Mit Strategie zum dauerhaften Erfolg im Online Poker – jetzt kostenlos anmelden!

Die stärksten Strategien Mit der richtigen Strategie wird Poker zum Kinderspiel. Unsere Autoren zeigen Schritt für Schritt, wie es geht.

Die klügsten Köpfe Lerne von und mit international erfolgreichen Pokerprofis in unseren Live-Coachings und im Forum.

Gratis Pokergeld PokerStrategy.com kostet dich nichts. Und es wartet gratis Pokergeld auf dich.

Du bist schon PokerStrategy.com Mitglied? Logg dich hier ein

StrategieNo-Limit

Bluffs (1) - Preflop

Einleitung

In diesem Artikel
  • Die Grundlagen des Bluffens
  • Verschiedene Bluffs vor dem Flop
  • Wichtige Faktoren

Bluffs sind ein wichtiges Werkzeug, um im Pokergeschäft überleben zu können. Zusammen mit Value- und Protectionbets bilden sie eine der wichtigsten Grundlagen des Standardrepertoires, sie dienen für Spielzüge mit einem positiven Erwartungswert und das Balancing.

Du wirst nun ein paar Situationen vorgeführt bekommen, in denen du den Sinn und die Erfolgsaussicht von Preflop-Bluffs abschätzen sollst, um zukünftig in deinem eigenen Spiel solche Spots noch genauer zu betrachten und eventuelle Spots auszunutzen.

 

Das ist noch nicht der ganze Artikel...

Werde jetzt kostenlos Mitglied bei PokerStrategy.com. Als Mitglied erhältst du einmalig ein kostenloses Startkapital zum Pokern und kannst dir im Anschluss diesen und alle anderen Artikel, Pokervideos und Foren freischalten.

Jetzt anmelden

Kommentare (3)

#1 J914, 24.03.10 21:42

Mal ne kurze Frage zu Loose 3-Bets in late Position:
Brauchen wir da nicht sogar etwas mehr als 50% foldequity am flop, da wir ja davon ausgehen, dass unsere 3bet nicht durchgeht(Villian fodet niemals auf 3-bets) und wir um den Pot von 25,50$ insgesamt 27$ investieren müssen?

#2 MiiWiin, 29.03.10 09:32

Du musst letztlich jeden Spot einzeln betrachten. Das Geld, welches Preflop investiert wurde, gehört dir ja nicht mehr. Somit ist nur die Foldequity am Flop entscheidend und im Vergleich dazu was du investieren musst.

Beide Streets zusammen kannst du nicht betrachten, du hast ja auch immer ein gutes Stück Equity Preflop, so dass da ja selten ein reiner Bluff ist. Ebenso kannst du ja auch mit Aces Preflop 3-betten, dennoch erzielst du die Foldequity am Flop.;-)

Allerdings ist dieses Beispiel natürlich extrem theoretisch, ich hoffe aber der mathematische Aspekt ist klar geworden.;-)

#3 d0LL4r1990, 26.11.14 13:39

Super Artikel