Mit Strategie zum dauerhaften Erfolg im Online Poker – jetzt kostenlos anmelden!

Die stärksten Strategien Mit der richtigen Strategie wird Poker zum Kinderspiel. Unsere Autoren zeigen Schritt für Schritt, wie es geht.

Die klügsten Köpfe Lerne von und mit international erfolgreichen Pokerprofis in unseren Live-Coachings und im Forum.

Gratis Pokergeld PokerStrategy.com kostet dich nichts. Und es wartet gratis Pokergeld auf dich.

Du bist schon PokerStrategy.com Mitglied? Logg dich hier ein

StrategiePsychologie

Ziele setzen und erreichen (1) - Von der Vision zum Ziel

Wie bei den meisten Menschen gibt es bestimmt auch in deinem Leben Dinge, die du dir für deine Zukunft wünschst und erreichen möchtest. All diese Dinge zusammen ergeben eine Vorstellung davon, wie dein Leben in der Zukunft aussehen soll – deine Vision.

In dieser Lektion lernst du, aus dieser Vision konkrete Ziele abzuleiten.

Eine Vision ist die Vorstellung deiner Zukunft

Eine Vision ist eine Vorstellung deines Lebens in der Zukunft. Sie ist meist unspezifisch und nicht messbar. Vielleicht hast du eine Vision wie "gesünder leben", "Karriere machen" oder etwas ähnliches, dich aber noch nie gefragt, was genau damit eigentlich gemeint ist. Daher ist es schwierig, einen Zeitpunkt oder Zustand zu definieren, ab dem eine Vision als verwirklicht gelten kann. Da es keinen konkret definierten Endzustand gibt, ist der Weg dorthin selten klar und eindeutig.

 

 George ist Student und spielt Poker. Er hat schon länger die Vision, von seinen Pokergewinnen leben zu können, hat sich aber noch nie genau überlegt, was das eigentlich konkret heißt und wie das in seine momentane Lebenssituation passt. Will er ausschließlich vom Pokern leben und das Studium aufgeben? Reicht ihm Poker erst mal als "Nebenjob"?

Auf diese Fragen hat George bisher noch keine Antwort. Sein Traum, vom Pokern leben zu können, ist also noch sehr schwammig und er weiß nicht genau, wie er seinen Traum verwirklichen und in sein Leben integrieren soll.
 

Definiere Ziele S.M.A.R.T.

Damit du deine Vision verwirklichen kannst, solltest du aus der schwammigen Vorstellung dessen was du erreichen willst, zunächst konkrete Ziele ableiten und diese eindeutig definieren. Je nachdem wie groß deine Vision ist, kann diese aus einem oder mehreren Zielen bestehen. Jedes Ziel sollte S.M.A.R.T. sein.


Spezifisch Messbar Attraktiv Realistisch Terminiert

 

Je nachdem wie dein Ziel konkret aussieht, sind manche dieser Kriterien mehr oder weniger wichtig.  

Spezifisch

Ein Ziel ist präzise, klar und genau formuliert. Es gibt an, welches Ergebnis erreicht werden soll.

Messbar

Ein Ziel ist messbar und enthält Kriterien, anhand derer du merkst, wann du dein Ziel erreicht hast.

Attraktiv

Formuliere attraktive Ziele. Je attraktiver ein Ziel ist, desto höher wird deine Motivation sein, am Erreichen dieses Ziels zu arbeiten.

Realistisch

Stelle dir fordernde und gleichzeitig realistisch erreichbare Ziele. Als Anhaltspunkt hierfür kannst du beispielsweise überlegen, was du bisher in diesem Bereich deines Lebens geleistet hast. Daraus könnte sich ergeben, wie weit du dich noch steigern kannst.

Weiterhin solltest du ehrlich einschätzen, welche Hindernisse deinem Ziel im Wege stehen.

Terminiert

Ein Ziel enthält ein Datum, an dem du dein Ziel erreicht haben möchtest. Je nach Art und Größe des Ziels sowie persönlichen Lebensumständen muss der Zeitraum individuell gewählt werden, um realistisch zu sein. Als Anhaltspunkt kannst du die benötigte Zeit zum Erreichen ähnlicher Ziele in der Vergangenheit heranziehen.

 

 George formuliert aus seiner Vision ein smartes Ziel:

Er möchte Poker als Nebenjob betrachten und die Gewinne nutzen, um seinen Lebensunterhalt während des Studiums zu finanzieren.

Spezifisch: Die Pokergewinne sollen seine Lebenshaltungskosten decken.

Messbar: Für seinen Lebensunterhalt benötigt er monatlich 1.000€ (Miete, Lebensmittel, Studiengebühren, Freizeit). George muss also NL100 mit mindestens 2bb/100 schlagen, da er pro Monat 50k Hände spielt.

Attraktiv: Flexibilität, kein "0815-Nebenjob", Spaß, Unabhängigkeit

Realistisch: Er schlägt NL25 und hält den Aufstieg um zwei Limits für anspruchsvoll aber machbar.

Terminiert: 10 Monate

Ziel:
Rücklagen für drei Monate bilden und ab dann 1.000€/Monat mit Pokern auf NL100 verdienen.
 
 

Unterteile große Ziele in Zwischenziele

Große Ziele können in Zwischenziele unterteilt werden. Ein Zwischenziel steht in enger Beziehung zum eigentlich angestrebten Ziel, kann aber schneller erreicht werden.

Auf diese Weise ist deine Motivation höher, da ein Zwischenziel in greifbarer Reichweite liegt und du schneller Erfolgserlebnisse hast. Außerdem ist die Planung großer Ziele schwierig und kompliziert, da der Weg zu deinem Ziel sehr lang ist und die Gefahr besteht, dass Verzögerungen das Erreichen deines Gesamtziels in Gefahr bringen.

 

Durch Zwischenziele ist außerdem die Gefahr einer Verzögerung nicht so groß. Ein Zwischenziel besteht aus weniger Aufgaben und lässt sich damit präziser planen. So kannst du auch bei einer Verzögerung deinen Plan schnell und einfach anpassen.

Jedes Zwischenziel sollte, genauso wie deine großen Ziele, S.M.A.R.T. definiert sein.

Du kannst Zwischenziele selbst auch wieder in weitere Zwischenziele untergliedern. Du solltest das solange tun, bis du genau weißt, wie du ein Ziel erreichen kannst.

 

 George spielt und schlägt momentan NL25. Er unterteilt sein großes Ziel in Zwischenziele:
1. Auf NL25 Bankroll (50 Stacks) für NL50 erspielen.
2. Auf NL50 Bankroll (50 Stacks) NL 100 erspielen.
3. Auf NL100 Rücklagen (3k) für 3 Monate erspielen.
4. Auf NL100 pro Monat mindestens 1000E erspielen.

 
 
 

Zusammenfassung

Eine Vision ist ein erstrebenswerter Zustand in einem Bereich deines Lebens. Sie enthält Vorstellungen und Bilder davon, was du in einem bestimmten Bereich deines Lebens erreichen möchtest.

Um deine Vision zu verwirklichen, musst du daraus konkrete Ziele ableiten. Ein Ziel ist ein spezifischer und messbarer erstrebenswerter Zustand in einem Bereich deines Lebens. Gut definierte Ziele sind S.M.A.R.T.:
  • Spezifisch
  • Meßbar
  • Attraktiv
  • Realistisch
  • Terminiert

Sind deine Ziele zu weit entfernt und zu groß, solltest du sie in Zwischenziele untergliedern. Jedes Zwischenziel solltest du wieder anhand der S.M.A.R.T.-Kriterien festlegen.

Die nächsten Schritte

Starte das Quiz und teste dein Verständnis dieser Lektion.
Quiz starten
Diskutiere diese Lektion oder stelle Fragen im Forum.
Diskussion
 

Kommentare (3)

#1 ElitePaule, 25.06.14 17:49

sehr smart :-)

#2 XVegazX, 25.08.15 12:54

Sehr informativ und auf alle Lebenslagen anwendbar

#3 Falco35, 24.01.16 08:20

Jep. S.M.A.R.T ist ein bekanntes und auch in der Arrbeitswelt bekanntes Prinzip. Well done Pokerstrategy!