Mit Strategie zum dauerhaften Erfolg im Online Poker – jetzt kostenlos anmelden!

Die stärksten Strategien Mit der richtigen Strategie wird Poker zum Kinderspiel. Unsere Autoren zeigen Schritt für Schritt, wie es geht.

Die klügsten Köpfe Lerne von und mit international erfolgreichen Pokerprofis in unseren Live-Coachings und im Forum.

Gratis Pokergeld PokerStrategy.com kostet dich nichts. Und es wartet gratis Pokergeld auf dich.

Du bist schon PokerStrategy.com Mitglied? Logg dich hier ein

StrategieNo-Limit

Wie spiele ich busted Draws am River?

Einleitung

In diesem Artikel
  • Wann du mit deinem busted Draw bluffen kannst
  • Verschiedene Lines und deren Bluffpotential
  • Balancing der eigenen Handrange

Der Glücksfaktor ist beim Pokern trotz aller Strategie nicht zu unterschätzen. Und da du vermutlich wie jeder Pokerspieler nicht nur permanent vom Glück verfolgt wirst, wirst du die Situation gut kennen, dass dein Draw bis zum River nicht ankommt.

  • Doch wie sollst du nun mit deinem busted Draw weiterspielen?
  • Wann kannst du bluffen?
  • Wann gibst du auf?
  • Und wann willst du sogar noch einen Showdown sehen?

Antworten auf diese Fragen und die wichtigsten Konzepte zum Spiel mit busted Draws am River findest du in diesem Artikel.

 

Das ist noch nicht der ganze Artikel...

Werde jetzt kostenlos Mitglied bei PokerStrategy.com. Als Mitglied erhältst du einmalig ein kostenloses Startkapital zum Pokern und kannst dir im Anschluss diesen und alle anderen Artikel, Pokervideos und Foren freischalten.

Jetzt anmelden

Kommentare (8)

#1 Valardus, 09.02.09 14:53

Du benötigst den Status Moderator, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

#2 Huckebein, 09.02.09 16:46

Der Artikel ist ab Gold freigegeben, habe es gerade überprüft.

#3 Mashin, 09.02.09 17:48

wird schwer als silber dann ;)

#4 stefeu, 10.02.09 04:30

Guter Artikel. Nur finde ich die Line cbehind Flop - b/r Turn schwer zu balancen. Du sagst ja, dass man dann seine Monster auch so spielen sollte, nur würden wir hier mit Monstern nicht eher den Flop for Protection betten? Wenn wir z.B. ein Set haben und am Flop ein Flushdraw liegt, gibt es ja immerhin 9 Turnkarten die wir nicht sehen möchten (sofern wir nicht gerade den Redraw haben).
Ist mir hier nicht ganz klargeworden ob die Line überhaupt sinnvoll ist, oder können wir gegen Aggros die Protection mal vernachlässigen um am Turn von ihm Action zu bekommen?

#5 Grunzel, 14.02.09 18:26

wie kann man durch checken pot control betreiben?? :-)

#6 ilja, 10.03.09 18:16

indem der Pot klein bleibt

#7 Sickcore, 10.07.12 08:09

Mal wieder ein schöner Artikel! :)
Ab welchen Limit kann man denn solche Riverbluffs auspacken? Auf NL5 noch nicht oder?

#8 HazeNo5, 14.11.12 16:53

#7
Auf NL 5, 10 & 25 würde ich in den meisten Spots davon absehen. Es gibt mal die eine oder andere Situation, die sich aufgrund mitdenkendem Gegenspieler und günstiger Boardtextur anbietet, aber ohne genauen read bitte kein tricky play auf den Micros (größtes Leak aller Anfänger :) ). Je niedriger das Limit, desto eher spielt Villain nur seine Hand - ganz egal wer der Gegner ist oder was das Board vorgibt. Die Spieler sind noch nicht gut genug, damit Du sie bluffen kannst :P