    is the devilfish really saying "fakn faggt" at the end???? uberrofl
  • SniffvsSnaf

    #35

    gerade mal nen google+ account gemacht und gejoint... sagt 228 Player are online... WTF???
  • Gameslave

    #36

    am Ende sagt er: "you fuckin' fat idiot", musste aber auch selber bei youtube nachschauen, aber wenn man's weiß, versteht man's. :)
  • zurke

    #37

    schon krass irgendwie, was zynga mittlereile für ein milliarden-unternehmen ist, poker war sogar ihr ertses game für facebook usw., da hätten sie doch mal früher drauf kommen können...
  • FischFutterP

    #38

    fuck yeah 7 mio fishe fische pro tag und nicht mehr pro jahr :D
  • FischFutterP

    #39

    und @ 23 stars kann dann wohl eher einpacken bei den zahlen :D
  • eslchr1s

    #40

    jo, weil jeder der bisher dort free spielt auch um echtes geld spielen würde...
  • Gameslave

    #41

    Wenn's nur 10% wären, sind das immer noch 700k pro Tag...
  • EilatOne

    #42

    frag mich grad ob pokerstrategy schon kontakt zu zynga aufgenommen hat bzgl. ner partnerschaft
  • Zaramba

    #43

    kauft zynga aktien
  • mammamia89

    #44

    Kauft keine Zynga-Aktien.

    Das Unternehmen hat laut Aussagen einer angesehenen amerikanischen Unternehmensberatung knapp 300$ pro neuen zahlenden Kunden ausgegeben. Die Einnahmen pro Kunde liegen bei 150$. You can do the math.

    Das Geschäft läuft gut, es fehlen aber die Einnahmequellen. Nicht jeder Farmville-Spieler will schließlich irgendedwelche virtuellen Gimmicks kaufen.