PokerStars entfernt Split Hold'em

Wir werfen einen Blick auf ein paar Storys der letzten Woche, darunter die Legalisierung von Sportwetten in den USA und ein $100.000-Gewinn von Floyd Mayweather beim Poker.

Split Hold'em wieder entfernt

split holdem pokerstars
Split Hold'em

Sechs Wochen nach dem Debüt in der Lobby hat PokerStars seine Version von Hold'em mit doppeltem Flop aus der Software entfernt.

Das Cashgame-Format wird genauso gespielt wie No-Limit Hold'em, allerdings wird das Board zweimal statt nur einmal ausgeteilt und es gibt wie beim Omaha Hi/Lo zwei Splitpots.

Während der Testphase war das Format jedoch scheinbar kein großer Hit bei den Fans, sodass man bei PokerIndustryPro nun bereits über die Veröffentlichung einer neuen Spielvariante von PokerStars genannt "Showtime" spekuliert.

Money Mayweather ist ein Moneymaker

Er ist bereits einer der reichsten Athleten der Geschichte mit einem Vermögen von fast $1 Milliarde. Der Gewinn eines $100.000-Jackpots beim Video-Poker dürfte daher bei Floyd "Money" Mayweather eigentlich so viel Jubel auslösen, wie der Gewinn eines $5-SNGs bei gewöhnlichen Menschen.

Trotzdem will der Boxer im Ruhestand seinen Erfolg beim Ten Play Draw Poker natürlich der Welt nicht vorenthalten, daher gab es ein kurzes Instagram-Video:

USA vor Legalisierung von Sportwetten

The Supreme Court
Der Supreme Court

Wer amerikanischen Pokerspielern bei Twitter folgt, dürfte davon schon Wind bekommen haben: Vergangene Woche hat das US-Verfassungsgericht den "Professional and Amateur Sports Protection Act" (PASPA) aus dem Jahre 1992 aufgehoben, um einzelnen Bundesstaaten das Recht einzuräumen, legal Sportwetten anzubieten.

Die Entscheidung ist eine der bedeutendsten mit Blick auf Glücksspiel in den USA und könnte die Entstehung eines Sportwettenmarktes im Gesamtwert von mehr als $100 Milliarden zur Folge haben.

Die Meinungen darüber, welchen Einfluss die Entwicklung auf eine Verbreitung von legalen Pokerangeboten in den USA haben könnte, sind geteilt, allerdings kann man davon ausgehen, dass der nun deutlich geöffneteren US-Glücksspielindustrie Investitionen in Milliardenhöhe bevorstehen.

Lex bricht Zuschauerrekord

Zu guter Letzt ein bittersüßer Moment für Lex Veldhuis, der zwar knapp einen großen Final Table bei der SCOOP verpasst hat, gleichzeitig aber auch seinen eigenen Zuschauerrekord bei Twitch brechen und kurzzeitig sogar mehr Views als Streamerlegende "DrDisRespect" einfahren konnte:

Werdet ihr Split Hold'em vermissen? Wir freuen uns auf eure Kommentare!

Diese Seite teilen

Kommentare (1)

  • DELETEDM_3945785

    #1

    Freut mich für die Amis.
    Bleibt zu hoffen, dass nun auch onlinePoker reguliert wird.