PokerStars kündigt neue Mountain Series an

Während der Serie mit progressiven Buy-ins von $11 bis $2.100 gibt es bei PokerStars nächsten Monat garantierte Preispools von mehr als $4 Millionen.

mount everest

Direkt im Anschluss eines sehr erfolgreichen 'Sunday Million Anniversary'-Events, enthüllt PokerStars eine neue Turnierserie mit satten garantierten Preispools.

Die 'Mountain Series' findet vom 7. bis 10. April statt und bietet zehn Turniere mit ansteigenden Buy-ins. Los geht es mit dem $11 'Sugarloaf' und einer Garantie von $100.000. Das $2.100 'Mount Everest Main Event' mit einer Garantie von $1,5 Millionen wird die Serie beenden.

Wie immer gibt es auch für die Mountain-Turniere rund um die Uhr Satellites bei PokerStars.

'Team PokerStars Pro Online'-Mitglied Jaime Staples sagt: “Die Mountain Series sieht nach einer großartigen Erweiterung des Onlinefestival-Schedules bei PokerStars aus. Das riesige Spektrum von verschiedenen Buy-ins gibt Spielern aller Stakes die Chance mitzuspielen. Ich kann selbst kaum drauf warten zu spielen und einige Events live auf Twitch zu streamen.”

Unten findet ihr den kompletten Turnierplan. Bei den nicht extra gekennzeichneten Turnieren handelt es sich um No-Limit:

EventDatumGarantie
$11 Sugarloaf  7. April, 19:00 CET $100.000
$33 Snaefell (PSKO) 7. April, 21:00 CET $100.000
$55 Olympus 8. April, 19:00 CET $100.000
$109 Fuji (Six Max) 8. April, 21:00 CET $100.000
$215 Matterhorn (PLO, Triple Stack) 9. April, 17:00 CET $150.000
$320 Mont Blanc (PSKO) 9. April, 19:00 CET $350.000
$530 Elbrus (Eight Max, Re-Entry, 2-day) 9. April, 21:00 CET $500.000
$700 Kilimanjaro 10. April, 17:00 CET $750.000
$1.050 Denali (PLO, Rebuy) 10. April, 18:00 CET $500.000
$2.100 Mount Everest Main Event (Re-Entry) 10. April, 19:30 CET $1.500.000

Jetzt diesen Artikel teilen

Diese Seite teilen

Kommentare (16)

Neueste zuerst
  • dNo84

    #1

    Nach rakewehöh
  • Baumann666RNMD

    #2

    "Ich kann selbst kaum drauf warten". Kaum im Pokerstars team schon der gleiche Stiefellecker wie die anderen.
  • eXuc3s

    #3

    Der Berg heißt OlymPos ihr lappen
  • eXuc3s

    #4

    OOOOOOOOOOOO
  • MacGp

    #5

    4 Mio in nem ganzen Monat? Mehr als das Doppelte gabs doch letzte Woche schon und in nur EINEM Turnier...
  • richum

    #6

    Dachte hier gehts um die Berge von Rake den sie jetzt mehr einnehmen.
  • Froebel

    #7

    Auf jeden fall ziemlich schlauf von Stars das größte Turnier als Re-Entry anzubieten, wenn man da jetzt für jedes Entry jeweils Rake zahlen muss...
  • locoloco12

    #8

    2100 dollars
  • Fxpps17

    #9

    ""Ich kann selbst kaum drauf warten zu spielen und einige Events live auf Twitch zu streamen.""

    Ja ne is klar .. soll einen wohl dafür begeistern oder was? .. fail, so bekommst nur Lemminge^^
  • MichaelCheckson

    #10

    Wird wohl einige overlays geben, da ja eh alle quitten :coolface:
  • Rockroyal7

    #11

    Müll, ist das jetzt der Ersatz für die Micromillions. Eine Serie die völlig Sinnfrei ist, ohne Leaderboard etc MM hat wennigstens noch Fun gemacht mit buy in für jeden, FAIL... einmal mehr
  • SniffvsSnaf

    #12

    Jaime Staples hat seinen Kopf ganz tief im Arsch von...
  • fatt

    #13

    Und was ist jetzt so besonders dran dass man kaum drauf warten kann? Garantied Turniere gibts doch auch sonst in allen möglichen Buy-Ins wie Sand am Meer.
  • FollowTheSmartMoney

    #14

    Schönes Bild. Das wars aber auch.
  • violin89

    #15

    #5 mal den Text lesen würd helfen vor dem kommentieren...
  • FlySociety

    #16

    allein schon die Strukturen beim 700er und beim 2100er , einfach lächerlich