partypoker schafft Inaktivitätsgebühren ab

Seit dieser Woche gibt es keine Gebühren mehr für Spieler, die sich seit mehr als sechs Monaten nicht mehr beim Anbieter eingeloggt haben.

pleno1 partypoker
Patrick Leonard

Bisher wurde eine kleine Administrationsgebühr erhoben, wenn inaktive Accounts noch ein Guthaben vorzuweisen hatten. Diese gab es jedoch zurück, wenn der Besitzer sich dazu entschloss, wieder aktiv zu werden. 

Diese Praxis gab es seit dem Jahr 2007, nachdem sich das alte Management für diese Lösung ausgesprochen hatte. Nun hebt partypoker die Regelung jedoch auf. Grund dafür ist vor allem, dass man sich mehr nach dem Feedback der Spieler richten will.

partypoker-Pro und PokerStratege Patrick 'pleno1' Leonard kommentierte:

"Für Spieler, die sich eine Pause vom Pokern genommen haben, kann es frustrierend sein, wenn sie sehen, dass eine Gebühr erhoben wurde. Es war schon immer sehr einfach Accounts reaktivieren zu lassen und so das Geld zurückzubekommen, oft vergessen die Leute dies jedoch in ihrem Alltag. Ich glaube, dass die Poker-Community die Streichung der Gebühr begrüßen wird und dies zeigt zudem, dass partypoker sich wirklich an das Versprechen hält, die Meinungen der Spieler zu achten. In naher Zukunft erwarten uns weitere Verbesserungen, dazu gehören die Überarbeitung der Lobby sowie der Tisch-Designs. Online-Poker wird langsam zu einer coolen Aktivität, welcher man gerne nach dem Feierabend oder am Wochenende nachgeht und zurzeit gibt es dafür keinen besseren Ort als partypoker."

Wer schon länger in der Pokerwelt unterwegs ist, wird die Gebühr schon kennen. Schließlich gab es immer wieder Foreneinträge von Usern, welche sich über eine Minderung ihres Guthabens für das Nichtstun beschwert oder sich darüber gewundert haben. Somit handelt es sich wohl um eine willkommene Änderung.

Diese Seite teilen

Kommentare (19)

Neueste zuerst
  • lagern

    #1

    ...................................Fürst.......................................
  • kingwtf

    #2

    lol erst scheisse bauen, dan wieder zurücknehmen und sich dafür feiern lassen? ganz großes kino!
    und "Online-Poker wird langsam zu einer coolen Aktivität, welcher man gerne nach dem Feierabend oder am Wochenende nachgeht und zurzeit gibt es dafür keinen besseren Ort als partypoker."

    ist lustiger als alle comics zusammen - lel.
  • semmel81

    #3

    Geil. Da brauch ich nicht mehr halbjährig pokern bei denen...die haben den Hobbyspielern ja eh den kompletten Rakeback gestrichen
  • Hoggiman

    #4

    Die sollten Mal lieber im Promo Fenster das 500k.Title Fight rausnehmen! Seit Montag wird nur noch um 300k gespielt!Fuck PP!!!
  • Hoggiman

    #5

    Und den Spielern das Geld zugestehen , das sie sich erspielt haben.Und nur weil das Turnier nicht zustande gekommen ist, versuchen ,eben dieses Geld einzuziehen!!!
  • Pinky123

    #6

    Den HobbySpieler das Rakeback gestrichen? Wenn man NL25 spielt und nur zu den HappyHours spielt, schafft man locker die 30% auf jedenfall aber die 25%.... Und das macht dann ein Rackback von 50% bis 60% als Hobbyspieler.
  • CptJokerFish

    #7

    "Online-Poker wird langsam zu einer coolen Aktivität, welcher man gerne nach dem Feierabend oder am Wochenende nachgeht und zurzeit gibt es dafür keinen besseren Ort als partypoker."

    Natürlich xD Wenn es nur um den Spaß Faktor geht dann ist Pokerstars die beste Wahl. Ich kenne keinen Raum der so viel Auswahl an verschiedenen Poker Varianten hat und wenn es beim Poker nicht läuft dann kann man immer noch ins Online Casino oder sich an den Sportwetten versuchen. :-)
  • Mauslord

    #8

    #6 kennst du evtl den unterschied zwischen hobbyspielern und rakebackgrindern nicht?

    natürlich hat party den RB für wenigspieler fische massiv zusammengestrichen. die wöchentliche steps verbrennen einfach massig punkte.
    und du faselst noch von locker 30, und sogar 50-60%. peinlich

    endlich ist mal ein kommentar noch weaker als der eigentlich barry artikel. sowas gibt es hier auch selten
  • Burkart

    #9

    Zu spät für mich; mein Geld haben sie aufgefressen, die sehen mich nicht wieder.
  • Hoggiman

    #10

    #6 hpts.die leute haben irgendwie rumgemotzt......Von tüten und blasen keine Ahnung......
  • Mauslord

    #11

    und woher willst du jetzt wissen ob #6 tüten bauen oder gut blasen kann?
  • Pinky123

    #12

    Ok ist doch einfach zurechnen. Du spielst zwei Tische zoom. Schaffst vllt nur 500 Hände pro Std. Dann schaffst du in zwei Std 1000. Auf Nl25 bezahlst du je nachdem wie du spielst etwa 7BB/100 Rake. Das macht dann pro Tag 70BB oder aber 17,5 Dollar. Das macht pro Woche 122,5. Wenn du nur so den 2 happyHour spielst. Die ja für einen "Freizeitspieler" zeitlich gut sein dürften, kommst du auf 250. Damit bekommst du ein Rakeback von 67,5 Dollar. Und dabei hast du ein tatsächliches Rake von nur 122,5 DOllar bezahlt. Macht also 50%. Wenn du dein Volumen noch etwas erhöhst, indem du zum Beispiel drei Tische spielst oder aber ab und zu die dritte HappyHour mit nimmst, dann dürftest du ohne Probleme 150 Dollar schaffen, das wären dann wieder 300 und dann bekommst du 75 Dollar Rake.

    Ich denke nicht das zwei Tische Zoom und zwei Std am Tag etwas mit grinden zu tun hat. Wenn bei dir ein Freizeitspieler ein Spieler ist der nur einen Tisch spielt und nur 3std in der Woche Zeit hat, ja dann ist es wirklich mau. Aber ich denke so ein Spieler hat sowieso keine Gewinnabsicht. Ihm dürfte die Gebühr zum Großteil egal sein.
  • Pinky123

    #13

    Übrigens um mindestens 50% Rackback zubekommen, musst du gerade mal 5 Std die Woche spielen. (Wenn du nur zur Happyhour Zeit spielst, NL25 und mind 500 Hände spielst).

    Für NL10 wären es 10 Std in der Woche.
  • Pinky123

    #14

    Ansonsten bekommst du immerhin 40%, wenn du nur Happyhour spielst und mind. die erste Stufe erreichst. Was ja auch für einen "Freizeitspieler" möglich sein sollte der nur einen Regulären Tisch spielt. Aber immer nur zur Happyhour Zeit spielt.
  • LEman06

    #15

    Wenn sie jetzt auch noch die Auszahlungsgebühr zurück nehmen, dann könnte ich mal wieder bei denen spielen. Aber es gibt doch keine Punkte mehr für PS.de? Oder?
  • Mauslord

    #16

    ja klar. 40% RB für onetabler. es fällt mir wie schuppen von den augen.
    ich wünsche dir gute besserung bro
  • Pinky123

    #17

    Mauslord ich rechne es dir auch gerne hier vor. Ein tisch 50Hände pro std. 100 pro Tag 700 pro Woche. Das macht 49bb rake oder aber 12,5 dollar. Alles zur happghour, so das man 25 hat. Man erreicht die erste Stufe. 5 dollar rackback bei einem bezahlten rake von 12,5 dollar. Das macht 40%
  • Mauslord

    #18

    schon ok. du weißt halt wirklich nicht was ein freizeitspieler ist.
  • Pinky123

    #19

    Doch du bist einer