Mit Strategie zum dauerhaften Erfolg im Online Poker – jetzt kostenlos anmelden!

Die stärksten Strategien Mit der richtigen Strategie wird Poker zum Kinderspiel. Unsere Autoren zeigen Schritt für Schritt, wie es geht.

Die klügsten Köpfe Lerne von und mit international erfolgreichen Pokerprofis in unseren Live-Coachings und im Forum.

Gratis Pokergeld PokerStrategy.com kostet dich nichts. Und es wartet gratis Pokergeld auf dich.

Du bist schon PokerStrategy.com Mitglied? Logg dich hier ein

StrategiePoker-Werbung

Tipps zum Umgang mit Werber-Links

Einleitung

Sobald du dich bei PokerStrategy.com anmeldest, generiert unser System einen so genannten Werber-Link für dich, allgemein auch Referrer-Link genannt. Klickt jemand darauf, gelangt er auf unsere Webseite. Meldet er sich dann auch noch bei PokerStrategy.com an, gilt er als von dir geworben und du erhältst bis zu $500 als Werberprämie.

Deinen Werber-Link findest du in der Freunde-Werben-Sektion. Du kannst ihn z.B. in deine Signatur in einem Internetforum einbauen, sofern es vom Betreiber erlaubt ist. Oder du kannst ihn in deinen Blog einbinden oder an deine Facebook-Freunde senden.

Direkt auf Strategieartikel, News, etc. verlinken

Was viele nicht wissen, ist, dass man den Link auch modifizieren kann, so dass man direkt auf Unterseiten von PokerStrategy.com verlinkt, wie z.B. einen Strategieartikel, ein Video oder eine News.

Ein Werber-Link sieht z.B. so aus: http://de.pokerstrategy.com/#u44BBB

Die letzte Zeichenfolge u44BBB ist die Kennung, anhand derer unser System erkennt, dass jemand von vom Inhaber des Werber-Links geworben wurde. Wenn du auf eine Unterseite von PokerStrategy.com verlinken willst, nimmst du einfach die URL-Adresse dieser Webseite und hängst deine Kennung hinten dran.

Beispielsweise willst du auf den Strategieartikel mit folgender Adresse verlinken:
http://de.pokerstrategy.com/strategy/no-limit/1375

Um den Link zum Werber-Link umzufunktionieren, hängst du die Kennung an und erhältst: http://de.pokerstrategy.com/strategy/no-limit/1375/#u44BBB

(Hinweis: Die in dem Beispiel verwendete Kennung ist nicht deine. Bitte schau in unsere Freunde-Werben-Sektion, um deinen Werber-Link und deine Kennung zu sehen.)

Ausnahmen: Das Verlinken auf Unterseiten funktioniert leider nicht im Forum und im Community-Bereich. Für alle anderen Seiten wie Videos, News, Strategieartikel, Pokertools-Seiten, Wallpapers, ... funktioniert es hingegen.

Übrigens wird deine Kennung für einen von dir geworbenen Besucher diesem nicht ständig angezeigt. Falls du es selbst einmal ausprobierst und auf deinen Werber-Link klickst, wirst du deine Kennung nicht im URL-Fenster des Browsers sehen. Dort steht immer nur die normale Webadresse ohne Werber-Kennung.

Den Werber-Link maskieren

Werber- bzw. Referrer-Links haben den Nachteil, dass sie leicht als solche zu erkennen sind. An sich noch nicht schlimm, aber du kennst es vielleicht aus eigener Erfahrung: Ein Link www.gehehierhin.de/content/fun/#df443yy sieht erst einmal nicht einladend aus. Viele Internetnutzer haben die Gewohnheit, die Referrer-Kennung einfach zu löschen und direkt die Seiten-Url in den Browser einzugeben, in diesem Fall www.gehehierhin.

Dieses Problem kannst du einfach umgehen, indem du deine Referrer-Kennung vom Ende an den Anfang des Links schiebst. Unser System erkennt auch das.

  • Variante 1 - Am Ende: www.gehehierhin.de/content/fun/df443yy
  • Variante 2 - Am Anfang: www.gehehierhin.de/df443yy/content/fun/

Durch die zweite Variante wirst du zwar nicht mehr Besucher für PokerStrategy.com interessieren, aber du kannst so eher sicherstellen, dass von dir Geworbene auch über deinen Werber-Link zu PokerStrategy.com gelangen.

Vorsicht: Du kannst deine Referrer-Kennung an den Anfang oder das Ende des Links setzen, doch nicht an eine andere Stelle. Im oben genannten Beispiel würde folgender Link nicht funktionieren:

  • Nicht möglich - in der Mitte: www.gehehierhin/content/df443yy/fun/

Banner und Forensignaturen als Werber-Links

Möchtest du deinen Werber-Link in einer Forensignatur verwenden, solltest du sicher sein, dass das vom Forenbetreiber gestattet ist. Im Zweifel kannst und solltest du immer nachfragen.

In unseren Werbematerialien findest du schon diverse Banner und Signaturen. Du wählst z.B. ein Banner aus und findest weiter unten auf der Seite den HTML-Code, der, auf deiner Seite eingebunden, das Banner anzeigt und auch schon deinen Werber-Link beinhaltet.

Tipp für fortgeschrittene Werber: Bevor du ein Banner auf deiner Webseite oder in deinem Blog einbindest, pass vorher noch das alt-Attribut im Link an.

Verwendest du eigene Grafiken, musst du entsprechend nur darauf achten, dass du deinen Werber-Link einbaust.

» Zu den Werbematerialien, Bannern und Forensignaturen

RSS Feeds als Werber-Links

In den Werbematerialien findest du auch so genannte RSS Feeds. Diese sind mittlerweile ein sehr populäres Mittel, um dynamische Inhalte auf einer Webseite anzuzeigen, ohne sie selbst erstellen zu müssen. Die Inhalte werden zentral von einer anderen Webseite geliefert.

Ein RSS Feed kann z.B. ein Newsticker sein, mit dem du ständig die neuesten News von PokerStrategy.com auf deiner eigenen Webseite anzeigen lassen kannst. Wenn dann jemand auf eine News aus dem RSS Feed auf deiner Seite klickt, kommt er zum eigentlichen Newsartikel bei PokerStrategy.com und du wirst automatisch als Werber eingetragen.

Einfach erklärt, funktionieren RSS Feeds so: Ein Anbieter wie z.B. PokerStrategy.com hat auf seinem Server eine Datei gespeichert, in der die Inhalte des Feeds als Text gespeichert sind, z.B. die neuesten News. Diese Datei wird regelmäßig aktualisiert. Andere Webseiten, die den RSS Feed eingebunden haben, rufen diese Datei ab und stellen den Inhalt dar. Da die Datei regelmäßig aktualisiert wird, ändert sich damit auch regelmäßig der Inhalt aller Webseiten, die den zugehörigen RSS Feed eingebunden haben.

Für die finale Darstellung, die Farben, Schriftgröße, usw. benötigst du einen Interpreter, ein kleines Programm, das die Datei ausliest und in für Webseiten verdaulichen HTML-Code umwandelt.

Um einen RSS Feed auf deiner Seite einzubinden, gibt es mehrere Möglichkeiten:
  • Wenn du die Programmiersprache PHP beherrschst und über Webspace verfügst, auf dem du eigene PHP-Skripte einbinden kannst, kannst das Skript zum Darstellen des Feeds selbst schreiben bzw. aus dem Internet herunterladen.
  • Du suchst per Google eine Webseite, die das Skript auf ihrem eigenen Server laufen lässt und auf der du einen HTML-Code generieren kannst, der, in deine Seite eingebunden, den Feed darstellt. Der Nachteil hier ist, dass du nur grob die Formatierung vorgeben kannst. Andererseits brauchst du aber auch nichts programmieren.
  • Für Content Management Systeme wie Joomla, Drupal oder Wordpress gibt es kostenlose Plugins zur Anzeige von RSS Feeds.

» Zu den Werbematerialien und RSS Feeds

Zusammenfassung

Du kannst deinen Werberlink auf vielfältige Weise einsetzen und kannst damit direkt auf konkrete Inhalte bei PokerStrategy.com verweisen. Das macht das Werben effektiver, indem du z.B. auf Videos oder Artikel als so genannte Produkttestimonials direkt verlinkst, oder über RSS Feeds dynamische Inhalte auf deiner Homepage einbaust, die direkt von PokerStrategy.com kommen und direkt zu PokerStrategy.com führen.

Du bist nicht darauf eingeschränkt, nur in der Form zu werben: „Bitte klickt auf diesen Link: LINK“, sondern kannst interessanter werben, z.B. in der Form: „ Schaut euch mal das Video hier an: LINK“ oder „Alles zum Thema Equity findest du auch hier bei PokerStrategy.com erklärt: LINK“ Das macht dich flexibler und mit Sicherheit auch erfolgreicher.

Denk auch daran, dass du deine Werber-Kennung auch an den Anfang deines Werber-Links setzen kannst, um ihn weniger nach "Werbung" aussehen zu lassen. Und natürlich sei hier noch einmal auf unser Forum verwiesen, in dem du die passenden Antworten auf deine Fragen zum Freunde-Werben-Programm findest:

» zum Forum
 

Kommentare (6)

#1 AquArii420, 18.12.10 18:10

wichtiger Artikel ...

#2 pg89, 17.03.11 17:12

Dann man die referer-kennung auch an den anfang setzen kann ist wirklich gut zu wissen :)

#3 caeci, 29.05.11 16:54

nanenana

#4 Atzele23, 24.12.13 14:46

Vielen Dank!

#5 mexpauer, 21.10.14 23:16

läuft

#6 angdom70, 15.06.15 03:20

Okay das muß man sich merken ! Werbebanner nach vorne damit es besser aussieht und auch sofort ins Auge fällt. Perfekt