Mit Strategie zum dauerhaften Erfolg im Online Poker – jetzt kostenlos anmelden!

Die stärksten Strategien Mit der richtigen Strategie wird Poker zum Kinderspiel. Unsere Autoren zeigen Schritt für Schritt, wie es geht.

Die klügsten Köpfe Lerne von und mit international erfolgreichen Pokerprofis in unseren Live-Coachings und im Forum.

Gratis Pokergeld PokerStrategy.com kostet dich nichts. Und es wartet gratis Pokergeld auf dich.

Du bist schon PokerStrategy.com Mitglied? Logg dich hier ein

StrategieNo-Limit

Advanced Openraising (FR)

Video: Klicke hier

Einleitung

In diesem Artikel
  • Welche Position du am Tisch genau hast
  • Welche Karten du aus welcher Position profitabel spielen kannst
  • Unter welchen Umständen du looser oder tighter spielen solltest
  • Wie hoch du vor dem Flop erhöhst und warum

Mit dem Starting-Hands-Chart aus der Bronzesektion hast du einen guten Einstieg in das Preflopspiel geschafft. Diese Tabelle ist sehr einfach gehalten und für den Anfang vollkommen ausreichend. Steigst du aber in den Limits auf, ist es an der Zeit, auch dein Preflopspiel weiterzuentwickeln.

In diesem Artikel erfährst du, wie du deine Starthände an Fullring-Tischen differenzierter auswählst.

Dazu lernst du, wie du deine Position am Tisch näher bestimmen und deine Starthände noch genauer in einzelne Gruppen aufteilen kannst.

Im Laufe des Artikels erhältst du ein detailliertes Starting-Hands-Chart. Mit diesem kannst du dein Preflopspiel über den Status eines Einsteigers hinaus entwickeln, ohne gleich auf dich allein gestellt zu sein.

 

Das ist noch nicht der ganze Artikel...

Werde jetzt kostenlos Mitglied bei PokerStrategy.com. Als Mitglied erhältst du einmalig ein kostenloses Startkapital zum Pokern und kannst dir im Anschluss diesen und alle anderen Artikel, Pokervideos und Foren freischalten.

Jetzt anmelden

Kommentare (57)

#1 bys, 02.10.09 11:24

#1<br /> "juhu" ein neues SHC :)))

#2 vooda, 02.10.09 12:00

#2

#3 CalaOL, 02.10.09 12:44

Der Artikel kommt zwei Tage zu spät (;_;)<br /> <br /> Bin wieder in Silber runtergerutscht ;-)

#4 CalaOL, 02.10.09 12:51

(o.O)? Oh... nehme alles zurück. Eben stand noch "du musst Gold sein" und nun ist es ein Silber-Artikel. Cool :D

#5 Huckebein, 02.10.09 16:41

@4: Wir haben den Artikel auf Silber gesetzt, nachdem er anfangs als Gold eingetragen war.

#6 Tyrant89, 03.10.09 09:03

danke!

#7 TheKami, 04.10.09 16:21

perfekt, danke!

#8 kalOo, 15.10.09 14:55

"Wenn noch kein Spieler vor dir erhöht hat, raist du so groß, dass du dem Spieler im Big Blind Pot Odds von 2:1 gibst. Dieser Spieler hat bisher am meisten Geld in den Pot investiert und bekommt daher die besten Pot Odds. " Der BB hat noch kein Geld investiert, er muss den BB so oder so setzen, wenn man das Geld das man schon im Pot hat als seins anschaut hat man schon einen Fehler gemacht...

#9 Huckebein, 16.10.09 09:13

@8: Der BB hat natürlich schon mit seinem Blind Geld investiert, auch wenn es kein freiwilliger Einsatz war. Das wirkt sich dann auch auf seine Pot Odds aus. Natürlich ist das Geld im Pot nicht mehr seins, aber das heißt nicht, dass es sich nicht auf seine Pot Odds auswirkt.

#10 Huckebein, 19.10.09 14:36

Aufgrund einiger Anregungen unserer Coaches haben wir die Ranges noch etwas verfeinert und den Abschnitt, wie die Charts zu benutzen sind, erweitert. <br /> <br /> Vielen Dank nochmal für die Anregungen und viel Spass beim Lesen!

#11 daBlue, 21.10.09 18:11

Sind da ein paar fehler?<br /> Bei der standart-tabelle sollte AQo utg nicht suited sein und<br /> bei der minimaltabelle, sollte die nicht utg tighter als die standart-t. sein.

#12 gramule, 21.10.09 23:43

in meiner pokerwelt ist AQs tighter als AQo... ^^

#13 daBlue, 22.10.09 09:26

#gramule# <br /> du kasperl, schon mal daran gedacht das es ausgebessert wurde.<br /> Vorher war bei der minimaltab. in utg 2x AQ ohne AK.

#14 Huckebein, 22.10.09 12:59

@11-13: Hi Leute,<br /> <br /> bei der Änderung hat sich ein kleiner Dreher eingeschlichen, die Ranges sind mittlerweile verbessert und die Charts auf dem letzten Stand.

#15 WeltMensch, 23.10.09 07:30

nochmal @ standardtabelle<br /> <br /> denke, bei Ax muß es in der unteren Zeile jeweils AQs+ in den positionen UTG1-UTG3 heißen. Jetzt steht dorten bei mir noch AQo+.<br /> <br /> die anderen tabellen sind augenfällig fehlerfrei.<br /> <br /> schöner artikel! DANKE!

#16 Huckebein, 27.10.09 14:39

@15. Vielen Dank für den Hinweis, die Werte sind bereits gefixt.<br /> <br /> Viele Grüße, <br /> Huckebein<br />

#17 Scooop, 29.10.09 09:01

@ 16 nur im Fließtext, die pdf Tabelle ist weiterhin fehlerhaft

#18 puckstoppa, 02.11.09 17:35

@16 werte im pdf sind anscheinend noch nicht gefixed<br /> sg

#19 Huckebein, 03.11.09 14:50

@17+18: Danke nochmal für euren Hinweis. Die Charts sind jetzt synchron.

#20 Amirapuato, 17.11.09 06:07

@19: PDF ist immernoch falsch...

#21 Huckebein, 21.11.09 16:55

@20: Kannst du uns bitte den genauen Wert sagen, der falsch sein soll? Wir können keinen Unterschied der Versionen feststellen.

#22 Death8136, 29.11.09 10:13

@21: Dei der Standardtabelle in den 3 UTG Positionen steht unter Ax einmal AKo+ bzw. AQo+ und darunter AQo+. Das untere soll aber wohl eher AQs+ heißen!

#23 Florentius, 05.12.09 18:42

Leute, diesen Abschnitt verstehe ich nicht ganz...<br /> <br /> "Auch hier ist theoretisch (besonders in Position) wieder einfaches Mitgehen möglich, um sich nicht gegen eine bessere Range zu isolieren. Aber gerade in dieser Situation solltest du aufpassen.<br /> <br /> Wenn die erste Erhöhung nicht von dir kam, ist immer noch ein weiterer Spieler in der Hand. Diesem ermöglichst du, günstig den Flop zu sehen, oder zu bluffen, wenn du nur mitgehst. Deshalb sollte das einfache Mitgehen eines Reraises eigentlich nur eine Option sein, wenn du selbst der ursprüngliche Raiser warst."

#24 norenore, 09.12.09 19:58

@23: <br /> Szenario a) Hero raist, Villain reraist, Herco callt. << Alternative zu weiterem Reraise.<br /> <br /> Szenario b) Villain a raist, Villain b reraist, Hero callt << Sehr selten eine gute Idee.

#25 TeamHCC, 03.01.10 14:00

Oh, die Tabelle ist toll. Sie lockert mein bis jetzt genutze SHC ein wenig auf..<br /> <br /> Aber mag mir jemand mal den Nutzen zwischen der Minimal und Maximaltabelle erklären.<br /> <br /> Soll die Maximaltabelle gegen tighte, die Minimaltabelle gegen loose Spieler nutzen?

#26 Indeep, 03.01.10 21:26

"@21: Dei der Standardtabelle in den 3 UTG Positionen steht unter Ax einmal AKo+ bzw. AQo+ und darunter AQo+. Das untere soll aber wohl eher AQs+ heißen!" <- Der Fehler ist übrigens immer noch nicht behoben. Sowohl hier im Artikel, als auch in der PDF steht, dass man aus allen 3 UTG's AKo+ und AQo+ raisen soll. Wäre klasse wenn ihr das kurz fixen könntet, damit ich mir die Tabellen ausdrucken kann. Danke!

#27 TeamHCC, 04.01.10 12:04

#25 kann gestrichen werden. Irgendwie habe ich das Video übersehen. Weiß Bescheid jetzt ^^

#28 David, 05.01.10 07:24

@26: Hallo Indeep, danke fuer deinen Hinweis, ich habe soeben die Charts im Artikel als auch die entsprechenden PDF Files korrigiert.

#29 EviLRiNe, 03.02.10 20:47

Vor dir wurde zweimal erhöht, <br /> "Als Größe einer 4-Bet hat sich das 2,5fache der 3-Bet-Größe bewährt. Mit dieser Größe erzeugst du genug Foldequity, vergrößerst den Pot mit starken Händen und investierst immer noch wenig genug, um in der richtigen Situation einen profitablen Bluff spielen zu können."<br /> <br /> soll das heißen kA einer raist auf 1$ der nächste auf 3$ und ich auf 7,50$ ?

#30 Tonnes, 28.02.10 18:03

mag doof klingen aber mir ist noch nicht ganz klar ob es sich hier um ein reines openraisingchart handelt. oder ob man die hände in der tabelle auch gegen limper erhöhen kann. ich weiß es is ne doofe frage weil es ja orc heißt nur die abschnitte in denen steht 4bb+ 1bb pro limper machen mich nachdenklich. wozu stet das da wenns doch nur ums openraise geht?

#31 Matze4x4, 19.03.10 17:59

@ Tonnes <br /> Es geht ja da drumm Limper(Die oft mit einer schwachen Range limpen) zum aufgeben o. callen zu bewegen.<br /> <br />

#32 Tonnes, 22.03.10 20:49

aber wenns limper gibt isses doch kein openraise mehr, oder?

#33 Huckebein, 23.03.10 08:16

@29: Dein Szenario wird nicht so oft auftauchen. Viel öfter wird es passieren, dass du raist, jemand dich 3-bettet und du dann 4-bettest in dieser Größe.<br /> <br /> @32: Theoretisch wäre es bei einem Limper nominell ein Isoraise. Allerdings kannst du in den allermeisten Fällen auch dann noch den ORC benutzen, da ändert sich nicht viel. (s. #31) Die Alarmglocken sollten lediglich schrillen, wenn ein Rock UTG plötzlich zu limpen beginnt.....

#34 314Pi, 04.04.10 09:40

Wann gilt dieser Chart jetzt?<br /> Wenn noch keiner im Pot ist gilt er, aber was ist mit Limper und wenn ein raise vorher war. Ist das mit Limpern dann nach Gefühl ob man noch raisen sollte? und was ist wenn ein Spieler vorher geraist hat? Soll man dann nur noch Pocketpairs(QQ+ raise und kleiner mitgehen20 wie im ersten Chart und AK spielen?

#35 David, 06.04.10 08:52

@34: Wie immer lassen sich nicht alle im Poker auftretenden Situationen in einen Chart packen, dafür ist das Spiel einfach von zu vielen Faktoren abhängig. Grundsätzlich kann man mit allen Händen mit denen man Openraisen würde auch einen Limper Isoraisen, allerdingst hängt es stark von unserer Position ab, der Aggressivität der Spieler in den Blinds usw. <br /> Wenn ein Spieler vorher geraist hat, schaue einfach dazu in den Abschnitt: "Was tust du, wenn vor/nach dir erhöht wurde?"

#36 314Pi, 22.04.10 15:28

In der Maximaltabellen darf ich ongapper T8o+ openraisen, aber connectors darf ich nur suited. T9+ ist doch besser. Fehlt das einfach so oder hat das einen Grund?

#37 David, 23.04.10 08:32

@36: Hallo 314Pi, im CO und BU openraisen wir ab 76o+ bzw. 54o+ , diese Einträge beinhalten ja auch die T9o. In den Middlepositions bzw. SB dagegen verzichten wir aufgrund des Positionnachteils auf die offsuited Connectors, daher "54s+".

#38 sirtobi777, 27.04.10 21:11

Hallo. Kann mir einer mal erklären, wieso ich sich die Position BB nicht auf der Tabelle befindet?

#40 David, 28.04.10 10:55

@38: Hallo sirtobi777, es handelt sich hierbei um eine Openraise-Tabelle, und das Openraisen aus dem BigBlind ist technisch unmöglich.

#41 n8r8r, 12.07.10 15:06

#40: Es ist doch unlogisch, dass im SB ein Openraise mit T8o vorgeschlagen wird, aber T9o nicht gespielt wird.<br /> Ich denke, das meinte #36.

#42 marzelz, 04.08.10 22:51

Silber-Artikel über Standart-Raise-Größen? Und ich lese dazu, daß dieser Artikel eig mal Gold war .... sorry, aber find ich bissl dünn

#43 Kick4Ass, 22.08.10 14:34

Ich habe mal eine Frage zu den Notationen des Charts, die ich hier stelle weil ich den Ersteller des Artikels nicht erreiche.<br /> <br /> 22+, ergibt die Range von 22 - AA dürfte jedem klar sein.<br /> <br /> Aber was meint man bitte mit KQo+ ??? Das ist nur eine Hand.<br /> <br /> Gleiches bei 98s+, das ist eine Hand, wieso das + dahinter, oder meint Norenore hier evtl. 98s, T9s usw.<br /> <br /> Eine Bezeichnung J9s+, sind wiederrum 2 Hände J9s und JTs<br /> <br /> Bitte um Aufklärung

#44 m3ta, 22.08.10 23:11

du hast es schon kapiert ;)

#45 Huckebein, 23.08.10 08:56

@43: Genauso wie du es bereits gesagt hast :)

#46 Kick4Ass, 23.08.10 22:00

@Huckebein,<br /> <br /> Dann ist aber die Schreibweise falsch 98s hat das + dann nichts zu suchen

#47 Falte, 04.09.10 16:46

@46: 98s+ bedeutet 98s, T9s, JTs, QJs, KQs und AKs<br /> J9s+ bedeutet J9s, QTs, KJs und AQs<br /> <br /> ist aber glaub in irgendeinem Bronze-Artikel schon erklärt

#48 David, 06.09.10 06:23

@46: Hallo Kick4Ass, "98s+" wird bei den Connectors aufgeführt, folglich schliesst es T9s, JTs, QJs usw. mit ein. Dann haben wir noch die One-Gappers, wo z.B. "97s+" auch T8s, J9s, QTs usw. beinhaltet.

#49 moneymanni11, 29.09.10 21:28

Mir fällt erst jetzt auf (nach ein paar Tagen), dass man laut Standardtabelle KQs in MP1 doch spielt :D<br /> Ist schon ein bisschen tricky, dass bei Kx nicht KQs steht, dafür aber bei den suited Connectors die Hand eingeschlossen wird! (Und bei anderen Händen und Positionen ist dies auch der Fall).

#50 Norbert, 11.03.11 21:34

@#37: Im SB auch in der Maximaltabelle auf die offsuited connectors zu verzichten, ist nachvollziehber. Aber sollte man dann nicht erst recht auf die offsuited one-gapper verzichten?

#51 PrestigeDE, 25.03.11 14:16

in der standardtabelle soll man in MP1 ab 98s+ openraisen aber erst ab MP2 KQs+. Ist etwas unlogisch finde ich...

#52 Mischu1, 24.04.11 09:38

Hallo an alle und Frohe Ostern. Wenn der BB technisch nicht openraisen kann, siehe # 40, David, was geschieht, wenn alle folden und SB limpt? Mit welchen Händen kann ich da erhöhen? Bin ich dann nicht ein Openraiser? Danke für die Antwort.

#53 Nadja2909, 24.06.11 12:03

Steht das FR für Fullring? Wollte nur sicher gehen, dass ich nicht falsch liege.

#54 rapidjason, 27.06.11 17:04

#53 Ja steht für Fullring<br /> <br /> Grad nochmal durchgelesen aus langeweile, da fiel mir auf der Teil mit "nach dir wird erhöht" wurde vergessen oder?

#55 Bomberman1909, 01.07.11 14:20

Was wäre denn wenn ich jetzt beispielsweise K9o am Button habe und ich die Standardtabelle verwende: Soll ich die Karten dann direkt weglegen oder mitgehen? (niemand hat geraist)

#56 David, 04.07.11 17:09

@55: Nach der Standardtabelle ist K9o im BU ein fold.

#57 Luftgeist, 08.03.12 12:55

"Diese Bluff-4-Bets werden sehr teuer, wenn du jedes Mal all deine Chips riskiert. Erhöhst du auf 4BB und dein Gegenspieler erhöht wiederum auf 12BB, sind gerade einmal 16-17BB im Pot. Setzt du deinen Gegner nun als Bluff All-In, müsstest du 96BB bezahlen, um diese 16-17BB gewinnen zu können. Du müsstest deinen Gegner in fast 6 von 7 Fällen zum Aufgeben bringen und das ist einfach so gut wie nie gegeben."<br /> <br /> Das mit den 6 zu 7 Fällen stimmt so nicht, denn das würde bedeuten, dass wir mit unserer Hand immer verlieren werden, falls wir gecallt werden. Da wir aber auch mit schwachen Händen immer eine gewisse Equity haben, wird das Verhältniss nicht ganz so ungünstig für uns sein. Die Grundaussage, dass es unprofitabel ist All-in zu bluffen bleibt aber natürlich richtig.

#58 msn1406, 05.05.12 11:07

das orc- wenn ich die Komentare so seh, führ doch sehr zu werwirung