High Roller of the Year: Neue Liga bei Poker Central

Am Monatsende wird ein neues Ligasystem für High-Roller-Turniere gestartet, das sich über das ganze Jahr erstreckt und Spielern die Chance auf Buy-ins in Millionenhöhe bietet.

High Roller of the Year

Super High Roller sind mittlerweile zum beliebtesten Zuschauerspektakel beim Live-Poker geworden, nicht zuletzt dank innovativer Show- und Turnierformate von PokerGO, wie zum Beispiel dem Super High Roller Bowl und der US Poker Open.

Am Ende des Monats wird Poker Central nun in Kooperation mit dem Aria den High Roller of the Year Award starten, ein einjähriges Ligasystem, bei dem Spieler bei den beliebtesten High-Roller-Turnieren des Anbieters Punkte für das jährliche Race sammeln können.

Los geht es am 31. Mai nach dem diesjährigen Super High Roller Bowl mit der $25.000 ARIA High Roller Series. Mit dabei sind außerdem auch TV-Events wie die US Poker Open und die Poker Masters, bevor der Höhepunkt mit dem Super High Roller Bowl im nächsten Jahr ansteht.

Der Gewinner am Ende einer Saison bekommt rakefreien Zugang zu allen High-Roller-Events der darauffolgenden Saison und die fünf bestplatzierten Spieler zum Zeitpunkt der Auslosung für den Super High Roller Bowl erhalten automatisch einen Platz in dem Event.

Die vollständige List der gewerteten Turniere und die jeweiligen Punkte findet ihr unten (zum Vergrößern klicken). Wäre das Ligasystem schon in diesem Jahr in Kraft gewesen, hätte Jake Schindler die Liga gewonnen.

high roller of the year

Kann das neue Ligasystem für mehr Interesse an den High-Roller-Events sorgen? Wir freuen uns auf eure Kommentare!

Diese Seite teilen

Kommentare (3)

Neueste zuerst
  • LEman06

    #1

    -------------------Fürst der Finsternis-------------------------------------
  • DELETEDM_3945785

    #2

    Wie hoch mag der Rakeanteil sein??
  • MarcoH171

    #3

    bin dabei