Lex zeigt, wie man auf Good und Bad Beats reagiert

Wir haben einige Storys der letzten Tage für euch. Darunter große Pötte bei Poker After Dark und bekannte Gewinner in Rozvadov.

Wie gewonnen, so zerronnen

Lex Veldhuis ist auf Twitch unter anderem so beliebt, weil er sich in seinen Streams authentisch verhält und seine Reaktionen somit echt wirken. Das beweist er in schönen und auch ärgerlichen Situationen:

Bekannte Gewinner in Rozvadov

Patrik Antonius Rozvadov
Patrik Antonius

Natürlich hat vor allem der Sieg von Viktor Blom bei den partypoker MILLIONS die Aufmerksamkeit der Community erregt. Doch auch andere wohlbekannte Pokerspieler haben sich ein Souvenir für den Kaminsims erspielt.

So schnappte sich Dominik Nitsche das €10.000 High Roller für €300.000, nachdem er das Heads-up gegen Marcel Luske für sich entscheiden konnte. 

Für einen weiteren deutschen Erfolg sorgte Johannes Becker. Er holte einen Titel beim €25.000 High Roller für €320.050. Ein bemerkenswerter Triumph, denn er konnte bereits gegen Ende letzten Jahres das €25.000 High Roller der partypoker Eurasian Poker Tour in Prag gewinnen. Damals gab es €500.000 für ihn.

Dann wäre da noch Patrik Antonius, der einen seiner seltenen Auftritte an den Turniertischen hinlegte und ebenfalls bei einem €25.000 High Roller als Gewinner vom Tisch ging. Für diese Darbietung gab es €425.000.

Saftige Action bei Poker After Dark

Bei den ganzen sechsstelligen Gewinnen in Rozvadov sollte man meinen, dass sich die gesamte Highstakes-Szene gerade in Europa befinden, doch auch bei Poker After Dark ging es auf den Nosebleed-Stakes zur Sache. So kam es zu diesem $500k-Pot, der nur eines von vielen Highlights der Session war:

Reagiert ihr in manchen Situationen so wie Lex? Wir freuen uns auf eure Kommentare.

Diese Seite teilen

Kommentare (3)

Neueste zuerst
  • Faultier911

    #1

    echte pros zeigen keine regung am pokertisch :D
  • dingdongdonk

    #2

    "Wie gewonnen, so zerronnen" - was für eine hirnlose Übersetzung, wo er im Video doch eindeutig zuerst einen bad beat kassiert und dann einen austeilt. Bekommen Leute für diesen Müll ernsthaft Geld?
  • tandil99

    #3

    Ich orientere mich in solchen Fällen lieber an der Handlungsempfehlung von "ein richtiger Gangster".