Massives Wachstum für Zynga Poker

Zygna fokussiert sich auf Poker und die Mobilsparte. Nun verkündete man einen Jahresgewinn von $741 Millionen, obwohl es kein Echtgeldspiel gibt.

Social gaming app Zynga Poker
Zynga Poker

Die kostenlose App Zynga Poker beweist, dass es einen florierenden Pokermarkt gibt, der kein Echtgeld benötigt. 2016 konnte man im Vergleich zum Vorjahr ein Wachstum von 44% erreichen.

Die Mutterfirma Zynga erlebte ebenfalls ein erfolgreiches Jahr 2016. Im letzten Jahresquartal erreichte man einen Umsatz von $190,5 Millionen. Das sind 4% mehr als im dritten Quartal und eine Steigerung von 3% im Jahresvergleich. Insgesamt konnte man $741 Millionen erwirtschaften.

Die nun zehn Jahre alte 'Zynga Poker'-App galt für viele Jahre als schlafender Riese des Online-Pokers. Viele sagten einen Eintritt ins Echtgeldspiel voraus, somit hätte der Anbieter für Mobile-Games mit seiner riesigen Anzahl an Spielern für einen neuen Pokerboom sorgen können. Tatsächlich experimentierte man kurz mit dem Spiel um echtes Geld, nur um sich dann wieder ausschließlich dem Social-Gaming-Markt zuzuwenden. Das meiste Geld wird durch den Verkauf einer virtuellen Währung eingenommen.

Zurück auf dem Radar

Zynga CEO Frank Gibeau
Frank Gibeau

In den letzten Jahren verlor die Industrie Zynga Poker immer mehr aus den Augen und auch bei Zynga verlor Poker an Priorität, bis jetzt. Zynga CEO Frank Gibeau sagte VentureBeat, dass der Grund für das neue Wachstum die Rückbesinnung auf einige der älteren Produkte ist:

Sie [Words With Friends und Zynga Poker] haben nicht genug Zeit und Beachtung bekommen. Dort wurde nicht genug investiert. Es hat sich ausgezahlt, unsere Bemühungen in diese alt eingesessenen Franchises zu stecken, unsere Spielerbasis durch Innovationen zu beleben und neue Features vorgestellt zu haben.

Zynga Poker Wuchs im Vergleich zu 2015 um 44% und es wird erwartet, dass die App 20% (ca. $148,2 Millionen) des Umsatzes von Zynga aus dem letzten Jahr ausmacht.

Nutzt ihr kostenfreie Pokerprodukte wie Zynga? Schreibt es uns in die Kommentare.

Jetzt diesen Artikel teilen

Diese Seite teilen

Kommentare (16)

Neueste zuerst
  • doolittle

    #1

    fürst again
  • Burkart

    #2

    Und wodurch haben sie ihr Geld gemacht? Werbung?
  • capsize101

    #3

    "Das meiste Geld wird durch den Verkauf einer virtuellen Währung eingenommen."
  • mcmurphy1

    #4

    denen reichen halt die erdnüsschen^^
  • extrapartner

    #5

    Gewinn und Umsatz sollte man schon auseinander halten können.
    Neuer Titel: Barrys alternative News
  • EilatOne

    #6

    sollte sich bei trump bewerben ... der braucht eh bald nen neuen pressesprecher
  • mcmurphy1

    #7

    ich sag ja: erdnüsschen
  • DocMuellfreak

    #8

    Was kann man denn mit der "virtuellen Währung" anstellen? Eine dritte Karte Kaufen oder eine weitere Gemeinschaftskarte?
  • Pokernobbi

    #9

    Du kannst höhere Limits spielen.
    Und Geschenke für andere und wahrscheinlich auch dein Profil ein bisschen pimpen.
  • Nikita1972

    #10

    Echt jetzeee ?? Die kaufen Spielchips und das Unternehmen generiert damit solche Umsätze/Gewinne !?!?!?

    WTF
  • mcmurphy1

    #11

    pay to win prinzip wie in fast jedem x-beliebigen verf...browsergame handygame etc auch,
  • Golodion

    #12

    Für Browsergames habe ich keine Zeit ;)
  • Zwemm

    #13

    wow nur durch spielgeld verkäufe...da isses doch unsinn für Zynga auf echtgeld umzusteigen
  • Tighter72Fisher

    #14

    vllt. haben die auch nur diese millionen durch spielgeldrake erwitschaftet und dieser 1 Larry hat das falsch geschrieben vong Sinn her.
  • wolf1983

    #15

    Verstehen muss man das nicht.

    Naja im prinzip wie jedes andere gratis spiel im app- oder playstore. (Simpson, fast&furious, deerhunter etc.) da kauft man energy, spielcash und bonuscash um irgendwas zu pimpen oder beschleunigen.

    Nur erschließt es sich mir nicht ganz wo jetzt der sinn besteht bei einer pokersoftware im spielgeldbereich die gratis zum download angeboten wird, und einem für jeden tag an dem man sich einlogt cash gibt, noch echtgeld zahlt um sich spielgeld zu kaufen, damit man damit noch mehr spielgeld gewinnen kann. Das spielgeld aber nicht im gleichen maß in echtgeld umgetauscht werden kann.
    Hey ich kauf mir 1 million spielgeld für 10€. Wow ich hab gewonnen, 10 millionen spielgeld. Ich kann weiterspielen.

    Ich frag mich grad ob solche softwareanbieter im bereich social media poker oder für spiele die in app käufe vorsehen auch eine rubrik verantwortungsbewusstes spielen haben, und das thema suchtprävention aufgreifen.
  • kronenbourg

    #16

    741kk Jahresgewinn bei ~190kk Umsatz im Quartal?