Gary Johnson will Online-Poker legalisieren

Der Konkurrent von Trump und Clinton nutzte Reddit, um seinen Standpunkt zur Legalisierung von Poker und Sportwetten in den USA zu vertreten.

Gary Johnson
Johnson macht seinen Standpunkt klar

Der ehemalige Gouverneur von New Mexico, Gary Johnson, hat sich in der Debatte um Online-Poker einmal mehr zu Wort gemeldet. Zumindest für uns ist dies eine willkommene Abwechslung im Rennen um die US-Präsidentschaft.

Der Kandidat stellte sich einer 'Question and Answer'-Session auf Reddit. Dabei wurde er auch zu seiner Position im Bezug auf Online-Gaming befragt und als Reaktion erneuerte er sein Versprechen, sich für die Legalisierung von Online-Poker und Sportwetten in den USA einzusetzen.

Als er 2012 für das Amt kandidierte, setzte Johnson sich bereits für die Legalisierung von Online-Gaming für Erwachsene ein und besuchte in diesem Sommer sogar die World Series of Poker. Auch auf seiner Website fanden die Rechte der Pokerspieler Platz. Dies steht im starken Kontrast zu Donald Trumps Vize, welcher sich vehement gegen Onlinepoker in den USA ausspricht.

Natürlich hat Johnson keine Chance Trump oder Hillary Clinton im Rennen um das Weiße Haus zu schlagen. Dennoch bricht er als Kandidaten der Libertarian Party derzeit alle Umfragerekorde. Dabei scheint er Demokraten sowie Republikaner in den USA gleichermaßen anzusprechen.

Eine Zustimmungsrate von 15% würde ausreichen, damit er zur Präsidentschaftsdebatte eingeladen wird.

Wird Gary einen Einfluss auf die Zukunft von Poker in den USA nehmen können? Würdet ihr ihn als Amerikaner wählen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Jetzt diesen Artikel teilen

Kommentare (8)

Neueste zuerst
  • lagern

    #1

    .........................................Fürst................................................
  • groovechampion

    #2

    Lol, der "Liberale" Gary ist ein Libertärer
    (Ihr Spaten).
  • richum

    #3

    Richtige Übersetzer kosten halt Geld.
  • SniffvsSnaf

    #4

    Naja eigentlich ist er ja liberal - die anderen die Liberale heißen zwar noch so aber sind eigentlich doch nur die Partei zwischen der etwas linkeren und der etwas rechteren großen Volkspartei der Mitte...
  • FollowTheSmartMoney

    #5

    Just put more wealthy fish in this game ...
  • FollowTheSmartMoney

    #6

    Thanks ...
  • Newcomer58

    #7

    Moderator fragt Johnson: Was würden Sie in der aktuellen Situation in Aleppo vorschlagen?
    Johnson: Was ist Aleppo?

    :D Wäre witzig wenn er wenn er Präsident werden würde
  • wolf1983

    #8

    Das wäre mal was. Nicht nur facebook verbindet. Auch online poker. Also ich wäre dafür. Auf meinen tischen ist russland immer sejr stark vertreten. Würde mich freuen gegen die USA auch mal zu spielen.