Quiz zur Lektion "Das Postflopspiel (1): als Preflopaggressor"

In diesem Quiz kannst du überprüfen, ob du die Inhalte der Lektion "Das Postflopspiel als Preflopggressor" verstanden hast.

Viel Glück!


AUFGABE 1:

Wann solltest du in Position gegen einen einzelnen Gegner cbetten?

Immer.
Immer, außer bei niedrigen draw-lastigen Boards.
Immer, außer bei niedrigen draw-lastigen Boards mit schwachen Made-Hands.

AUFGABE 2:


Welches dieser Boards eignet sich am besten für eine CBet?

Board 1:

flop1

Board 2:

flop2

Board 3:

flop3

Board 1
Board 2
Board 3

AUFGABE 3:


Was ist eine unelastische Calling-Range?

Unabhängig von der Größe deiner CBet reagiert dein Gegner immer nahezu gleich.
Die Range deines Gegners ist zu tight.
Dein Gegner wird deine CBet in jedem Fall callen.

AUFGABE 4:


Welche dieser Aktionen bedeutet in der Regel am meisten Stärke?

Eine CBet in einem Heads-up-Pot bei einem Preflopraise.
Eine Donkbet von einem schwachen Spieler.
Eine Donkbet von einem guten Spieler.

AUFGABE 5:


flop4

Welche dieser Turn-Karten eignet sich nicht gut zum Barreln?

6d , ,

6d
Jh
Ah

AUFGABE 6:


Welche der folgenden Aussagen ist in Bezug auf 3-Bet-Pots nicht wahr?

Sie sind oft multiway.
Die Ranges sind tighter.
Die Stacks werden kleiner im Verhältnis zum Pot.

AUFGABE 7:


Wie sollte dein Standardspiel gegen die Donkbet eines schwachen Spielers aussehen?

Fold.
Raise.
Call.

Die nächsten Schritte

Frisch dein Wissen mit der entsprechenden Lektion auf.
Zur Lektion
Diskutiere diese Lektion oder stelle Fragen im Forum.
Diskussion