WPT rekrutiert Phil Hellmuth als Poker-Analysten

Nachdem Mike Sexton seine neue Position bei partypoker übernommen hat, geht die Umstrukturierung weiter. So ersetzt The Poker Brat zukünftig Tony Dunst bei der WPT.

Phil Hellmuth Phil Hellmuth hat beim Format Raw Deal eine neue Anstellung als Analyst gefunden, dies gab die World Poker Tour nun bekannt.

The Poker Brat ist eine von vielen Neubesetzungen im Raw Deal Team. Er wird Tony Dunst ersetzen, der sich zu Vince van Patten in die Kommentatorenbox gesellen wird. Hier wurde Mike Sextons Stuhl frei, nachdem dieser neuer Vorsitzender von partypoker wurde.

Bei Raw Deal handelt es sich um ein Kurzanalyseformat, bei dem Hände und Entscheidungen von Spielern genauer betrachtet werden. Genau diese Tätigkeit übernimmt nun Hellmuth, sein Debüt gibt er bei der Übertragung des WPT Choctaw Turniers der Season XVI.

Ein Traum wird wahr

Hellmuth, der diesen Sommer schon bei den Übertragungen des WSOP Main Event Final Tables für ESPN mitwirkte, sagte dazu: “Es ist mir eine Ehre für die World Poker Tour und bei WPT Raw Deal als Analyst zu arbeiten. Teil der 'World Poker Tour'-Familie zu werden war schon immer ein Karrieretraum von mir.”

Hellmuth kann bisher auf eine sehr erfolgreiche Karriere mit 14 Titeln bei der WSOP  und über $21 Millionen an Live-Gewinnen zurückblicken. Bei der WPT konnte er bereits 13-mal für mehr als $1,1 Millionen cashen, jedoch noch nie eine Trophäe gewinnen.

Ist Hellmuth eurer Meinung nach die richtige Wahl für die WPT? Wir freuen uns auf eure Kommentare.

Jetzt diesen Artikel teilen

Diese Seite teilen

Kommentare (2)

Neueste zuerst
  • doolittle

    #1

    Phil´s först......................
  • Hoggiman

    #2

    Warum nicht....mag seine teils kontroversen Statements(Analysen)