Mit Strategie zum dauerhaften Erfolg im Online Poker – jetzt kostenlos anmelden!

Die stärksten Strategien Mit der richtigen Strategie wird Poker zum Kinderspiel. Unsere Autoren zeigen Schritt für Schritt, wie es geht.

Die klügsten Köpfe Lerne von und mit international erfolgreichen Pokerprofis in unseren Live-Coachings und im Forum.

Gratis Pokergeld PokerStrategy.com kostet dich nichts. Und es wartet gratis Pokergeld auf dich.

Du bist schon PokerStrategy.com Mitglied? Logg dich hier ein

StrategieFixed-Limit

Standardlines: Riverplay für Fortgeschrittene

Einleitung

In diesem Artikel
  • Wann betten? Wann checken?
  • Call, Raise oder sogar Fold?
  • Warum du auch einmal bet/folden musst

Die Riverentscheidung scheint auf den ersten Blick am leichtesten zu fallen. Es gibt keine Odds&Outs mehr zu vergleichen. Du musst dir keine Gedanken über die Wahrscheinlichkeit machen, wie oft ein Draw ankommt oder nicht, und Konzepte wie Protection oder Semibluffs spielen keine Rolle mehr. Alle Informationen über die Karten und die Setzsequenz liegen vor und du musst nur noch einschätzen, welcher Spielzug am besten ist.

 

Das ist noch nicht der ganze Artikel...

Werde jetzt kostenlos Mitglied bei PokerStrategy.com. Als Mitglied erhältst du einmalig ein kostenloses Startkapital zum Pokern und kannst dir im Anschluss diesen und alle anderen Artikel, Pokervideos und Foren freischalten.

Jetzt anmelden

Kommentare (20)

#1 LinusCaldwell, 20.08.08 12:14

Seite 3, Beispiel 3: Du schreibst hier mögliche Holdings am River sind Pockets 44-99; aber es müsste denke ich heißen 44-88, da er ja mit 99 am flop sein set macht

#2 JollyRoger183, 21.08.08 15:48

Warum hat denn hier noch keiner geschrieben wie toll der Artikel ist?<br /> <br /> Großes Lob - sieht nach ner Menge Arbeit aus. Wirst bestimmt mal ein guter Lehrer, so schön, wie du erklären kannst ;)<br /> <br /> Keep writing Artikel ^^

#3 LinusCaldwell, 25.08.08 09:43

muss ich dir allerdings recht geben jolly<br /> auf so einen artikel habe ich gewartet!

#4 OnkelHotte, 25.08.08 12:30

Ich bin auch verwundert, dass erst 3 Comments kamen. Ist der Artikel zu lang und keiner liest ihn? Leute, es muss Fragen, Comments, Lob, Kritik etc nur so hageln:)

#5 OnkelHotte, 25.08.08 12:30

Ich bin auch verwundert, dass erst 3 Comments kamen. Ist der Artikel zu lang und keiner liest ihn? Leute, es muss Fragen, Comments, Lob, Kritik etc nur so hageln:)

#6 Krypto, 26.08.08 14:45

Enge Range :<br /> <br /> Zitat:<br /> <br /> Flop: Er checkraist den Flop. Da der Gegner selten blufft, kannst du hier schon einen Großteil seiner Range streichen. Er wird wahrscheinlich jedes Midpair+ checkraisen, d.h.: A8, A8s, KT-KQ, K8s-KQs, 88. <br /> <br /> Nur K8s, A8, A8s und 88 schlägt dich zu diesem Zeitpunkt. Daher ist der Plan: call Flopraise, raise any Turn for Value. <br /> <br /> ---------<br /> A8 und A8s schlagen mich nicht am Flop .....

#7 cetchmoh, 28.08.08 02:23

sehr gut strukturiert, sehr gut geschrieben. großes lob hotte!<br /> deinen content liest man immer wieder gerne!

#8 Resilein, 30.08.08 17:14

Grosses Lob an Cornholio und nicht an den Onkel.<br /> Ich finde den Artikel sehr gut und hoffe dass ich mein Riverplay verbessere.<br /> In den meisten Fällen bin ich am River bisher zu passiv weil ich nicht einschätzen kann mit was der Gegner mich bis dahin gecallt hat.<br /> <br /> Gruss

#9 Cornholio, 01.09.08 15:25

Hi, <br /> <br /> danke :) Der Artikel war glaub am meisten Aufwand von allen. freut mich, dass er hilfreich ist.

#10 ciRith, 02.09.08 00:47

Sehr schöner Artikel. Danke dafür. :)

#11 Zw3rG, 02.09.08 17:59

hab 2 Fehler gefunden! sonst sehr guter artikel...

#12 bobafat, 04.09.08 11:45

Thumbs up.<br /> Ruhig weiter so.

#13 Witman, 19.02.09 19:15

Klasse Artikel! Hat Spaß gemacht damit zu lernen!

#14 andyy1, 18.04.09 06:59

Toller Artikel, dickes Lob!<br /> Ich hab mich allerdings gefragt, wie sich die Situation ändert, wenn es mehr als ein Gegner am River gibt. Dann muss man ja bei einer Value-Bet seltener vorne liegen, richtig?

#15 firsttsunami, 20.04.09 08:37

Du brauchst gegen 2 > 33,33% Equity für eine Valuebet. Du brauchst natürlich weniger Equity aber deine Hand muss auch stärker sein, um gegen 2 zu valuebetten.

#16 HamburgmeinePerle, 25.04.09 20:19

Sehr guter Artikel! Sieht man, dass du viel Arbeit reingesteckt hast!<br /> <br /> #14/15:<br /> <br /> das stimmt aber doch nur, wenn auch beide Gegner callen!? Wenn wir zB. Toppair no Kicker haben und spielen gegen 2 TAGs mit allen Draws am River busted und s pairt sich eine Karte am River, dann können wir davon ausgehen, dass nicht beide unsere Bet callen werden, wenn einer Trips gemacht hat, wird er raisen und wenn einer nen busted DRaw hält folden.<br /> <br /> <br /> @Cornholio:<br /> Ich hab noch ne Frage zu dem Artikel, die ich dir auch schon in den Comments von einem Video gestellt hab und du hast sie mir auch beantwortet, allerdings bin ich immer noch überzeugt von der Richtigkeit meiner Ansicht, lasse mich aber gerne eines besseren belehren :)<br /> <br /> Und zwar geht es um die Valuebet OOP, wenn man davon ausgeht, dass Villain alle schlechteren Hände behind checkt und alle besseren bettet. Dann ist c/c natürlich am schlechtesten. Aber bet/fold ist doch nur besser als check/fold, wenn villains callingrange zu mehr als 50% aus schlechteren Händen besteht und nicht, wenn Villain zu mehr als 1/(Bets im Pot) eine schlechtere Hand callt oder nicht?? Den Pot gewinnen wir nämlich mit b/f genauso häufig wie mit c/f, nämlich genau entsprechend unserer Equity, da Villain keine bessere Hand foldet (keine bluffbet), uns aber auch nie blufft, wen wir checken, da du sagst "er checkt alles schlechtere behind und bettet nur bessere Hände.". Damit ist der einzige Unterschied zwischen b/f und c/f der value von der bet isoliert betrachtet und deshalb müssen wir in mehr als 50% der Fälle vorne sein, damit sie besser als c/f ist und nicht in 1/(Bets im Pot).<br /> <br /> <br /> Ich weiß nicht, wo der Fehler in meiner Argumentation liegen soll, deshalb frage ich halt einfach nochmal nach, es wurde ja gerade erst versprochen, dass man in maximal 48h eine Antwort auf das Feedback bekommt, da gerade WE ist, geb ich euch sogar 96h :)<br /> <br /> hier noch der Link zum Vid, in dem ich die Frage gestellt habe, ihr könnt ja meine Posts nochmal durchlesen, die waren nämlich recht lang, wäre schön, wenn darauf einer eingehen könnte ;)<br /> <br /> http://de.pokerstrategy.com/video/3441

#17 Progamer, 08.05.09 00:22

Ein sehr interessanter Artikel mit einem ebenfalls sehr guten Quiz am Schluss! Da das Quiz jedoch nur 9 Aufgaben hat, können die angestrebten 28-30 Punkte nicht erreicht werden...<br /> Ansonsten Top!!

#18 Cornholio, 12.05.09 18:07

#16: Wurde ja an anderer Stelle geklärt, danke für die Anregung :)<br /> <br /> #17: ty :)

#19 pokhan, 20.07.09 06:02

sehr guter content, mehr davon :)

#20 allgot, 26.07.09 09:41

super artikel, weiter so!