Mit Strategie zum dauerhaften Erfolg im Online Poker – jetzt kostenlos anmelden!

Die stärksten Strategien Mit der richtigen Strategie wird Poker zum Kinderspiel. Unsere Autoren zeigen Schritt für Schritt, wie es geht.

Die klügsten Köpfe Lerne von und mit international erfolgreichen Pokerprofis in unseren Live-Coachings und im Forum.

Gratis Pokergeld PokerStrategy.com kostet dich nichts. Und es wartet gratis Pokergeld auf dich.

Du bist schon PokerStrategy.com Mitglied? Logg dich hier ein

StrategieFixed-Limit

Konzepte: Overcalls

Einleitung

In diesem Artikel
  • 3-Bet vs. Overcall
  • Wann du auf einen Overcall spekulieren solltest
  • Wann du lieber darauf verzichten solltest

Das Wort Overcall lässt sich kaum wörtlich übersetzen oder in kurze prägnante Worte fassen. Unter einem Overcall versteht man einen Call, nachdem bereits vorher eine Bet und ein Call stattgefunden haben.

Bist du zum Beispiel mit zwei anderen Spielern in einer Hand, der erste Gegner bettet, du callst und der zweite Gegner callt ebenfalls, dann hat dieser nun einen Overcall gemacht.

Overcalls kommen besonders häufig in Small Stake und Micro Stake Games vor. Eigentlich brauchst du für einen Overcall eine recht gute Hand, weil du es immerhin mit zwei Spielern zu tun hast, die du schlagen musst. Aber besonders bei kleinen Stakes neigen viele Spieler dazu, für eine Bet auch mit marginalen Händen Overcalls zu machen, gegen ein Raise aber zu folden.

 

Das ist noch nicht der ganze Artikel...

Werde jetzt kostenlos Mitglied bei PokerStrategy.com. Als Mitglied erhältst du einmalig ein kostenloses Startkapital zum Pokern und kannst dir im Anschluss diesen und alle anderen Artikel, Pokervideos und Foren freischalten.

Jetzt anmelden

Kommentare (3)

#1 FineFlavaP, 23.10.08 17:46

Nice one! Die ganze Latte an Beispielen ist nochmal sehr schön zur Wiederholung zum theoretischen Teil mit doch eher häufig vorkommenden Situationen. Ich find das Thema allgemein sehr gut verständlich und der Artikel verdeutlicht dies nochmal.

#2 allgot, 10.08.09 13:00

Das hier auch immer auf Sklanskys SSH rumgehackt wird. Ist das Buch so schlecht? Also mir hat es gefallen und die konzepte darin finde ich auch gut. Trotzdem ein weiterer super Artikel. Danke ps.de!

#3 OnkelHotte, 10.08.09 15:13

Hi allgot,<br /> <br /> SSH von Miller (nicht sklansky) ist wirklich auch heute noch ein sehr gutes Buch, mit dem ich mich sehr intensiv auseinandergesetzt habe. Aber ich sehe darin genau den Kern zu innovativem Content, wenn auch bestehende Konzepte unter die Lupe genommen und kritisch hinterfragt werden. Das habe ich in diesem Artikel getan. Wie gesagt, bleibt SSH klasse, auch wenn ich in diesem einzelnen Aspekt anderer Meinung war und das niedergeschrieben habe.<br /> <br /> Grüße<br /> <br /> Tobias