PokerStars launcht neues Format "Showtime Hold'em"

Nachdem Split Hold'em aus der Lobby entfernt wurde, hat PokerStars nun eine neue Spielvariante veröffentlicht, bei der gefoldete Hände für alle noch involvierten Spieler aufgedeckt werden.

Zu Wochenbeginn haben wir berichtet, dass Split Hold'em nach der angesetzten Testphase aus der PokerStars-Lobby entfernt wurde. Heute wurde nun mit "Showtime Hold'em" ein Ersatz von PokerStars präsentiert.

Gespielt wird das Format wie gewöhnliches No-Limit Hold'em, der einzige Unterschied ist, dass gefoldete Hände für alle noch aktiven Spieler sichtbar werden. Die einzige Hand, die am Ende nicht aufgedeckt wird, ist die Gewinnerhand, falls auch der letzte Gegner seine Hand foldet und es zu keinem Showdown kommt (freiwilliges Zeigen ist jedoch nach wie vor möglich).

showtime pokerstars

Dass nun gefoldete Hände sichtbar gemacht werden, wird auf gegenwärtige und zukünftige Entscheidungen in einer Hand Einfluss haben. Je mehr Spieler sich aus einer Hand verabschieden, desto mehr Informationen erhalten auch die verbliebenen Spieler.

Im nachfolgenden Setup weiß der Spieler mit Assen zum Beispiel, dass eine Straight bei seinem Gegner unwahrscheinlicher ist, da eine Vier und zwei Fünfen bei anderen Gegnern unterwegs waren, die schon aus der Hand raus sind.

Darüber hinaus erhält man natürlich auch ein Mehr an Informationen darüber, wie tight gegnerische Spieler ihre Karten ablegen, wodurch man sein Spiel in zukünftigen Spots entsprechend besser anpassen kann.

showtime pokerstars

Wer sehen will, wie die neue Variante live in Aktion ablaufen könnte, kann sich nachfolgend eine kurze Runde "Showtime Hold'em" mit Lex Veldhuis, Fintan und Spraggy anschauen:

Showtime Hold'em ist ab heute in der PokerStars-Lobby als Cashgame verfügbar. Die Stakes umfassen sämtliche Limits von NL5 bis NL1000. Wie im Falle von Split Hold'em befindet sich die Variante jedoch zunächst in einer zeitlich begrenzten Testphase.

Wie ist euer erster Eindruck vom neuen Format? Wir freuen uns auf eure Kommentare!

Diese Seite teilen

Kommentare (22)

Neueste zuerst
  • HoTsTePPa

    #1

    Wird immer bekloppter!
  • hanz007

    #2

    Gut für Regs und schlecht für Fische.
    Der Fisch zahlt seinen Flushdraw auch wenn 5 outs geblockt sind doch der Reg versteht das seine Equity schlechter geworden ist.
  • CptJokerFish

    #3

    Eventuell eine gute Variante um Fische besser aus nehmen zu können. :-D
  • CptJokerFish

    #4

    Ich finde es gut das Stars versucht neue Formate zu entwickeln. In Zeiten von Bots und solvern könnte ein neues Poker Format die Games wieder softer machen. Zumindest solange es Formate sind die auch schlagbar sind und wo der Rake nicht zu hoch ist.
  • Paxis

    #5

    Also ehrlich gesagt finde ich dieses Format ziemlich genial.
    Allerdings verstehe ich nicht warum PokerStars so ein Format rausbringt, das hilft doch in erster Linie den Regs und sollte schlecht für die Pokerekologie sein!?
  • MfGOne

    #6

    obv rake over 9000
  • my74beatyourAA

    #7

    Bringt doch bitte endlich Knockout-Spins mit zwei Level Rebuy Möglichkeit!
  • preem84

    #8

    Warum nicht 6+ Holdem das wäre halt noch interessant?
  • CaptainRofl

    #9

    Nicht die beste Variante zum Multitabeln^^
  • Paxis

    #10

    @8
    Wahrscheinlich will iPoker die Rechte nicht rausrücken.
  • CptJokerFish

    #11

    Stars muss das ja nicht 6 + Holdem nennen. :-D
  • Solnerio

    #12

    Eine der interssantestes Innovationen von Stars seit langem.
  • Paxis

    #13

    @11
    iPoker wird sich die Rechte daran gesichert haben, da wird man nicht einfach ein ähnliches Spiel anbieten können.
  • Andreas

    #14

    lol poker xDDD
  • BradNitt

    #15

    6+ gibt's auch bereits in mindestens einem anderen Netzwerk ;)
  • Paxis

    #16

    Dass heißt nur das die eben die Nutzungsrechte erworben haben.
    Vielleicht will iPoker die Rechte an Stars nicht verkaufen, oder Stars will sie nicht haben, oder es kostet zu viel etc.
  • BradNitt

    #17

    denke dass die prinzipiell auch problemlos ne shortdeck variante einführen könnten, wenn sie wöllten. ist aber für freizeitspieler eher kein nahhaltiges spiel und regs sollten sich auch kaum spielen, so dass es einfach wahrscheinlich nicht so wirklich was bringen würde
  • Paxis

    #18

    Nun ja, auf iPoker läuft das ganze ja verhältnismäßig gut und die haben nicht mal 1% der Spielermenge von PokerStars, von daher gehe ich davon aus dass die Variante dort auch laufen würde.
  • Greenazio

    #19

    Geiles Format! War definitiv ne Überraschung nachdem was man in letzter Zeit von stars gewohnt ist :D
  • Thomas6409

    #20

    kann mir absolut nicht vorstellen, dass man sich die Rechte für ein Spiel wie 6+ überhaupt sichern kann. wieso dürfen denn alle Räume holdem und plo anbieten, ohne sich von irgendwem die Rechte dafür kaufen zu müssen? ipoker hat das ja nicht mal erfunden, ich habe das bereits live gespielt lange bevor es das bei ipoker gab.
  • Paxis

    #21

    Aber wurde Rush Poker nicht auch von Full Tilt erfunden und die anderen mussten dann die Rechter erwerben?

    Kann natürlich ein hoax gewesen sein den ich da gelesen habe und wenn du sagst das 6+ auch schon vorher gespielt wurde, kann es ja einfach sein das noch niemand die Rechte daran hatte.
    PLO etc. das sind ja alles recht alte Varianten, daran hat natürlich niemand die Rechte.

    Also kein Plan wie das jetzt bei 6+ ist aber wenn da niemand die Rechte dran hat, dann verstehe ich nicht warum so eine Rakeintensive Variante nicht bei Stars angeboten wird.
  • Paxis

    #22

    Für weiterführende Diskussionen bitte den Forenthread nutzen:
    https://de.pokerstrategy.com/forum/thread.php?threadid=1794563