Rakeerhöhung bei PokerStars steht bevor

Ab nächster Woche treten Änderungen in Kraft, die den Rake insgesamt um 4% erhöhen werden.

pokerstars office

Im Blog von PokerStars wurde angekündigt, dass ab dem 28. März eine Rakeerhöhung für verschiedene Formate in Kraft tritt. 

Insgesamt wird sich der Rake um 4% erhöhen, die größten Änderungen werden dabei wie folgt aussehen:

  • Der 'Spin & Go'-Rake wird für die Buy-ins von $1 bis $30 um einen Prozentpunkt erhöht (sowie zwei Prozentpunkte beim $3-Buy-in). $0.25-, $60- und $100-Buy-ins erfahren keine Veränderung.
  • PokerStars wird bei Multi-Table-Turnieren die Regularien der geschlossenen Märkte übernehmen. Dort werden für Rebuys und Add-ons dieselben Gebühren erhoben wie auf das eigentliche Buy-in. Diese Turniere machen ca. 12% des Hauptturnierplans aus.
  • Der Rake bei Hyper-Turbo-MTTs wird auf 5% erhöht.
  • Cap und der prozentuale Anteil des Rakes wird sich bei einigen No-Limit- und Pot-Limit-Ringgames erhöhen, jedoch hauptsächlich beim Heads-up. Andere Rake-Caps werden hingegen verringert. Limit-Spiele sind davon nicht betroffen.

PokerStars betonte dabei, dass man mit der neuen Struktur immer noch den niedrigsten Rake unter den größten Betreibern erhebt. Im unteren Graphen werden die Prozente anhand der Sample von einer Million gespielten Händen bei PokerStars und anderen konkurrierenden Anbietern dargestellt:

pokerstars rake vs competition
PokerStars erhebt im Durchschnitt immer noch den geringsten Hausanteil

Jetzt diesen Artikel teilen

Diese Seite teilen

Kommentare (42)

Neueste zuerst
  • lagern

    #1

    .........................Fürst................................
  • AyCaramba44

    #2

    Wurde auch Zeit!
  • m6sp2004

    #3

    Geiiiiilllllll mehr Rake mehr Rakeback und das alles für die Freizeitspieler. jede 3 Monate was neues. JUUUUHUUUUIIIIIIII IRONIE OFF
  • ed78

    #4

    :D
  • JustMillion

    #5

    lol ipoker
  • TJay68

    #6

    Die News kommt zum Glück genauso schnell wie die Rakeerhöhung auf ipoker Anfang des Jahres
  • Acryl

    #7

    jegliches edge abschaffen, rake erhöhen, prämien kürzen.. solide entwicklung ... gäbe es sowas wie solidarität unter pokerspielern, hätte längst jeder reg pokerstars quitten sollen
  • SignOff1970

    #8

    Wird damit die direkte CIS Unterstützung an den Tischen eingestellt?
  • lui69

    #9

    Holy moly - aber srsly.. melk die Kuh bevor se geschlachtet wird..
  • Stohs

    #11

    #10 bis auf den letzten rassistischen Satz könnte ich dir noch zustimmen.

    Das ist eins der üblichen Probleme wenn der Betreiber ein Hedgefond ist der nur noch auf die Maximierung von Gewinne aus ist.
    Jedes Quartal müssen höhere Einnahmen her um das Unternehmen aufzuwerten. wenn keine neuen Kunden dazu kommen oder kein frisches Geld müssen die Gebühren halt höher werden.
    Dafür sinkt dann irgendwann der Traffic und der Umsatz bricht ein und dann müssen die Gebühren aber weiter hoch damit die Gewinnerwartungen befriedigt werden können.
  • FollowTheSmartMoney

    #12

    lol @ stars
  • mcmurphy1

    #13

    haben die sich das jetzt bei ipoker abgeguckt?
  • 2Girls1TAG

    #14

    mehr rake bedeutet auch mehr rakeback, also entspannt euch
  • richum

    #15

    Noch schnell die Kuh melken bevor man sie zur Schlachtbank bringt. Finde es übrigens gut, dass hier bei allen Anbietern über solche Änderungen informiert wird.

    @14 lol. Also am besten 100% Rake weil es dann das meiste Rakeback gibt?
  • sUi

    #16

    ist das eig. genetisch bedingt dass einige leute keine ironie und sarkasmus verstehen?
  • joschi421

    #17

    @15: Ironie kennst?
  • Kalinka8425

    #18

    Na endlich wird der Rake erhöht: Das passiert so selten....
  • dev209

    #19

    wie hoch war der rake bei den hyper-mtt vor der erhöhung? 3,x%?
  • dev209

    #20

    PokerStars wird bei Multi-Table-Turnieren die Regularien der geschlossenen Märkte übernehmen. und the fuq? was bedeutet der Satz?!?!
  • dev209

    #21

    btw schöner copy-pasta von stars blog.... Quellenangaben usw..
  • richum

    #23

    Sorry 16&17, meine Aussage bezog sich nicht darauf, dass ich seinen Text als ernsthaft angesehen habe. War wohl nicht klar. Deswegen bitte ich vielmals um Entschuldigung und beglückwünsche euch zu euren Fähigkeiten Ironie und Sarkasmus zu erkennen.
  • rvn4you

    #24

    hauptsache stars wird genannt, aber ipoker verschwiegen. dafuq?
  • linda82

    #25

    Kriegen die den Hals eigentlich Nie voll ?
    oder ist AMAYA nur noch ihren Aktionären Verpflichtet ?
  • MichaelCheckson

    #26

    Lol stars...
  • fatt

    #27

    Könnt ihr nicht Grafiken in einer vernünftigen Schärfe einbinden? Oder zumindest dass man sie vergrößern kann?
    Hatte schon Befürchtung ich bräuchte ne Brille.
  • richum

    #28

    @27 Das muss unscharf sein. Man darf das iPoker schließlich nicht lesen dürfen.
  • Extramask

    #29

    WTF!? Wann hört diese Scheise endlich auf? In 3 Monaten folgt dann noch ne Rakeerhöhung bei den Partien, die jetzt noch nicht betroffen sind. Schön die Salami Taktik anwenden und immer schrittweise die Community abernten...
  • icho90

    #30

    Sie wollen doch nur die Pokerekonomie födern... oh wait das war ja schon die 3. erhöhung in 12 monaten.
  • Pokernobbi

    #31

    Die müssen doch die Verluste aus dem Casino Freeroll Bonus wieder herausholen!
  • Gameslave

    #32

    @7: Warum muss das denn durch Solidarität geregelt werden? Warum spielst Du denn nicht einfach auf ner andern Seite? Sei doch froh, wenn dann Regs weiter auf Stars spielen!
    Ah, aber die Software ist so toll? Ah, Du vertraust den anderen nicht? Blöde Bots, schlechte Auszahlungsmoral... hm.... hättest Du selber ein Produkt, was besser als die Deiner Konkurrenz wäre, würdest Du dann nicht sogar mehr verlangen als die andern? Ich würd's tun.
    Das Verhalten gegenüber den Supernova war trotzem unter aller Sau!
  • livergraf

    #33

    meine gesammelten punkte haben ja am ersten januar schon gut 25% an wert verloren.das nehm ich ihnen übel. bestehentes guthaben einkassieren ist ein no go. aber pokerstars hat ja das sagen als platzhirsch. na ja habe bei net poker ein guthaben bekommen und schau mir die seite mal an.
  • cjheigl

    #34

    Ich mag keine Samples, die von Hand so zusammengestellt werden, damit das passende herauskommt. Random war das Sample ja wohl nicht, sonst wäre es dabei gestanden.
  • Merc190E

    #35

    yay, mehr Benachteiligung der Spieler, denn nach Black Friday haben sich alle betroffenen Pokerraeume auch so praechtig erholt
  • SniffvsSnaf

    #36

    Hoffe Bazov macht das nur vorübergehend, um die Aktie unt3r null zu drücken...

    Na ja war klar - WICHSER!!!
  • Burkart

    #37

    Meint ihr wirklich "4%"? Das wäre ja Peanuts...
    (-> "4%-Punkte")
  • pipe1991

    #38

    Was ist mit den turbo STT?
  • geoelt

    #39

    seriös, ihr kopiert einfach den graph von stars, der kaum etwas mit den geplanten änderungen zu tun hat, weil Cashgame? Lächerlich.
  • Fussel2

    #40

    4% sind aber Optimistisch, und das Diagram ist auch irreführend.
  • Burkart

    #41

    #40: Tja, sind es halt wirklich nur 4% oder 4%-Punkte...
  • ElDoc

    #42

    die 4% sind wieder nur schön gerechnet über alle Varianten vermutlich im Bezug auf das Volumen. Die fehlenden Rakeerhöhungen bei anderen Varianten folgen dann demnächst ;) Bei den Spins sinds wohl eher 20-30%
  • ElDoc

    #43

    Das Problem besteht auch einfach darin, dass diese Erhöhung durch Freizeitspieler gar nicht richtig wahrgenommen wird bzw. es sie nicht wirklich interessiert und daraus folgend auch keine/kaum Konsequenzen für Stars enstehen. Bei den Spin & Gos wird der Rake ja eh schon sehr gut versteckt und bei der Anmeldung nicht angezeigt.