Polks Krypto-Kanal stellt Poker-Kanal in den Schatten

Der größte Poker-YouTuber könnte nach weniger als drei Monaten ebenfalls zum Größten im Bereich Kryptowährungen werden.

Poker und Krypto sind immer enger miteinander verbunden und der Markt der neuen Währung wächst immer weiter. Ihr wollt Beweise? Hier habt ihr sie.

Über 175.000 Abonnenten zählt Polks Krypto-Channel mittlerweile. Eine bemerkenswerte Bilanz in kürzester Zeit, denn sein Poker-Kanal Poker-Kanal brauchte Jahre, um die derzeitigen 174.000 Follower anzulocken.

Bitcoin ist immer noch jung und wird von interessierten Menschen, die mehr darüber lernen wollen, mit viel Enthusiasmus beobachtet. Poker hingegen ist schon seit 2003 ein bekanntes Feld. Polk konnte natürlich einige seiner 174.000 Poker-Abonnenten auf seinen Krypto-Kanal ziehen und hatte somit einen Vorteil gegenüber Neustartern auf YouTuber.

Sein größtes Erfolgsrezept besteht aber wahrscheinlich daraus, dass er einen der wenigen Channels betreibt, die regelmäßig, unterhaltsam und ohne Blatt vor dem Mund auch Scammer anprangern. Sein zweiterfolgreichstes Video handelte über eben jenes Thema und erklärte schon vor der großen Enthüllung, warum es sich bei BitConnect um ein Schneeballsystem handelte:

Durch seinen Pokerhintergrund und als Frühinvestor muss Polk auch nicht wie viele andere YouTuber auf Werbung setzen. Er kann also genau die Inhalte bringen, welche er für angebracht hält, ohne sich rechtfertigen zu müssen.

Er ist zwar noch nicht der größte im Bereich Krypto auf YouTube, doch ob man in dieser Hinsicht wirklich gegen ihn wetten sollte? 

Wird Polk in Zukunft zum größten YouTuber in der Sparte Kryptos? Wir freuen uns auf eure Kommentare.

Diese Seite teilen

Kommentare (3)

Neueste zuerst