Mit Strategie zum dauerhaften Erfolg im Online Poker – jetzt kostenlos anmelden!

Die stärksten Strategien Mit der richtigen Strategie wird Poker zum Kinderspiel. Unsere Autoren zeigen Schritt für Schritt, wie es geht.

Die klügsten Köpfe Lerne von und mit international erfolgreichen Pokerprofis in unseren Live-Coachings und im Forum.

Gratis Pokergeld PokerStrategy.com kostet dich nichts. Und es wartet gratis Pokergeld auf dich.

Du bist schon PokerStrategy.com Mitglied? Logg dich hier ein

StrategieNo-Limit-Midstack

Blindstealing auf den Micros

» KOLUMNE

Blindsteals auf den Micros

von firstdarkside

Zunehmend gewinnt auch auf den Microlimits das Blindstealing an Bedeutung. Im Rahmen dieser Kolumne möchte ich mich daher einerseits mit der Frage beschäftigen, welche Hände man sinnvoll für ein Stealraise aus dem Cutoff oder Button verwenden kann und wie man reagiert, wenn der Stealversuch nicht funktioniert.

 

Das ist noch nicht der ganze Artikel...

Werde jetzt kostenlos Mitglied bei PokerStrategy.com. Als Mitglied erhältst du einmalig ein kostenloses Startkapital zum Pokern und kannst dir im Anschluss diesen und alle anderen Artikel, Pokervideos und Foren freischalten.

Jetzt anmelden

Kommentare (10)

#1 Shore, 30.09.08 15:21

"Einige Spieler gehen gerade in den Blinds auch oft eine Erhöhung mit. Sie scheinen sich zu denken: Ich habe durch den Blind eh schon Geld investiert, dann kann ich die Erhöhung auch mitgehen. Sicherlich ist dies nicht richtig, aber gerade gegen diese Spieler sollten wir die Stealinghände stark reduzieren."<br /> <br /> So ein spieler würde doch mit prozentual mehr Händen callen, das heißt doch, dass wir unsere Range nicht reduzieren müssen sondern sogar erweitern können, da sie ja im Gegensatz von der Callrange eines Unkownspielers ja größer ist.

#2 KingofQueens08, 28.10.08 16:30

#1:<br /> <br /> der sinn eines steals ist es in erster linie, die blinds zu stehlen und deshalb ist es gegen einen tighter spieler in den blinds immer besser zu stealen als gegen einen loosen.<br /> <br /> Da deine Stealingrange aber meist größer ist als die Defending-Range der Blinds ( deine muss ncit so groß sein ), spielst du, wenn du gecallt wirst, meist gegen eine bessere Hand als deine. Du willst also nicht gecallt werden bei nem steal und deshalb solltest du bei einem loosen Spieler deine Range nicht erweitern sondern verkleinern, weil die Wahrscheinlicheit, dass er dich callt, höher ist, du aber gegen seine range meist trotzdem noch hinten bist, also musst du tighter werden.

#3 fehl2k, 16.11.08 09:34

Wie sollte man sich denn verhalten, wenn der BU reraist ?

#4 wisp24, 09.01.10 12:32

#1: Auserdem gelt doch das gegenteil prinzip. Ist er loos must du tight werden http://de.pokerstrategy.com/strategy/bss/1568/1 (im video gleich am anfang ;) )

#5 Huckebein, 11.01.10 09:53

@3: Gegen Reraises solltest du dich generell an Szenario 3 halten, und je nach deinen Reads auf die Gegner weiterspielen. Ein Fold ist bei einem reinen Steal aber nicht verkehrt und du solltest dich nicht in die Hand mitreinziehen lassen oder dich reinleveln....

#6 Smattix89, 20.04.10 16:32

Wie sieht es denn mit SB-Steals aus, finde irgendwie keine Artikel, die das beschreiben. Mit welche Handrange stealt ihr?<br /> <br /> ich weiß ist Gegnerabhängig, SSS-Spieler kann man z.B gut stealen und TAGs meist auch, aber...<br /> <br /> Hab gehört das man aus Bu mehr stealt, als vom SB.<br /> Kann man die Range vom Cu auf den SB übertragen?<br />

#7 ameisenmann, 11.06.10 10:03

Gibt es auch einen Artikel zu Blind defending, 3-betting auf den micros? am besten full ring...

#8 pokhan, 24.12.10 12:32

Versteh nicht warum man gegen loose Spieler in den Binds jetzt zu Bsp. vom Button tighterwerden muss.<br /> Ich mein ist doch genial wenn man ständig Hände mit guten implied odds oder Top Pait Hände gegen solche Gegner IN POSITION spielen kann.<br /> <br /> Das ist doch das was Geld macht. Möglichst viele Pötte gegen schlechte Gegner in position spielen.

#9 ush189, 03.04.11 18:22

Was #6 und #7 sagen würd mich auch mal interessieren.

#10 FredDoof, 24.10.14 15:07

Kann man auch die Shortstackstrategie damit kombinieren?