Fedor Holz im Gespräch über Selbsthilfe und neue Projekte

Wir unterhalten uns mit dem besten deutschen Spieler aller Zeiten über die Arbeit an seinem Mindset, seine Selbsthilfe-App Primed Mind und das Leben abseits der 24/7-Sessions.

Fedor Holz web summit
Fedor bei einem Web-Summit-Talk im vergangenen Jahr

Fedor Holz ist für viele der aktuell beste Pokerspieler der Welt. Mit einem Gesamtgewinn von $26.701.371 befindet er sich mit nur 24 Jahren bereits auf dem 7. Platz der Liste der erfolgreichsten Turnierspieler aller Zeiten. Heute sprechen wir mit ihm über die kontinuierliche Arbeit an seinem Mindset – und im Laufe der Woche haben alle Mitglieder von PokerStrategy.com die Chance in seine Fußstapfen zu treten.

Dieser Tage sieht man dich in den Mainstream-Medien fast so oft wie in der Pokerberichterstattung. Wie fühlt es sich an "tatsächlich berühmt" zu sein, statt lediglich in Pokerkreisen eine hohe Bekanntheit zu haben?

Fedor ‘Crownupguy’ Holz: Ich würde nicht sagen, dass ich "tatsächlich berühmt" bin, aber mir gefällt der neue Input. Ich spreche gerne mit Leuten, die einen anderen und vielfältigen Hintergrund haben. Für mich ist das erfrischende Abwechslung.

Du bist mittlerweile auch abseits der Pokertische deutlich aktiver. Was sagst du den Leuten, wenn du gefragt wirst, was du beruflich machst?

Fedor ‘Crownupguy’ Holz: Ich sage ihnen, dass ich das Start-up "Primed" führe, denn damit verbringe ich mittlerweile tatsächlich am meisten Zeit.

Fühlst du dich bei einem Mainstream-Interview in gewisser Weise verpflichtet sicherzustellen, dass Poker in einem fairen Licht präsentiert wird?

Fedor ‘Crownupguy’ Holz: Ich sehe das nicht als Verpflichtung, sondern mache es, weil ich allgemein überzeugt bin, dass man die Dinge immer objektiv und aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten sollte.

"Ich werde noch eine ganze Weile zu den Topspielern gehören"

Fedor Holz poker
"Ich will in diesem Jahr noch einige große High Roller spielen"

Wie sehen deine Pläne und Ziele für Poker aus, jetzt wo du auch abseits der Tische so viel zu tun hast?

Fedor ‘Crownupguy’ Holz: Ich will im Laufe des Jahres auf jeden Fall einige der großen High Roller in Melbourne, Macau, Barcelona und Las Vegas spielen.

Macht dir Poker mehr Spaß, wenn es nicht das Einzige ist, was du machst?

Fedor ‘Crownupguy’ Holz: Es ist auf jeden Fall leichter mich emotional von Verlusten zu distanzieren, aber ich hatte natürlich auch sehr viel Spaß, als ich noch Vollzeit gespielt habe.

Erschweren deine Projekte abseits der Tische dein Spiel, zumindest in der Hinsicht, dass deine Gegner mehr Zeit haben, um sich zu verbessern?

Fedor ‘Crownupguy’ Holz: Ja, es gibt ein paar sehr smarte Spieler da draußen, die konstant an ihrem Spiel arbeiten, aber ich bin zuversichtlich, dass ich trotzdem noch eine ganze Weile zu den Topspielern gehören werde.

Du hast schon immer sehr viel gelesen und an dir selbst gearbeitet. Abgesehen von deiner App, welche Bücher oder andere Ressourcen zur Verbesserung der eigenen Fähigkeiten würdest du den Leuten empfehlen?

Fedor ‘Crownupguy’ Holz: "Blinkist" wäre eine meiner Empfehlungen. Das ist eine App, die 15-Minuten-Zusammenfassungen zahlreicher verschiedener Bücher bietet. "Mastery" ist ein Buch, das ich vor Kurzem gelesen habe, das mir besonders gut gefallen hat und auch über "Ego is the Enemy" habe ich viel Gutes gehört. Das will ich in Kürze in Angriff nehmen.

"Poker hat bei meinen Entscheidungen im echten Leben geholfen"

Fedor Holz poker
Fedors App 'Primed Mind'

Hat dir Poker dabei geholfen, insgesamt deine Fähigkeiten im Leben zu verbessern, oder hat deine Arbeit an dir selbst eher dazu geführt, dass du auch ein besserer Spieler wurdest?

Fedor ‘Crownupguy’ Holz: Ich glaube, das ist einfach ein konstanter Kreislauf. Also würde ich sagen beides war der Fall.

Welche Fähigkeiten hast du dir mit Poker angeeignet, die dir nun auch bei deinen anderen Unternehmungen helfen?

Fedor ‘Crownupguy’ Holz: Ein relativ starker und reflektierter Prozess zur Entscheidungsfindung und nicht zu ergebnisorientiert zu denken.

Warum hast du dich für die Entwicklung der Primed Mind App entschieden? Es gab bereits einige Apps, die Nutzer beim Thema Selbsthilfe unterstützt haben. Was hat dir persönlich bei ihnen gefehlt?

Fedor ‘Crownupguy’ Holz: Ich habe viele verschiedene Dinge ausprobiert und vor allem Elliots Coaching (Anm. d. Red.: Elliot Roe, bekannter Mindset-Pokercoach) hatte bei mir eine sehr starke positive Wirkung. Er hat dann einen spezifischen Rahmen für mich und meine Pokerkarriere erstellt und ich wollte das Ganze auch für andere Menschen verfügbar machen.

Wann genau hast du angefangen, auch abseits des eigentlichen Skills an den Tischen verstärkt an deinem Mindset zu arbeiten und wie hat es deine Pokerkarriere und dein Leben verändert?

Fedor ‘Crownupguy’ Holz: Ich habe vor ungefähr zwei Jahren angefangen mit Elliot zu arbeiten und, ob nun Zufall oder nicht, war seitdem sehr erfolgreich. Er hat mir sehr dabei geholfen, dass ich meine Konzentration in langen Sessions aufrecht erhalten kann und dass ich meiner Intuition vertraue, insbesondere in entscheidenden Situationen beim Live-Poker.

Ihr interessiert euch mehr für das Thema Mindset und Selbsthilfe? Dann behaltet heute unsere News im Auge für die Chance auf ein kostenloses Primed-Mind-Abo.

Weitere Artikel zu Fedor Holz

Diese Seite teilen

Kommentare (4)

Neueste zuerst
  • Hoggiman

    #1

    .............. interessant ..................
  • Mahlzahn

    #2

    Welches Buch „Mastery“ ist hier gemeint? Das von George Leonard oder von Robert Greene?
  • DELETEDM_3945785

    #3

    Hmmm schriftliches Interview wa?
    Antworten und Fragen sind aber solide..
    24 Jahre.. Respekt
  • extrapartner

    #4

    *gähn*