Mit Strategie zum dauerhaften Erfolg im Online Poker – jetzt kostenlos anmelden!

Die stärksten Strategien Mit der richtigen Strategie wird Poker zum Kinderspiel. Unsere Autoren zeigen Schritt für Schritt, wie es geht.

Die klügsten Köpfe Lerne von und mit international erfolgreichen Pokerprofis in unseren Live-Coachings und im Forum.

Gratis Pokergeld PokerStrategy.com kostet dich nichts. Und es wartet gratis Pokergeld auf dich.

Du bist schon PokerStrategy.com Mitglied? Logg dich hier ein

StrategieFixed-Limit

Standardlines: Donkbet

Einleitung

In diesem Artikel
  • Definition der Donkbet
  • Heads-up gegen den Flopraiser
  • Wie trappst du mehrere Spieler?
 

Das ist noch nicht der ganze Artikel...

Werde jetzt kostenlos Mitglied bei PokerStrategy.com. Als Mitglied erhältst du einmalig ein kostenloses Startkapital zum Pokern und kannst dir im Anschluss diesen und alle anderen Artikel, Pokervideos und Foren freischalten.

Jetzt anmelden

Kommentare (7)

#1 MorchManN, 19.07.09 18:30

Ich habe ein Problem mit Punkt 3.1 Verhindern eines free Showdowns<br /> <br /> Wäre es nicht besser c/r Flop, b Turn oder c/c Flop, c/r Turn aufgrund von Protection zu spielen? Immerhin hat villain nach der Annahme 6 Outs gegen mich..<br /> <br /> Im Prinzip ist es ja die gleiche Line wie bei Punkt 3.3 Wa/Wb Riverdonk, haben aber nicht wirklich Wa/Wb, es sei denn der Gegner hat nen hohes Pocketpair.<br /> <br /> "und setzt den Gegner aller Wahrscheinlichkeit nach auf zwei hohe Karten" mit der Annahme müssen wir aber doch Protecten.

#2 firsttsunami, 20.07.09 07:52

Das mit den "Wir setzen den Gegner auf 2 Overcards" ist etwas mißverständlich formuliert. Der Gegner hat natürlich häufig Overcards aber je nach Board und Position, aus der er deinen Openraise ge3bettet hat, kann es sein, dass deine Equity stark genug für einen Calldown ist, du aber dennoch unter 50% Equity hast und theoretisch nicht raisen kannst. Gegen einen passiven Gegner kann es aber auch gut sein, den Flop zu checkraisen und dann auf einen Turnraise zu folden. Auch mit weniger als 50% Equity. Wir protecten so etwas besser und wir sparen uns evtl 1BB am River, die wir sonst evtl noch zahlen müssten, wenn am River noch eine BLank kommt. Es kommt drauf an. Wenn er so passiv ist, dass er A high am River nie betten würde, dann wäre CC CC CF auch eine denkbare Line. <br /> <br /> wirklich wa/wb sind wir in diesen Pocketpairsituation nicht. Wa/Wb ist dann eher, wenn wir mit A3 eine 3 auf einem 379 Flop treffen. Mit wa/wb werden aber auch oft Situationen bezeichnet (obwohl es nicht den eigentlich Sinn wiedergibt), in denen wir nicht oft genug vorne liegen um zu raisen und deswegen nur downcallen können und günstig Informationen durch die beiden weiteren Karten sammeln möchten. Kommt ein K oder ein A, kann man dann oft an Turn oder River folden.

#3 MorchManN, 21.07.09 13:31

Also erstmal vielen Dank für die Antwort, aber ich sehe hier keine pocketpair Situation..Naja, egal.<br /> <br /> Das Ding ist, dass bei Punkt 3.1 ja steht, dass er AK am River nur CB spielen würde. Die Donk aber durchaus noch callt. Ich finde aber wenn wir c/r Flop, b Turn spielen, sparen wir uns den River, wo dann eine der 6 verbleibenden Karten kommen könnte. Oder geht man davon aus, dass er den Turn nach c/r Flop b Turn noch callt? Selbst wenn, dann hat man ihn durch die Standardline c/r Flop, b Turn das meiste bezahlen lassen.<br /> <br /> Aber ich glaube, dass ich mich zu doll an der Formulierung fest halte mit den Overcards. Aber is es sehr sicher, dass der Gegner 2 Overcars hat, sollte man doch schon die Standardline spielen, oder?

#4 allgot, 21.07.09 19:07

Bei der Beispielhand aus 3.3 macht unser Hero einen openlimp mit A7s...<br /> wahrscheinlich spielt er nach intellipoker-Chart;)

#5 P0k3rPr0, 01.08.10 15:02

hab ne frage zu donkbet mit draws:<br /> <br /> es sollen ja hier situationen aufgezeigt werden, in denen man dise donkbets anwenden kann, also speziell in diesen fällen c/c F c/c T und donk R.<br /> <br /> jetz steht hier aber:<br /> <br /> "Diesmal dient die Donkbet als Riverbluff, sollte sich der Draw nicht materialisieren. Diese Sequenz ist eher UNGEWÖHNLICH, da die Fold-Equity hier GERINGER ist als beim Checkraise am Flop."<br /> <br /> weiß nich obs nur merkwürdig formuliert ist oder ob ichs nich versteh, aber das klingt ja so, als wäre diese line eben nicht zu empfehlen und der standardmove viel besser, da er mehr foldequity verspricht,...<br /> wozu dann da ganze wenn ich die line gar nicht spielen soll?<br /> <br /> oder ist damit gemeint, dass die line so ungewöhnlich ist dass der gegner gar nicht denkt dass wir ihn zum folden bringen wollen und deswegen uns auf ne made hand setzt und foldet und wir so also doch mehr FE haben? kann ich mir nich vorstellen dass das so gelevelt sein soll^^ ;-)

#6 opabumbi, 03.08.10 12:42

Grundsätzlich hat der standardmove cr flop bet turn bet river mehr foldequity, da du glaubhafter eine starke Hand reppen kannst. Dies heisst aber nicht dass du mit cc cc donk KEINE foldequity hast, aber du hast halt weniger. Gerade wenn alles busted kriegt man halt oft einen "WTF-call" vom Gegner.<br /> Es gibt aber schon spots wo eine solche line sinn macht. Wichtig ist dann halt auch, dass man dies ein wenig blanaced und auch mal eine madehand oder einen angekommenen draw donkt und nicht immer nur trash hat. sonst ist die fe natürlich nicht vorhanden.<br /> <br /> Ein beispiel ist zb. wenn du am flop einen draw hast, der SDvalue hat und du ihn gegen einen SDbound spieler nicht semibluffen willst. Die Turn- und Riverkarte zerstören aber dein SDvalue, gleichzeitig kannst du sie aber als teil deiner Range reppen. Da kann man zb bluffdonken.<br /> <br /> oder auch du peelst am flop etwas wie 89 auf 742, am turn kommt die 6 und du entscheidest dich nicht zu semibluffen da du hier nicht viel reppen kannst und oft calldowns und removes erhälst. Am river kommt dann zb die 3 oder ein A oder ein K, alles hände die du mit cc cc reppen kannst und du kannst deinen busted draw dann bluffdonken un der Hoffnung dass villain selber nix hat.<br /> <br />

#7 Kingmurder, 14.05.11 19:50

Guter Artikel<br /> Ich frage mich allerdings wie Hero in diese WA/WBsituation kommt?<br /> Habe ich etwa verpasst, dass A7s aus UtG zu limpen + EV ist???