Fedor Holz verpasst knapp den nächsten Sieg

Das Triton Super High Roller Main Event in Macau ist zu Ende und John Juanda schnappte sich die Trophäe sowie $2.872.299.

John Juanda Triton
John Juanda

Pokerveteran John Juanda mag bereits fünf WSOP-Bracelets, zahlreiche Titel und einen Platz unter den Top 10 der All-Time-Money-List innehaben, doch nun verbuchte er seinen wohl größten Erfolg. Dafür ließ er Fedor Holz im Heads-up des Super High Roller hinter sich. 

Die Schlacht der beiden zog sich fünf Stunden, dann musste sich der deutsche Schrecken der Super High Roller geschlagen geben. Juanda hingegen durfte sich über 22.410.400 HDK ($2.872.299) freuen.

Obwohl derzeit mitunter die WSOPE und das PokerStars Festival Sotschi attraktive Events im hohen Preissegment bieten, konnte das Triton Super High Roller Series Main Event beeindruckende 83 Spieler an die Tische ziehen. Darunter Justin Bonomo, Steve O'Dwyer, Dominik Nitsche, Erik Seidel, Mustapha Kanit, Dan Smith, Rainer Kempe sowie Titelverteidiger Manig Loeser

Am Final Table tummelte sich dann die erste Riege der Pokerwelt. Adrian Mateos, Stephen Chidwick, Tim Adams und Isaac Haxton sind nur einige Beispiele. Auch Dietrich Fast war für Deutschland mit dabei und landete am Ende auf Platz 5 für 4.607.000 HKD ($590.423,91).

Der Sieg bringt Juanda mit Gesamtgewinnen in Höhe von $23.645.182 von Platz 9 auf Platz 7 des All-Time-Money-Rankings, dabei überholt er Phil Hellmuth und Scott Seiver. Fedor erhält für die Platzierung als Runner-up 16.398.000 HDK ($2.101.588,81) und hält im selben Ranking damit den 5. Platz mit insgesamt $26.548.871 Profit.

Das nächste große Super High Roller ist nun das €111.111 One Drop High Roller der WSOPE, welches einen garantierten Preispool von €10 Millionen bietet. Hier fliegen die Karten ab dem 3. November über die Tische.

Triton HK $1.000.000 Main Event
Position Spieler Preis (HKD)
1. John Juanda 22.410.400 HKD
2. Fedor Holz 16.398.000 HKD
3. Kahle Burns 10.151.000 HKD
4. Adrian Mateos 6.950.000 HKD
5. Dietrich Fast 4.607.000 HKD
6. Stephen Chidwick 3.436.000 HKD
7. Timothy Adams 2.811.000 HKD
8. Isaac Haxton 2.421.000 HKD
83 Teilnehmer

Diese Seite teilen

Kommentare (7)

Neueste zuerst
  • doolittle

    #1

    först.............
  • MfGOne

    #2

    wie schlecht fedor ist, ca. 2Mios $ Preisgeld nur, Peanuts.... ;)
  • Faultier911

    #3

    @Verfasser der Überschrift: der Typ heisst Fedor nicht Feder
  • SmartDevil

    #4

    Der Sieg von Stefan Schillhabel beim Super High Roller ist offensichtlich auch keine News mehr wert.

    Wieso sind eigentlich die Kommentare nicht rechts?
  • SmartDevil

    #5

    Ok, es war nur das 6-max Side Event der Super High Roller Series.
  • mju12

    #6

    Nicht schlecht für einen Rentner
  • Pichner

    #7

    gl for the next one, your can do it !!!!!