Mit Strategie zum dauerhaften Erfolg im Online Poker – jetzt kostenlos anmelden!

Die stärksten Strategien Mit der richtigen Strategie wird Poker zum Kinderspiel. Unsere Autoren zeigen Schritt für Schritt, wie es geht.

Die klügsten Köpfe Lerne von und mit international erfolgreichen Pokerprofis in unseren Live-Coachings und im Forum.

Gratis Pokergeld PokerStrategy.com kostet dich nichts. Und es wartet gratis Pokergeld auf dich.

Du bist schon PokerStrategy.com Mitglied? Logg dich hier ein

StrategieFixed-Limit

Wie spielst du made Hands am Turn?

Video: Klicke hier

Einleitung

In diesem Artikel
  • Wie du die richtige Turn-Line findest
  • Wie du auf Donks und Raises reagierst

Nachdem du bereits im Artikel Wie spielst du made Hands am Flop? grundlegende Konzepte vom Spiel mit made Hands kennen gelernt hast, soll es in diesem Artikel auf dem gleichen Wege weitergehen.

Du wirst erfahren, wann du am Turn eine weitere Bet platzierst, wie du auf Donks reagierst und was das beste Spiel gegen Raises ist. Anhand von Beispielen werden dir dabei verschiedene Konzepte näher erläutert, die dir ein gutes Gefühl vom Spiel am Turn mit Made Hands geben werden.

 

Das ist noch nicht der ganze Artikel...

Werde jetzt kostenlos Mitglied bei PokerStrategy.com. Als Mitglied erhältst du einmalig ein kostenloses Startkapital zum Pokern und kannst dir im Anschluss diesen und alle anderen Artikel, Pokervideos und Foren freischalten.

Jetzt anmelden

Kommentare (11)

#1 Dagazz, 15.12.08 20:56

wow auch mal fürst!<br /> ansonsten echt klasse artikel, endlich die langersehnte fortsetzung.<br /> <br /> gruß dagazz

#2 R3l4x3, 15.12.08 22:53

Super Artikel, echt klasse, nur leider viele Grammatikfehler drin. Also bitte nochmal jemand zur Kontrolle lesen.<br /> <br /> Trotzdem, wie gesagt, ein super Artikel.

#3 LinusCaldwell, 16.12.08 14:25

Der Artikel gefällt mir sehr gut. Bei den Platinartikel sind immer ein bisschen wenig Beispiele, die finde ich aber überaus wichtig! <br /> Ich habe eine Frage zur Hand "Wie reagierst du auf eine Donk" Turn 1:<br /> 1. Auf ein raise von MP2 ist das ein easy fold. Richtig?<br /> 2. Der Call auf den CO raise ist schon ziemlich knapp oder? Wir schlagen nur noch KJ (evtl KT) und bei MP2 ist der FD sehr wahrscheinlich, was sollte er sonst pf limpen und am Flop so spielen? 97o?

#4 LouBergs, 18.12.08 18:15

bei den Middlepairs sind bsp 1 udn 2 identisch^^ davon abgesehen klasse artikel =)

#5 wildwolf, 19.12.08 12:08

Guter Artikel<br /> Eine Frage zu <br /> Toppairs<br /> Beispiel 2 A2-AT73<br /> -hast du das Toppair in diesem Beispiel eher wie ein sehr gutes Middlepair betrachtet.-<br /> Mit middlepair zB. : <br /> T9 hätte man ja bis zu 5 Outs und könnte evtl callen,<br /> TK hätte zusätzlich noch GS Outs. <br /> KK müsste man weglegen, wenn man sich hinten sieht.<br /> Insofern wäre ein gutes middlePair hier zum Weiterspielen besser geeignet,<br /> um es dann am River ui aufzugeben.

#6 KingofQueens08, 21.12.08 11:01

Sehr guter Artikel, wie fast immer :)<br /> <br /> <br /> @#5:<br /> <br /> natürlich hat man das Top Pair hier vom Wert her (!) wie ein gutes Middlepair betrachtet, nicht von den möglichen Outs. Damit man sich halt was drunter vorstellen kann.<br /> Klar wäre ein Middlepair hier zum weiterspielen besser geeignet, weil man mit A2 sehr oft dominiert ist nach dem Turnraise, aber das Toppair ist in dem Sinne vom Wert kein Top Pair mehr, weil uns jedes bessere schlägt und nach einem Turnraise ein Toppair oder besser fast sicher ist bei Villain.<br /> <br /> <br /> Ich denke, das wollte er damit sagen.

#7 MagnumLemon, 29.04.09 13:52

Ist bei dem einen Beispiel KQo gegen Raise aus relativ später Position nicht eher eine 3-Bet als ein Coldcall bei 0 Limpern?

#8 OnkelHotte, 04.05.09 13:14

@MagnumLemon: Sorry für die späte Antwort:<br /> Ich nehme an, du meinst die KQo Hand, in der Hero im BB sitzt und die Straight flopped?<br /> Zunächst ist zu sagen, dass es sich hierbei nicht um einen Coldcall handelt, da Hero im BB sitzt und nur eine SB zahlen muss. Unter einem Coldcall versteht man, Preflop mindestens für 2 SB einfach nur zu callen.<br /> <br /> Gemäß dem ORC für das Shorthanded-Spiel ist demnach KQo in dieser Situation nur ein Call, da du sehr gute Pot-Odds bekommst und lieber den Flop günstig sehen willst, da deine Hand nur mäßigen Showdownvalue hat. Alle SH-Charts incl. Erläuterungen zu dem Thema findest du hier: http://de.pokerstrategy.com/strategy/fixed-limit/265/<br /> <br /> Grüße<br /> <br /> Hotte

#9 XeroHTLP, 16.12.09 20:45

Guter Artikel, vielen dank. Aber den Turnfold mit der Th9h straight seh ich nicht ganz ein. Es macht für mich einfach nicht so viel sinn dass er hier 6 handed mit seinem A high gutshot reinbettet. Dieser move von ihm am Flop lässt unseren Fold am Turn sehr weak und nicht reasonable genug aussehen.

#10 TigerTom, 14.04.11 05:34

Beispiel 2 mit JJ<br /> <br /> Wieso capen wir Preflop auf einmal mit JJ?

#11 TigerTom, 12.05.11 05:38

Ich sehe jetzt erst, daß es sich bei dem Beispiel 2 mit JJ um eine SH Hand handelt. Da ist der Cap dann richtig.