Kontroverse Entscheidung im Live-Stream festgehalten

War es ein Angle Shoot oder nur ein Scherz? Macht euch selbst ein Bild von der Hand, die am Wochenende für Aufruhr in der Pokercommunity gesorgt hat.

Wie schon oft berichtet, zeigen die Cashgame-Streams von Live At The Bike eine unpolierte Seite von Highstakes-Partien, die man so nicht in anderen Übertragungen zu sehen bekommt. Man kann verfolgen, wie Poker in den Cardrooms dieser Welt tatsächlich gespielt oder auch mal heiß diskutiert wird.

Wie zum Beispiel in diesem konkreten Fall, wo ein Spieler genannt "Armenian Mike" seinen Chiptray zunächst über den Tisch schiebt, dann jedoch einen schnellen Rückzieher macht und erklärt, das Ganze wäre ein Scherz gewesen. Der Rest des Tisches war von der Aktion erwartungsgemäß wenig begeistert:

Was dabei zusätzlich für Kontroverse gesorgt hat, war die Tatsache, dass der Floormanager die Entscheidung über den Vorfall dem betroffenen Gegner Ryan Feldman überließ, anstatt selbst eine zu fällen. "Armenian Mike" war wiederum davon nicht begeistert und äußerte minutenlang seinen Unmut. Besser als jede Seifenoper.

Eure Meinung zur Entscheidung? Wir freuen uns auf euer Urteil!

Diese Seite teilen

Kommentare (5)

Neueste zuerst
  • elnapo

    #1

    Call
  • grabo

    #2

    Das Geld muss weg sein
  • CptJokerFish

    #3

    lol ich schreib nächstes mal auch den Stars support an wenn ich all-in gehe und mich die bessere Hand gecallt hat. Ich sag einfach das dass ein Joke war und sacke dann den refund ein. :->
  • MfGOne

    #4

    Selbst schuld der Knecht
  • Nikita1972

    #5

    So ridiculous. Verstehe auch den floorman nicht. Schiebst du die Chips über die Linie, sind sie im Pot. Hier dem Spieler die Entscheidung zu überlassen ist nur Blödsinn.