Mit Strategie zum dauerhaften Erfolg im Online Poker – jetzt kostenlos anmelden!

Die stärksten Strategien Mit der richtigen Strategie wird Poker zum Kinderspiel. Unsere Autoren zeigen Schritt für Schritt, wie es geht.

Die klügsten Köpfe Lerne von und mit international erfolgreichen Pokerprofis in unseren Live-Coachings und im Forum.

Gratis Pokergeld PokerStrategy.com kostet dich nichts. Und es wartet gratis Pokergeld auf dich.

Du bist schon PokerStrategy.com Mitglied? Logg dich hier ein

StrategieFixed-Limit

Heads-up IP: Raise Turn oder Raise Flop

Einleitung

In diesem Artikel
  • Warum du nicht am Flop raist
  • Warum du am Turn raist
  • Wann du doch den Flop raist

In diesem Artikel wird die spezielle Situation betrachtet, in der du dich am Flop in Position befindest und der Gegner die Initiative hat. Dies kommt zum Beispiel vor, wenn du preflop raist und von den Blinds eine 3-Bet bekommst, oder wenn du ein Stealraise aus dem SB im BB callst.

 

Das ist noch nicht der ganze Artikel...

Werde jetzt kostenlos Mitglied bei PokerStrategy.com. Als Mitglied erhältst du einmalig ein kostenloses Startkapital zum Pokern und kannst dir im Anschluss diesen und alle anderen Artikel, Pokervideos und Foren freischalten.

Jetzt anmelden

Kommentare (25)

#2 steinchen, 27.01.09 13:45

geiles teil, thx guys!!

#3 steinchen, 27.01.09 14:44

bei beispiel 18 haben wir doch am turn einen equitycall, würden auf ne rverbet auch noch callen, oder nicht?

#4 Zinsch, 27.01.09 14:50

Fold to Flopraise ist mit 15%-20% schon sehr hoch. Standard ist unter 10%.

#5 firsttsunami, 27.01.09 15:28

Sehr guter Artikel!

#6 OnkelHotte, 27.01.09 15:41

@Steinchen: Wen meinst du? Hero hat ja nur T high und Villain hat zwar A high, schlägt aber auf die bet nicht wirklich viel<br /> <br /> @Zinsch: Gear hat sich damals auf FTP mit Pokerace 3/6 - 10/20 regulars angeschaut und den Wert so bestimmt. Hier kann es meines Wissens nach aber sein, dass manche Softwares den Wert unterschiedlich berechnen.

#7 daxfut, 27.01.09 15:49

Wow! Großartig!<br /> <br /> Dachte immer meine "raises" zu sehr auf den Turn zu verlagern wären ein Fehler. War immer auf der Suche nach Spots wo Flopraises angebrachter sind - danke; sehr gut interpretiert und mathematisch untermauert; nehme diesen Artikel nun ungeprüft als die Wahrheit hin, zumal ich keinen besseren zum Thema kenne.

#8 Zinsch, 27.01.09 16:30

@OnkelHotte<br /> <br /> Habe ebenfalls Pokerace benutzt und auf Pokerstars 10/20 und 15/30 ein paar Regulars angeklickt.

#9 OnkelHotte, 27.01.09 18:00

@Zinsch: Nur aus Neugier: Samplesize >1000 hands?<br /> Falls du Lust hättest, ein paar Daten zu sammeln und mir die zukommen zu lassen, dann könnte ich das ändern. das wäre nice: Mail an tobias.georgi@pokerstrategy.com

#10 steinchen, 27.01.09 18:12

@hotte :ich habe mich vertan...vertan!!

#11 Windmill, 27.01.09 18:25

ich hatte immer das gefühl, dass auf Full Tilt ganz anders gespielt wird. Denke es liegt daran. Zumindest im Vergleich zu PartyPoker. Hab aber auch kaum auf FullTilt gespielt um das zu beurteilen.

#12 Zillus, 27.01.09 22:33

hasse mal wieder jut jemacht Hottelein---n janz n neißes Artikelschen hasse da jemacht... ;-)

#13 wiggam5000, 28.01.09 11:58

Super Artikel!!!!

#14 SwissDave, 28.01.09 17:29

Kann man Fold to Flopraise/Turnraise irgendwo im Elephant anzeigen lassen? Finde es auch im HUD nicht... -.-<br /> <br /> Ansonsten guter Artikel

#15 OnkelHotte, 28.01.09 22:05

@Swiss Dave. Werde ich mal raussuchen. Eigentlich müsste da ALLE erdenkbaren Stats dabei sein. Könnten atm noch Bugs drin sein, an denen wird aber aktuell dran gearbeitet.

#16 Cuube, 29.01.09 13:35

Sehr schöner Artikel!<br /> 2Fragen habe ich, bei der 88 Hand. ist seine 3bet range hier nicht ein wenig zu tight? Gegner ist ja schon fast ein rock und wenn er KJs 3bettet wird er doch garantiert auch ATo/ATs 3betten, damit ist der EQ-Sprung am Turn nicht so groß, wenn die T fällt.<br /> <br /> In Beispielt 17. Warum genau ist der Spot jetzt gut geeignet für einen delayed raise? er wird schwache Ahighs und pockets selten bc am river, machmal sogar cf, könnte aber so hände wie AJ AK auf einen raise nicht weglegen, weil wir ja semibluffen könnten.

#17 OnkelHotte, 29.01.09 17:13

@Cuube: zu 88: Ja, ist natürlich immer Willkür dabei. Oft spielen ja heutzutage viele Spieler im BB recht passiv und raisen nur sehr starke Hände und tun dann noch was K high dazu, um nicht total polarisiert dazustehen. Kann gut sein, dass das was gekünstelt wird.<br /> <br /> zu 17: Hier find ich den Spot halt nice, weil der Turncall halt so weak aussieht, eben weil man ein TAG hier eigentlich nen Raise am Turn erwarten würde, wenn wir den Flop callen auf dem Board.<br /> Somit könnte man hier halt eine schwache Hand repräsentieren, gegen die er dünn valuebetten wird und eventuall trash nochmal barreled.<br /> In der Regel gibts DEN Spot auch nicht für delayed Raise, ist ja eher dafür gedacht, die Callrange am Turn zu disguisen.

#18 OnkelHotte, 29.01.09 17:14

Ach ja und danke fürs Lob an alle!<br /> @Zillus: Das war eine Coproduktion mit Gear, ihm gebührt das Lob genauso:)

#19 Zinsch, 31.01.09 04:25

Bin jetzt grad nochmal alle Regulars abgegangen, mit 20k hands, 40k hands etc. und da war es immer einstellig.

#20 OnkelHotte, 09.02.09 18:38

Ok Danke dir. Wir werden bald mal weitere DB-Analysen machen, in denen wir uns mal Werte von TAGs anschauen werden. Sobald wir neue Erkenntnisse haben, werden wir das updaten lassen.

#21 B0OKA, 17.02.09 16:48

Also ich finde ein Grund für Raise Flop wäre auch noch der Flopraise als Valueline auf drawheavy board. Weil viele gegner auf drawheavy boards mit mittelstarken händen den flop light 3-betten um gegen freecardraises und draws maximal zu protecten, um dann den turn dann zu leaden. Wenn man dann ihre turnbet raist, kann man meiner meinung oft 1BB mehr machen, als mit call flop raise turn, da wie beschrieben viel weniger leute bereit sind den turn light zu 3-betten.

#22 Spectra1, 23.02.09 15:49

einer der besten artikel bisher, jetzt müßst nu noch die plo section auf vordermann bringen.. ;)

#23 feanor1980, 28.02.09 23:07

sehr guter Artikel...<br /> <br /> und ich stimme #21 zu!

#24 OnkelHotte, 28.05.09 12:05

@21: Ja, hast du recht. Generell könnte man noch den Punkt "Raise Flop als Valueline" aufnehmen, um durch 3 bet Indiktion und dann Raise Turn den Value zu maximieren.<br /> Die Usecases wären entweder drawy boards, die auch TAGs OOP stets aggro spielen. Außerdem wären als Gegnertypen extreme LAGs geeignet, der OOP am Flop gern overplayen.

#25 stimme38, 23.05.10 14:12

sehr guter artikel............!!<br />

#26 wuerstchenwilli, 03.12.10 20:19

ich stimme #21 voll zu. rF als valueline mit monstern auf drawheavy boards spiele ich auch sehr gerne. <br /> <br /> Was macht die DB-Analyse?