Mit Strategie zum dauerhaften Erfolg im Online Poker – jetzt kostenlos anmelden!

Die stärksten Strategien Mit der richtigen Strategie wird Poker zum Kinderspiel. Unsere Autoren zeigen Schritt für Schritt, wie es geht.

Die klügsten Köpfe Lerne von und mit international erfolgreichen Pokerprofis in unseren Live-Coachings und im Forum.

Gratis Pokergeld PokerStrategy.com kostet dich nichts. Und es wartet gratis Pokergeld auf dich.

Du bist schon PokerStrategy.com Mitglied? Logg dich hier ein

StrategiePsychologie

Tilt vermeiden - Warum es bisher nicht geklappt hat

Einleitung

In diesem Artikel
  • Warum deine bisherigen Versuche zur Tilt-Prävention gescheitert sind
  • Die ersten Symptome von Tilt
  • Weshalb Methoden zum Umgang mit Tilt den Kern des Problems vernachlässigen

Jeder Pokerspieler muss sich früher oder später mit dem Thema "Tilt" auseinandersetzen. Obwohl es im Poker keinen Aspekt gibt, der bereits vollständig "gelöst" ist, gibt es heutzutage recht umfangreiche Materialien zu den technischen Aspekten des Spiels. Dabei zählt Tilt allerdings zu den Themen, zu denen es keine allgemein anerkannten Strategien zu geben scheint.

Wahrscheinlich hat man dir während deiner bisherigen Pokerlaufbahn schon viele Ratschläge zum Thema Tilt gegeben. Manche davon waren vielleicht tatsächlich erfolgreich, doch leider muss gesagt werden, dass solche positiven Effekte meistens nur kurzfristiger Natur sind. Sie funktionieren eine begrenzte Zeit lang, doch wie aus dem Nichts taucht das Problem wieder auf und zwar ausgeprägter als je zuvor. Erst glaubt man also, man habe endlich eine Lösung gefunden; aber schon am nächsten Tag ist der Tilt wieder da. Und gerade deshalb hat Tilt etwas mysteriöses und scheinbar unlösbares an sich, zwei Eigenschaften, die deine Frustration weiter in die Höhe treiben und den Tilt am Ende womöglich noch verstärken.

Gängige Weisheiten aus dem Bereich der Poker-Psychologe sind einerseits zu allgemein gefasst und andererseits zu begrenzt, um wirklich darlegen zu können, wie man mit Tilt am besten umgeht. Die Tipps, die wir euch in "The Mental Game of Poker" geben, eröffnen einen völlig neuen Blickwinkel auf das Thema Tilt und den Umgang mit dem Problem. Obwohl die Lösung des Tilt-Problems einer sehr tiefgründigen Betrachtung bedarf, kann der Ansatz der Analyse durchaus klar und strategisch aufgebaut sein. Bevor wir in den kommenden Wochen eine detaillierte Untersuchung zum Thema durchführen, wollen wir zunächst herausfinden, warum deine bisherigen Versuche, Tilt einzudämmen, erfolglos geblieben sind.

 

Das ist noch nicht der ganze Artikel...

Werde jetzt kostenlos Mitglied bei PokerStrategy.com. Als Mitglied erhältst du einmalig ein kostenloses Startkapital zum Pokern und kannst dir im Anschluss diesen und alle anderen Artikel, Pokervideos und Foren freischalten.

Jetzt anmelden

Kommentare (27)

#1 Latrine, 06.06.11 10:13

First :) sehr schön zu lesen.

#2 betwinner, 06.06.11 10:56

nice, will mehr davon ;)

#3 MITStudent, 06.06.11 11:38

Der Artikel tiltet mich so extrem. Es ist wahrscheinlich mein verletzter Stolz, dass ich nicht so einen schönen Artikel verfasst habe!

#4 SajeZ, 06.06.11 12:01

pls more !

#5 Bluff4Rent, 06.06.11 12:14

very nice one!

#6 spongio, 06.06.11 12:22

U fckn donk!...i mean..nh sir nh

#7 fartingape, 06.06.11 12:55

toller werbetext fürs buch...

#8 16Buster5, 06.06.11 13:06

very nice! freue mich auf die Fortsetzung.

#9 zurke, 06.06.11 13:21

@7 :)<br /> <br /> jo irgendwie nach dem motto:<br /> <br /> hier wird euch eigentlich nicht weitergeholfen, aber es gibt mal nen schönen text, der euch lust aufs buch macht :)

#10 MaYbe89, 06.06.11 13:41

nett zu lesen

#11 HamburgmeinePerle, 06.06.11 16:37

@3: der artikel tiltet mich auch. Allerdings nicht, weil er irgendetwas tolles hätte, sondern weil er einfach die pure Arroganz des Autors wiedergibt, der damit noch Werbung für sein Buch machen will.<br /> <br /> Mal sehen, wie der 2. Teil wird, aber die ganze Zeit zu prahlen, wie vielen Spielern man schon geholfen hat ("Ich bin der lebende Beweis dafür...", also mir hast du mit der Aussage nur bewiesen, dass du eine eingebildete Person bist) und quasi alle anderen Psychologieartikel als nutzlos zu bezeichnen ist dermaßen überheblich und respektlos, dass mir gerade so richtig das Kotzen kommt.<br /> <br /> <br /> Oder ist der Artikel nur ein Level, den ich nicht vestanden habe?!

#12 LaremieJones, 06.06.11 16:50

Ich sehe da nur:<br /> <br /> "blablabla.... ich habs voll drauf ....blablabla..... kauft mein Buch!"<br /> <br /> Ein super Artikel der mich überhaupt nicht weitergebracht hat. Vielen Dank dafür!

#13 Fips87, 06.06.11 17:30

Hat mir kein Sack was gebracht ... Das einigste was ich lesen konnte : hier mein Buch; Kauf es dir .. Bla bla bla ... <br /> <br /> HAT NIX !

#14 Fips87, 06.06.11 17:32

Edit: warum ist der Werbetext eigentlich ab Silber oO ^^

#15 TheLegend142, 06.06.11 21:48

Ist wirklich nen Werbetext. Trotzdem ist sein Buch wirklich super (und auch alle Videos, die ich von ihm gesehen habe)

#16 Ceeeeee, 07.06.11 03:07

Hmm, toll geschrieben, aber das wars auch schon. Inhalt gleich Null, muss man sich wohl das Buch kaufen.

#17 REERAISER, 07.06.11 06:07

niceone

#18 Homer76, 07.06.11 10:57

jo nice one. schreit nach mehr:)

#19 duffy, 07.06.11 16:48

und wann folgt der Content?

#20 zorgar, 07.06.11 17:20

Jo, also der inhalt ist wirklich kurz geraten.

#21 JustgAMblin, 07.06.11 18:31

Männer ruhig Blut. Erst Mal die ganze Artikelserie abwarten und dann können wir ihn immernoch niederknüppel(im übertragenen Sinne obv)!<br /> <br /> lg

#22 nads, 26.06.11 22:26

diesen einleitungsartikel hätte man sich besser sparen sollen. inhaltleeres und langweiliges gerede. macht keine lust mehr zu lesen..

#23 Huckebein, 27.06.11 08:19

Hey Leute, jetzt macht mal halblang, natürlich war das ein Einleitungstext, aber Jared ist wirklich einer der bekanntesten Mentalcoaches, den ihr nicht gleich nach einer Einführung flamen solltet, wartet lieber ab, was noch alles kommen wird ;)

#24 caeci, 29.07.11 18:39

Was habt Ihr?<br /> Der Weg ist das Zeil,ist doch gut genug erklärt.

#25 ph1lzn, 09.08.11 16:13

btw find ich das der content von dem alten scammer auch für bronze/einteiger verfügbar sien sollte ;)

#26 Huckebein, 09.08.11 17:50

@25: Was meinst du damit?

#27 Sommersommer, 22.06.12 08:28

Hey Jungs, ich bin relativ Neu in der Gemeinde. Von Berufs wegen habe ich mich lange mit Emotionen und deren Nutzen für Entscheidungen beschäftigt. Erstmal kann ich dem nur Zustimmen, Gefühle können unsere Entscheidungen wesentlich verschlechtern, aber wenn wir Sie lesen und den Umgang mit Ihnen lernen, auch erheblich verbessern. Viel Inhalt kommt nicht aus dem Artikel, aber vl. aus den folgenden.