Mit Strategie zum dauerhaften Erfolg im Online Poker – jetzt kostenlos anmelden!

Die stärksten Strategien Mit der richtigen Strategie wird Poker zum Kinderspiel. Unsere Autoren zeigen Schritt für Schritt, wie es geht.

Die klügsten Köpfe Lerne von und mit international erfolgreichen Pokerprofis in unseren Live-Coachings und im Forum.

Gratis Pokergeld PokerStrategy.com kostet dich nichts. Und es wartet gratis Pokergeld auf dich.

Du bist schon PokerStrategy.com Mitglied? Logg dich hier ein

StrategiePsychologie

Tilt: Von Fischen und Haien

Auf Tilt hast du keine Edge

"Competition is won or lost on the six-inch playing field between the ears" (Bobby Jones, legendärer Golfer)

Der schlechte Spieler, der so genannte Fisch, ist den guten Spielern willkommen, sollte man meinen. Denn ist er nicht derjenige, der das „Dead Money“ ins Spiel bringt? Macht er nicht die Fehler, die bessere Spieler ausnutzen, um zu gewinnen? Callt er nicht irgendetwas in der Hoffnung, dass ein unwahrscheinlicher Draw ankommt? Ist er nicht derjenige, der die mathematischen Wahrscheinlichkeiten nicht kennt und einfach drauflos gambelt, viel zu viele Starthände spielt, falsche Betsizes setzt, die Position am Tisch nicht beachtet, nur callt anstatt raist, und, und, und… Calling-Station, weak-tight? Bääh!

Alles richtig - so weit, so gut. Und trotzdem ist der Fisch zugleich Stein des Anstoßes, weil er eben derjenige ist, der uns mit seinem schlechten Spiel auch immer wieder zwischendurch schlägt und Erfolg hat, Bad Beats mit seinen 2-Outern verteilt und mit miesen Draws trifft und gewinnt. Oder einfach nur Glück hat oder sonst irgendwelche Dinge tut, die uns aufregen. Oder auf Tilt bringen.

 

Das ist noch nicht der ganze Artikel...

Werde jetzt kostenlos Mitglied bei PokerStrategy.com. Als Mitglied erhältst du einmalig ein kostenloses Startkapital zum Pokern und kannst dir im Anschluss diesen und alle anderen Artikel, Pokervideos und Foren freischalten.

Jetzt anmelden

Kommentare (20)

#1 MFR, 02.02.08 17:20

In der ganzen Artikelserie habe ich viele Dinge wiedererkannt, besonders der Ratschlag mit dem Respekt gegenueber dem Gegner gefaellt mir sehr gut. Wie oft liest man im Forum der Donk, Dummkopf, etc., bei mir steigt dieses Gefuehl nach einigen Bad Beats immer wieder auf. Auch die Aussage, dass man meist weit weniger Edge gegenueber dem vermeintlichen Fisch hat, als man denkt, sehe ich aehnlich.

#2 KingDingelling23, 01.03.08 00:07

geniale serie. hilft mir momentan gut weiter ;)

#3 Buzibaer, 05.05.08 03:23

Fuck is das gut! Ich gewinne wirklich viele neue Sichtweisen zu dem Thema. <br /> V.a. der Begriff "reframing" war mir bis dato nicht geläufig. <br /> Und die Tatsache, dass ich möglicherweise die Sicht auf Dinge ändern kann, auch wenn ich schon jarhlang SO über gewisse Menschen, Situationen, etc. denke, habe ICH es in der Hand, umzudenken (sofern ich openminded bin).<br /> <br /> Thx für den Artikel, echt top!

#4 mareeah, 28.11.08 11:49

Deckt sich im großen und ganzen mit dem, wie ich die Sache selber manchmal sehe (auch jenseits des Pokertischs). Gerade wenn man glaubt ausgeluckt worden zu sein vom Gegner, muss man sich selber nur mal die Hände in einem Equilator anschauen um zu erkennen, Aha, so weit vorne lag ich gar nich!<br /> Auch 10% Gewinnchance ist eine Chance auf Gewinn!<br /> Und auch, dass jeder einmal Glück hat, auch jemand mit nur 4-6% Outs. In einem SNG vor geraumer Zeit ging ich All-In mit KK, erste Spielrunde und bin flugs gegen AA gerannt. Und auf dem Flop erscheinen 2 weitere K's. Tja, vielleicht nicht optimal gespielt, aber beruhigendes Ergebnis. So ergehts den Fischen meist auch. Dabei können sich ja auch mal längere Glücksphasen einstellen. Aber wie oft wird KK noch gegen AA gewinnen? ;)

#5 AAruta, 30.11.08 12:32

Und wieder ein super Artikel!

#6 WaffelMax, 19.08.09 19:23

sehr guter artikel hilt echt weiter, nur wäre cool wenn man die fragestellungen im letzten absatz untereinander schreiben könnte, war eine heiden arbeit die wiederzufinden^^

#7 Schattenlord, 05.05.10 00:21

Finde die Reihe super.<br /> Ich versuche mir bei solchen Beats wie 1 oder 2-Outern am River immer zwei Sachen zu sagen.<br /> 1. Du rechnest auch Runner-Runner Draws in die Outs ein und bist froh, wenn sie kommen<br /> <br /> 2. Er hat die Hand ziemlich schlecht gespielt. Warum sollte ich sauer sein? Entweder hol ich mir von ihm oder einem anderen Fisch in ähnlichen Situationen Vielfaches von meinem Verlust zurück.<br /> <br /> Das kann sehr gut vor Tilt bewahren

#8 frinik, 13.05.10 17:15

Auf zum Reframing

#9 hobbithunter, 27.05.10 01:25

Ich muss sagen ich hab viel an mir zu arbeiten, ich hab Tage da spiele ich Poker einfach nur genial, und an anderen Tagen erwische ich mich dabei selbst der Fisch zu sein. Wenn ich aber bisher etwas gewonnen habe dann durch gutes Spiel, und nicht weil ich mich durchgeluckt habe.<br /> Ich hoffe es kommt der Tag, ganz allgemein in meinen Leben wo ich sagen kann das ich mich zu 100 % unter Kontrolle habe.

#10 k0nkav46, 25.07.10 17:57

Sehr schöner Artikel Robert! Liest sich prima und du hast absolut Recht mit dem was du sagst. Den Respekt vor den Gegnern beizubehalten sollte man auf jeden Fall berücksichtigen genau wie den Blickwinkel auf Short- und Longrun Poker. Und wenn man dann doch mal tiltet einfach ausblinden lassen und den PC ausmachen :)

#11 iLuck, 18.11.10 22:56

Genial näher gebracht. Hat mir wirklich sehr geholfen, vor allem in Deinen beschriebenen Situationen habe ich mich sehr oft wiedergefunden. :P<br /> Weiter solche tiefgründigen psychologischen Tipps bitte! ;)<br /> <br /> lg

#12 EasyMoe, 24.11.10 16:06

Gut gemacht :)

#13 andi15000, 27.12.10 13:14

toller artikel! :)

#14 schacky61, 14.01.11 10:07

Auch ich habe mich in diesem Artikel wiedergefunden.....:P

#15 hubble, 26.03.11 16:22

Maximum Respekt!

#16 Schlompi, 12.04.11 14:57

Netter Artikel, bin zwar selber noch ein halber Fisch, ca. ein Acanthostega *g* aber konnte nie verstehen, wie man die Vollfische am Tisch beschimpfen kann. <br /> Ich gratulier ja immer, wenn einer meint, mit 35o erst ein großes Prefloprais und dann ne Potsize-Bet callen zu können, wenn ne 4 am Flop liegt, weil die Straße kann dann ja noch kommen.... Runner, runner, gogogo.<br /> Wenn der mich mit sowas aussuckt, wenn ich AA halt, seis drum, gg und spiel bitte so weiter! Bist an meinen Tischen immer willkommen.

#17 Xy020, 13.04.11 16:14

Diese Artikel sind ja fast noch wichtiger, als die technischen! ich bin selbst immer wieder der, der wenn er gesucket wird, herum lamentiert. meistens hilfts mir, damit umzugehen, aber ich werde versuchen mich an das hier zu erinnern wenn es wieder soweit ist!

#18 Vidar33, 19.06.11 14:07

@Xy020: 'Diese Artikel sind ja fast noch wichtiger, als die technischen!' einverstanden. Klar sollte man sich technisch auskennen, da es aber keine 100% Sicherheit gibt und wir immer mal wieder auf die Schnauze gehen, bleibt uns zumindest diese Artikel übrig. Danke auch!

#19 AlexAlberti, 15.09.12 10:45

Danke!

#20 ihatewonderbras, 15.07.14 22:45

nice1