Heute: $21.000 PLO High Roller bei der WCOOP

Nosebleed-Regulars und Railbirds dürfte es bei einem weiteren Meilenstein der Online-Geschichte heute Abend gleichermaßen an die Tische ziehen.

jens kyllönen
Jens Kyllönen

Bei all dem Trubel um die jüngsten No-Limit-Highroller-Turniere bei der WCOOP von PokerStars könnte man einen weiteren Meilenstein der Online-Geschichte übersehen:

Nachdem es bereits im Sommer bei der WSOP zum ersten Mal ein Omaha-Highroller mit $25.000 Buy-in gab, wird nun auch die WCOOP am heutigen Abend um 19:00 Uhr mit ihrem eigenen "$21.000 PLO High Roller" nachziehen.

Das 6-max-Event mit einem Guarantee von $500.000 ist das erste reguläre PLO-Turnier in dieser Größenordnung und dürfte daher einige der bekannten Nosebleed-Größen an die Tische locken, darunter wohl auch Jens Kyllönen, der das WSOP-Pendant in diesem Jahr für sich entschied.

In der Vergangenheit ab es zwar auch online bereits PLO-Events mit einem höheren Buy-in, diese wurden jedoch allesamt im Heads-up-Format ausgetragen. Nun kommen die Spieler zum ersten Mal in den Genuss eines regulären Omaha-Turniers mit fünfstelligem Buy-in.

Wie viele Spieler erwartet ihr beim Turnier? Werdet ihr das Spektakel an den Rails verfolgen? Wir freuen uns auf eure Kommentare!

Jetzt diesen Artikel teilen

Kommentare (5)

Neueste zuerst