Mit Strategie zum dauerhaften Erfolg im Online Poker – jetzt kostenlos anmelden!

Die stärksten Strategien Mit der richtigen Strategie wird Poker zum Kinderspiel. Unsere Autoren zeigen Schritt für Schritt, wie es geht.

Die klügsten Köpfe Lerne von und mit international erfolgreichen Pokerprofis in unseren Live-Coachings und im Forum.

Gratis Pokergeld PokerStrategy.com kostet dich nichts. Und es wartet gratis Pokergeld auf dich.

Du bist schon PokerStrategy.com Mitglied? Logg dich hier ein

StrategieNo-Limit-Midstack

Was ist die Shortstackstrategie?

Einleitung

Was brauchst du, bevor du loslegen kannst?

Die Shortstackstrategie ist die vielleicht einfachste, aber auch am schwersten zu knackende Pokerstrategie. Vielleicht ist sie auch unschlagbar.

Diese Strategie ist sehr einfach zu lernen, ideal geeignet für Einsteiger, um ihr Konto aufzubauen, und sehr gut für das Spiel an mehreren Tischen gleichzeitig geeignet, z.B. um einen Pokerbonus freizuspielen.

Wer die Shortstackstrategie versteht, hat viel über das Spiel Poker verstanden.

Wie die Shortstackstrategie im Detail funktioniert und wie du sie anwendest, lernst du in diesem und zwei weiteren Artikeln. Den Anfang machen in diesem Artikel die Grundlagen der Shortstackstrategie.

Oder schau dir die Strategie als Videopräsentation an

Die Shortstackstrategie gibt es auch in Videoform. Für jeden Artikel gibt es ein Video: Grundlagen, das Spiel vor dem Flop und das Spiel nach dem Flop.

Grundlagen Vor dem Flop Nach dem Flop

Wann funktioniert die Strategie?

Die Shortstackstrategie funktioniert nur, wenn du mindestens 7 Gegner hast.

  • Gehe nur an einen Tisch, an dem mindestens 7 Spieler sitzen.
  • Wenn du spielst und andere Spieler verlassen den Tisch, dann gehst du auch, sobald du weniger als 7 Gegner hast.

Tipp: Wenn du spielst, versuche herauszufinden, ob andere Spieler auch nach der Shortstackstrategie spielen. Zu viele von ihnen an deinem Tisch zerstören deine Gewinnerwartung. Bei mehr als zwei von ihnen such dir am besten einen neuen Tisch.

Wie viel Geld brauchst du?

Die Strategie geht dann auf und wirft langfristig Profit ab, wenn du dich penibel an ein paar Regeln hältst, die angeben:

  • Wie viel Geld du mindestens auf deinem Pokerkonto brauchst, um ein bestimmtes Spiellimit zu spielen.
  • Mit wie viel Geld du dich an einen Tisch setzt.
  • Wann du nachkaufst, sobald dein Chipstand unter einen bestimmten Betrag fällt.
  • Ab wie viel Gewinn du den Tisch verlässt.

Das zusammen nennt man Bankrollmanagement (Bankroll = dein Pokerkonto). Und das Bankrollmanagement ist so ziemlich das wichtigste, was ein Pokerspieler neben seinen Karten braucht. Deine Spieltechnik macht die einen 50% deines Erfolgs aus, Bankrollmanagement die andern 50%.

Dein Bankrollmanagement

In der nachstehenden Tabelle findest du die konkreten Werte. Du findest sie auch in der Übersicht zur Strategie, die du dir am besten herunterlädst und ausdruckst, weil es sich so viel bequemer spielt.

Schau in die Strategieübersicht inklusive Starting Hands Chart

Du siehst, wie viel Geld du in deiner Bankroll (deinem Pokerkonto) brauchst, um ein Spiellimit spielen zu können. Du siehst auch, mit wie viel Geld du an einen Tisch gehst, wann du nachkaufst und wann du den Tisch verlässt, um dir einen neuen zu suchen.

  Dein Bankrollmanagement


Spiellimit Benötigte Bankroll Kauf dich ein mit Kauf nach bei weniger als Verlass den Tisch bei mehr als
NL10 (0.05/0.10) $50 $2 $1.50 $2.50
NL20 (0.10/0.20) $120 $4 $3 $5
NL25 (0.15/0.25) $150 $5 $3.75 $6.25
NL50 (0.25/0.50) $300 $10 $7.50 $12.50

Beispiele zur Bankrollmanagement-Tabelle

Dein Startlimit NL10 (0.05/0.10):

Wie in der obigen Tabelle aufgeführt, beginnst du auf dem Limit NL10 (0.05/0.10).

Dein erster Aufstieg: Sobald du $120 erspielt hast, kannst du auf das Spiellimit NL20 (0.10/0.20) wechseln. Manche Pokerräume bieten dieses Limit nicht an, sondern stattdessen NL25 (0.15/0.25). Dafür brauchst du $150 in deinem Pokerkonto.

Einkaufen mit $2: Setzt du dich an einen Tisch im Limit NL10 (0.05/0.10), kaufst du dich laut Tabelle immer mit $2 ein. Fällt dein Chipstand am Tisch unter $1.50, kaufst du wieder auf $2 nach. Machst du Gewinn und hast irgendwann mehr als $2.50, verlässt du den Tisch und suchst dir einen neuen.

Warte immer, bis du den Blind bezahlst

Oft kommt es vor, dass du dich an einen Tisch setzt und es noch ein paar Runden dauern würde, bis du den regulären Big Blind bezahlst und so ins Spiel einsteigen kannst.

Die Software fragt dich aber gleich, ob du sofort ins Spiel einsteigen möchtest. Dafür musst du dann einen Big Blind als zusätzliche Gebühr bezahlen. Tu das nicht! Es sieht wenig aus, summiert sich auf Dauer aber.

Meist findest du in der Software eine Schaltfläche oder eine Checkbox "Warte auf den Big Blind" bzw. in englisch "Wait for Big Blind", die du nutzen kannst, um der Software mitzuteilen, dass du warten möchtest.

Wiederholung

Du hast gelernt ...

  • ... dass du mindestens 7 Gegner am Tisch brauchst.
  • ... dass du auf dem Limit NL10 (0.05/0.10) startest.
  • ... mit wie viel Geld du dich einkaufst, wann du nachkaufst und wann du ein Spiel verlässt.
  • ... dass du den Big Blind nie außerhalb der Reihe bezahlst, um früher ins Spiel zu kommen.

Dein Ziel ist es, am Tisch ein starkes Blatt zu erhalten und dann möglichst viel Profit herauszuholen, um dich anschließend schnell zu verabschieden.

Was ein starkes Blatt ist und wie du es spielst, erfährst du in folgendem Artikel:

Gehe zum nächsten Artikel: Wie spielst du vor dem Flop?

 

Kommentare (107)

#1 LouBergs, 19.11.08 17:15

Kurz und kompakt, nicht übel ;) <br /> <br /> erst0raments btw^^

#2 gsusin, 19.11.08 19:07

wenns dir nicht gefällt.<br /> mach neu.

#3 LouBergs, 20.11.08 13:42

Wo hab ich denn bitte gesagt, dass es mir nicht gefällt? Eiei, lesen!

#4 SmO86, 20.11.08 15:21

lol @ #4 :D<br /> <br /> nice artikel!

#5 hammlet23, 01.12.08 20:07

ab wann gilt ein Spieler eigendlich als shortstack?

#6 Hawanuka, 06.12.08 00:26

@ 1+3 Nr 2 scheint Peter Fox "Alles neu" zu zitieren.<br /> <br /> @5 Gegener die unter 25 BB an deinem Tisch sitzen und tighte stats wie 8/8 haben sind meist echte SSS

#8 VerenaStrange, 15.01.09 09:10

30 Buyin regel ?

#9 DerIrreIvan, 20.01.09 00:27

Frage zu der Strategie: Ist sofortiges Aussteigen nach hohem Gewinn tatsächlich besser, als die kostenlosen Hände anzuschauen, bevor man wieder im Blind ist?<br /> Wenn ich im Button gewinne, kann ich doch locker die nächsten 5 oder 6 Hände anschauen und nach AA/KK suchen, oder riskiere ich damit zu viel?

#10 EvaPoker, 25.01.09 10:48

natürlich wartest du bis bigblind.

#11 KojakBZ, 12.02.09 21:33

Super Strategie... Nach 3 Wochen und Hochspielen auf 110$ habe ich heut - übrigens trotz genauem Befolgen der Strategie-Regeln - sagenhafte 27$ an nur 1 Tag (!!!) verloren! Alle Situationen, in denen nach der SSS ein All-In erforderlich ist, habe ich so gespielt, und ALLE verloren! Echt Super! Ist das etwa dann der 1 Schritt zurück nachdem man 2 nach vorn getan hat??? ...

#12 Huckebein, 13.02.09 15:50

@KojakBZ: es ist natürlich sehr ärgerlich, wenn du alles richtig machst, aber das Glück nicht auf deiner Seite ist. Solche Phasen gibt es leider bei jedem Pokerspieler. Wichtig ist aber, dass du weiterhin korrektes Poker spielst und dich an die Strategie hältst. Es bringt nichts, wenn du selber plötzlich anfängst, 72o oder andere schlechte Hände zu spielen, nur weil du einmal mit einer sehr guten Starthand verloren hast. Die besseren Hände gewinnen wirklich öfter ;)

#13 InPaniC, 19.02.09 21:42

Auf Full Tilt Poker ist der Minimum Buy-in leider viel höher als 20 Big Blinds oder irre ich mich ?

#14 Phayton9, 02.03.09 22:08

Super Artikel zu einer tollen Strategie! Sehr hilfreich!

#15 madhug0, 25.03.09 10:43

@13..das ist auch bei Pokerstars so...kann jemand mal ein Tipp geben wie ich da mich verhalten soll...sprich wann ich rausgehe...ich persoenlich denke wenn ich ein viertel gewinn/verlust gemacht habe...

#16 chaissa, 31.03.09 16:12

Hallo, ich spiele nun seit Januar bei PartyPoker. Es fällt mir aber immer schwerer Tische zu finden mit nur 2 anderen SSS-Spielern.

#17 DonPapos, 02.04.09 11:38

@13 ich spiele auch bei Full Tilt und es gibt etliche Tische mit dem Buy-In 2$ bei Nl10.<br /> <br /> Ab wann ist ein Spieler denn kein Smallstack mehr? Ab 25 BB?<br /> <br /> Ich finde es auch schwer, Tische zu finden, an denen es nur noch 2 Smallstacks gibt. Im Forum wird dazu geraten, sich auch bei drei Smallstacks an den Tisch zu setzen.<br /> Meinungen?

#18 madhug0, 06.04.09 20:52

Nochma bezueglich des Buy-Inns, da es bei pokerstars ja das hohe limit gibt stimmt doch auch das verhaeltnis nicht mehr wenn man mal ein all in verliert da das ja dann direkt 50 BB betraegt und das ja lange dauert zu gewinnen wenn man versucht andere ausm pott zu draengen...jemand nen vorschlag oder nen rat??

#19 madhug0, 07.04.09 17:18

hat sich erledigt...

#20 Huckebein, 23.04.09 09:28

@17: Es gibt keine feste Grenze für Smallstacks und lässt sich so pauschal auch nicht sagen. Du meinst bestimmt, bis zu welcher Stacksize andere SSS-Spieler erkennbar sind? Oft ist das nicht an der Stacksize ablesbar, weil sich viele Spieler nicht mit dem vollen Buy-in einkaufen und nicht nach einer bestimmten Strategie spielen

#21 Johann109, 06.05.09 11:07

Thanks a lot! Wichtige Grundlagen, die mir schon schon einiges an $ erspart haben. :]<br /> <br /> Die 20/15/25-Regel ist einfach nur gut.

#22 faetzer, 07.05.09 07:22

Wo gibts denn die Starting Hands Chart, die man in den Videos sehen kann? In der Strategieübersicht ist sie nicht dabei (obwohl es oben geschrieben steht).

#23 gies0r, 11.05.09 20:54

"Was musst du unbedingt haben? * Lad dir die Strategieübersicht inklusive Starthandtabelle als PDF (~1MB) herunter"<br /> <br /> <br /> Ist nicht dabei? =P

#24 beens0n, 14.05.09 19:08

echt super guide für anfänger, aber was ich nicht verestehe ist, warum soll man bei 25 bb's den tisch verlassen? bei 15 nachfüllen ist ja verständlich, aber das mit dem verlassen verstehe ich nicht so ganz

#25 illmonkey, 19.05.09 21:13

ich sitz jetzt seit na stunde an dem tisch...und muss bei den karten die bekomme nach den regeln hier immer nur passen. is das normal?

#26 mrk1988, 21.05.09 02:09

#25 Ja? oO<br /> #24 Weil die SSS nicht mehr funktioniert mit diesem Betrag am Tisch!

#27 Huckebein, 21.05.09 08:53

@24: Bei mehr als 25 BB funktioniert die SSS nicht mehr so gut, weil sie gerade davon lebt, schnell All-in zu gehen und dir schwierige Entscheidungen nach dem Flop abzunehmen. Umso mehr Geld du am Tisch hast, umso schwerere Entscheidungen musst du treffen. Deshalb empfehlen wir allen SSS-Spieler, ab 25BB den Tisch zu verlassen.

#28 sCorpYHH, 08.07.09 10:40

Ich finde das echt schön hier alles erklärt und das mit denn videos einfach geil also man muss euch schon ein Lob mal aussprechen. habs bisher nirgens so gut gesehen

#29 ChrisAdler88, 08.07.09 20:33

Schöner Einstieg für pure Anfänger!

#30 Melech, 20.07.09 20:09

Den Tisch muss man bei 25 BB verlassen, weil man mit größeren Stacks auch größere Fehler machen kann.

#31 RealH0LzI, 07.08.09 01:37

:)

#32 Fingerprint, 17.08.09 11:26

locker flockig!!! Super Einsteigerkost leicht verdaulich!<br /> <br /> Prima! xD

#33 Most999, 07.10.09 19:40

Naja, wie soll man sich bei Pokerstars bei Nl10 mit 2 einkaufen? Nicht möglich! Liegt unterm mind. Buy in!+

#34 BLuB2K, 08.10.09 21:41

hm is die strategie für neue wie mich überhaupt noch spielbar wenn der min. buy-in viel zu hoch als 22bb's liegt ? wenn nein sollte ich dann gleich auf die bss wechseln ?

#35 Michael, 12.10.09 15:38

Es gibt bei PokerStars:<br /> - NL10-Tische mit Minimum-Buy-in von 50 BB<br /> - NL10-Tische mit Minimum-Buy-in von 20 BB<br /> <br /> Letztere sind nach der Strategie bespielbar. Den Unterschied erkennt man am Tischnamen in der Lobby.

#36 Crooky1987, 15.10.09 09:49

Bei Pokerstars gibt es die Autorebuy-Funktion. - Ist es sinnvoll, den Shortstack bei NL 25 immer auf 5$ zu lassen oder ihn auf 3,85 $ absinken zu lassen und dann automatisch auf die ursprünglichen 5 $ aufzufüllen?

#37 Crooky1987, 15.10.09 09:54

Noch eine Frage: Die 30-Stack-Buy-in-Regel scheint nicht mehr zu funktionieren, wenn man an 20 Tischen spielt, weil dann die Swings bedeutend größer sind. D.h. manchmal mache ich 20 Stacks in 3 h Gewinn und dann in 6 h wieder 28 Stacks Verlust. Reichen 100 Buy-ins bei max. 24 Tischen gleichzeitig? Wie viele Tische sollte man mit der 30 Buy-in-Regel höchstens spielen?

#38 dieraketejoltawans, 20.10.09 14:05

bei partypoker wechseln an 10er tischen ziemlich schnell die spieler, sodass, auch wenn man darauf achtet immer 7 gegner zu haben, man viel öfter die blinds bezahlen muss. jemand ne idee, was dagegen zu tun?

#39 quakehead, 03.11.09 19:54

auf den 9er tischen spielen :)

#40 Huckebein, 04.11.09 14:16

@38: Dagegegen kannst du nur relativ wenig machem, am ehesten kannst du dir die Tische vorher genau ansehen und danach entscheiden, was du machst.

#41 jennygoe, 21.11.09 23:21

Hallo @ all,<br /> <br /> ich hoffe, ihr könnt mir weiter helfen. Ich habe mit den 50 $ Startkapital bei Titan-Poker angefangen die neu erlernte Short Stack Strategy zu spielen. An sich ist alles klar .. ich geh an 05/10 Cent Tische und setze die SSS zu 100% um. Ich hab mir Videos angesehen, die Berichte über Odds und Pott Odds durchgelesen usw. <br /> <br /> Trotzdem verliere ich stetig. Ich bin auf 25 $ runter gewesen (Bankrollmanagement mit 2$ pro Tisch) und hab dann wieder 20$ nachgekauft....heute habe ich wieder 9$ verloren. Ich spiele schon länger Poker und hab halt besonders bei Titan gemerkt, dass viele Leute SSS (oder ähnlich) spielen. Sie haben sehr sehr oft auch gute Hände. Also was wundert es mich?<br /> <br /> Aber was kann ich tun, um mein Spiel zu verbessern oder doch noch längerfristig Gewinn zu erzielen?<br /> <br /> Das Problem bei Titan ist, dass ich jeden Tag an den 05/10 Cent Tischen die gleichen Leute sehe...die auch gut sind und SSS vermutlich spielen. So viele Tische gibts dort aber auch nicht, ich kann nicht variieren. (Ich spiele an 6-7 Tischen und an jedem sitzen mind. 2 SSS).

#42 ravedave69, 22.11.09 22:46

@41: wenn du es nicht schon tust kannst du ja mal die zeiten verändern an denen du spielst.

#43 rippstar84, 01.12.09 10:52

ich befolge die strategie seit 2 wochen genau. mache aber minus im schnitt!! das einzige was mit der sss nicht ganz hinhaut, ist ,ich spiele bei full tilt. es ist ganz schwierig auf den niedricgen limits (10 cent- 5 cent)einen tisch zu finden wo weniger als 3 ssss sitzen! kommt daher vielleicht das downswing???

#44 reinlmirko, 02.12.09 07:28

<br /> @jennygoe<br /> <br /> ja die sss ist gut aber die BSS ist besser,ganz einfach erklärt.<br /> und grad bei titan,kannst du dich nicht so einfach durch mogeln mit der sss wie auf ftp oder stars.

#45 David, 02.12.09 07:54

@43: Hi, es ist natürlich immer ärgerlich, wenn keine spielbaren Tische vorhanden sind. Allerdings ist es eine der Grundvoraussetzungen der SSS, an Tischen mit hoechstens 2 anderen SSS-Spielern Platz zu nehmen. <br /> Zum Downswing: wenn die Varianz mal zuschlägt und du trotz gutem Spiel verlierst, solltest du weiter an dir arbeiten, die eigenen Sessions noch einmal durchgehen und versuchen, das eigene Spiel zu optimieren. Dann klappt es früher oder später auch. Außerdem wird das Glück auch einmal auf deiner Seite sein :)

#46 Uschiswings, 22.12.09 19:37

hallo,<br /> <br /> ich habe ein ähnliches problem wie viele anfänger hier.<br /> ich halte mich 100% an den chart und mache doch unterm strich minus. logisch, von den ganzen pötten die ich verlor waren bestimmt einige einfach falsch gespielt.<br /> <br /> seit ein paar tagen gehts besonders rapide berg ab. ich kann machen was ich will, aber viel zu oft werde ich mit meinen KK, QQ, oder AA überholt. <br /> sicher... pech gehört dazu. nur geht das ziemlich auf die moral und das bankroll!<br /> <br /> ich spiele auf pokerstars, und bin bei ca. 20$. <br /> <br /> soll ich jetzt das limit bis zum bitteren ende weiter spielen, no matter what. oder sollte ich runter auf 0,01 / 0,02 ?<br /> dort ist der min buy-in nur 1$.<br /> auf der anderen seite sind 1$ dort bei weitem keine 20BB's.<br /> <br /> was sagen die profis?<br /> <br /> weihnachtliche grüße an alle!

#47 Geki08, 23.12.09 21:04

ich glaube die Strategie ist nur so gut ab höhren limits.<br /> <br /> bei kleineren limits wird es auf dauer schwerer weil zu viele wirkürliche sss spieler ihre eigene strategie zu recht basteln und naja vieleicht halb erfolgreich sind.<br /> <br /> da heist es entweder wenige tische spielen und da versuchen gewinn zu bekommen oder wenn mann merkt dass mann mit guten händen ne art negativen lauf bekommt dass mann dann lieber mit ne minimalen minus raus geht als mit einen all-in und der ganze stack ist weg und damit ein größerer betrag der dann flöten geht.

#48 Borni86, 28.12.09 21:39

Hallo!<br /> <br /> Eine echt schöne Seite, muss ich schon sagen :)<br /> <br /> Wenn ich alles richtig verstanden habe dann wir NIE gecallt, sondern immer geraised. Warum kann man beim PreFlop nicht einfach nach einem gegnerischen Raise MITGEHEN, wenn man die entsprechenden Karten hält mit denen man normalerweise selbst geraised hätte.<br /> <br /> Im Pot ist ja letztendlich die gleich Summe, ist das nur Image??<br /> <br /> Danke schonmal! Grüße!

#49 noobl1k3, 19.01.10 20:48

#48 keine fragen stellen! einfach nur rakeback produzieren!!

#50 madhug0, 30.01.10 20:59

Nochma bezueglich des Buy-Inns, da es bei pokerstars ja das hohe limit gibt stimmt doch auch das verhaeltnis nicht mehr wenn man mal ein all in verliert da das ja dann direkt 50 BB betraegt und das ja lange dauert zu gewinnen wenn man versucht andere ausm pott zu draengen...jemand nen vorschlag oder nen rat??

#51 David, 01.02.10 07:34

@50: Hallo madhug0: Du meinst sicherlich die "50 BB min" Tische bei Pokerstars, diese sind in der Tat mit der SSS nicht profitabel spielbar. Du solltest an den "normalen" Tischen Platz nehmen, ohne Mindest-Buy-In, davon gibt es bei Pokerstars und anderen Pokerräumen genug :)

#52 InCreDibleFeliX, 01.02.10 18:37

ein großes DANKE an die Autoren dieser Seite. Hab gerade eben die Videos angesehen und leider noch keine Zeit gehabt, diese Taktik auszuprobieren. Aber vollkommen egal, was dabei raus kommt:<br /> Man muss den Machern dieser Seite einfach dicken Respekt zollen!!!

#53 darkmanx1988, 09.03.10 10:58

eine andere frage:<br /> man ist im small blind und hat z.b. 66, eine hand die man laut strategie wegschmeißen soll. niemand raist, sollte man da nicht einfach mitgehen und auf nen drilling hoffen? oder lohnt sich das langfristig nicht? bzw. ab wievielen gegnerischen calls würde sich das zum potverhältnis lohnen auf nen drilling zu setzen und zu callen?

#54 darkmanx1988, 09.03.10 11:32

und noch eine anmerkung.... laut euch ist ja AK eine all in hand, ich habe aber damit sicherlich verlust gemacht! sollte man das nicht überdenken?...

#55 David, 10.03.10 08:38

@53 + 54: Hallo darkmanx1988, im weiteren Verlauf deiner Pokerkarriere wirst du fortgeschrittene Konzepte in unseren Artikeln kennenlernen in denen eine Hand wie 66 aus dem SB durchaus zum Steralraisen geeignet ist, je nach Defend-Verhalten des Gegners. Das gleiche gilt für das Callen auf Setvalue, hierzu gibt es ebenfalls entsprechende Artikel. Zum Thema AK: hierbei ist immer die Samplesize, also die Anzahl der gespielten Hände, entscheidend. Auf lange Sicht gesehen machst Du mit AK immer Gewinn, kurzfristig kann man damit aber durchaus ein paar mal hintereinander verlieren. Lese einfach weiter fleissig unsere Artikel, schaue Videos und lasse deine Hände von unseren Handjudges bewerten, um dich immer weiter zu verbessern :)

#56 darkmanx1988, 10.03.10 13:52

naja hab AK nicht grad mal 1-2 mal gespielt, sondern spiele SSS seit ca. nem monat und hab auf jeden fall mit AK verlust gemacht, aber ok, ihr wisst es sicherlich besser :) danke

#57 Aviator1985, 02.05.10 10:54

Ist mit $2.50 der reine Gewinn gemeint oder wenn man dann $2.50 am Tisch hat, weil wenn ich mich bei $1.50 nachkaufe und dann $2.50 erreicht hab bin ich ja dann bei 0.

#58 Myhstic, 03.06.10 16:10

Was mach ich eigentlich, wenn das Limit für die 50§ Startguthaben nicht angeboten wird,wie z.B. bei Pokerstars.<br /> Da kann ich (0.05/0.10) nur nit 2§ mit max. 5§ oder mit 4$ bei max 10$ spielen?<br /> Womit fang ich dann an und wie verändert sich die Strategie?

#59 naphtalin, 10.06.10 15:54

Hi,<br /> <br /> danke für all eure schönen Artikel...<br /> da ich erlich gesagt zu faul bin alle Kommentare zu lesen und nicht weiß, ob meine Frage schon beantwortet wurde, frage ich einfach mal...<br /> gibt es eine Beschränkung wie oft ich einen Rebuy an einem Tisch vornehme? Sind mehr als einer sinnvoll, wenn es ein guter Tisch ist? <br /> <br /> Grüße naphtalin

#60 David, 11.06.10 06:44

@59: Hallo naphtalin, es gibt keine Beschränkung wie oft man einen Rebuy vornehmen sollte. So lange der Tisch in deinen Augen profitabel bleibt (z.B. nicht zu viele andere SSS Spieler) gibt es keinen Grund ihn zu verlassen.

#61 DangerEren, 10.08.10 05:26

hallo freunde!!!<br /> <br /> nah meiner berechnung müsste doch der bankroll bei NL50 nicht min. 300 soonder min. 250 sein oder nicht??? was hab ich falsch geamcht??<br /> <br /> danke für eine Antwort

#62 StatsTribu, 16.08.10 18:47

ist das ganze jetzt noch rentabel? weil es mit dem min buyin von 2$ nur bei 0,02/0,04 möglich ist und bei 0,05/0,10 min buyin bei 3,50$ liegt. und wie sollte ich am besten bei einem buyin von 3,50$ spielen da sss wohl garnet mehr greift?<br /> <br /> btw fange jetzt erst wieder an, diesmal sehr viel intensiver als früher, nur hat sich mittlerweile einiges geändert.

#63 David, 17.08.10 09:01

@62: Hallo StatsTribu, es gibt z.B. bei Pokerstars die 20-50bb Tische.

#64 croquemaster, 22.08.10 17:05

hallo an alle,<br /> also ich hab vor einiger zeit die sss genau nach anleitung nachgespielt und hab damit NUR verluste gemacht. das hatte mit nem drawdown nix mehr zu tun. ein kumpel von mir war im gegensatz zu mir davon ganz begeistert und sein chipstack ist stetig gewachsen. allerdings wohl auch nur, weil er nebenbei boni ohne ende gesammelt hat. und komischerweise spielt er jetzt auch lieber bigstack.<br /> ich selbst spiel jetzt auch big stack und seitdem läuft es.<br /> prinzipiell spricht nichts dagegen mit einem kleinen stack an den tisch zu gehen, schliesslich ist das risiko bei einem all-in ja auch geringer.<br /> aber mit ner hand wie ak es drauf anzulegen, all-in zu gehen ist langfristig auf keinen fall profitabel. wie denn auch? man schlägt ja im prinzip nicht mal 22.<br /> also mal zusammenfassend gesagt:<br /> vergesst die sss, bringt langfristig nichts. spielt lieber "ordentlich", also so wie bei der big-ss. dies muss nicht zwangsläufig mit nem vollen stack sein...geht auch als small stack. aber bei diesem sinnlosen all-in fällt man mehr mit auf die schn.... als man am ende als gewinner da steht.<br />

#65 Magdalena03, 31.08.10 12:55

ja aber wenn ich dann auf die 20-50 bb tische gehe seh ich da SEHR viele spieler mit os 1,50-2,50$ am tisch was ja darauf hindeutet dass das SSS spieler sind...und die regel besagt ja dass man SSS nur mit wenigen gegnger spielen sollte :( was soll ich nur machen =?!

#66 Magdalena03, 01.09.10 02:29

????

#67 David, 01.09.10 08:35

@65: Hallo Magdalena: Nicht jeder Spieler mit 20-30bb am Tisch ist automatisch ein SSS-ler. Und: die SSS ist bei weitem nicht die einzige Strategie die wir anbieten... :)

#68 rezension, 25.09.10 22:45

lol, und bei welchem limit soll ich bei fulltilt anfangen? da kann ich NL 10 nicht mit 2$ starten, soll ich dann 02/05 mit 2$ oder 05/10 mit 3,75 spielen?

#69 David, 27.09.10 10:18

@68: Hallo rezension, es gibt bei FullTilt auch die sog. Shallow-Tische wo man sich mit 20-40bb einkaufen kann.

#70 KazamaJin1708, 17.11.10 22:16

lol diese SSS-Scheiße könnt ihr ja jedem erzählen, jedoch man hat gar keinen Erfolg mit diesem Scheiß, habe noch nie soviel verloren mit AA & KK co. weil die leute irgendwann die Nase voll haben und dich einfach mit allem callen und dich dann auch noch mit 78s busten, daher spiel ich nur noch richtiges poker und nicht diesen Bull Shit!!!!

#71 suspectt, 23.11.10 03:22

dann spiele ich ja nur bull shit.<br /> manchmal falle ich mit meinem bankroll schnell weit zurück. ich spiele mit 5%. es kommt auch vor, dass ich ein all in mit der besseren hand calle und ein donkey mich auch noch überholt. an einem tag ist mir das ca.6 mal hintereinanader passiert. ich wusste dann also immer, dass ich verliere, auch wenn ich, wie es scheint eine unfickbare hand habe. ich musste ganz ruhig bleiben, um nicht mein laptop zu zerstören...

#72 suspectt, 23.11.10 03:23

manchmal ist poker einfach nur dreckig

#73 Schult62, 30.11.10 23:35

tja glück ist leider immernoch ein entscheidener faktor...

#74 maurice92, 02.12.10 19:52

hi, spiele die strategie und muss sagen, dass sie auf nl 10 wirklich wunderbar funktioniert! allerdings frage ich mich wieso ich nach einem so geringen gewinn schon vom tisch abtreten soll....

#75 maurice92, 02.12.10 21:20

und ich spiele bei william hill poker wo man bei nl 10 3$ buy in zahlen muss. lohnt sss hier noch?

#76 David, 03.12.10 09:32

@74+75: Hi maurice92, die SSS ist nicht für 30BB ausgelegt. Ein Pokerraum der die SSS mit 20BB erlaubt ist z.B. PokerStars.

#77 maurice92, 03.12.10 12:35

jetzt habe ich aber die 50$ von dem quiz hier bei william hill eingezahlt. will kein geld bei pokerstars überweisen. gibt es irgendwelche alternativen die ich mit den 50$ dollar bei william hill auf dauer gewinnbringend spielen kann?

#78 David, 06.12.10 09:48

@77: Hallo maurice92, wir bieten ausser der SSS noch weitere EInsteigerstrategien an, wie z.B. für No-Limit die BSS, ebenso Fixed Limit und SnG.

#79 BlackSabbath89, 04.01.11 12:34

für alle dies noch nicht verstanden haben: bei 1,50$ kauft man auf 2,00$ nach und bei 2,50$ verlässt man den tisch (wenn der tisch gut is setzt du dich halt sofort wieder mit 2,00$ hin)<br /> man steigt nicht sofort aus sondern wartet bis man UTG1 sitzt dann klickt man auf nächste hand aussetzten und steigt aus.<br /> man steigt bei mehr als 2,50$ aus weil die strategie besagt wenig geld am tisch zu haben um sofort all-in gehen zu können, denn es bringt nix wenn du ein paar stunden am tisch sitzt und auf 12$ hochgespielt hast dann zb AK all-in gehst und das glück ned bei dir is und jemand callt zB. mit 27o trifft das 2er Paar und du bist die 12$ los. mir wäre es da lieber ich hätte nur max 2,50$ verloren.<br /> zu den tischen es gibt vereinzelt Tische die mit den 2$ gespeilt werden können muss man halt die suche anpassen (lieder sind die tische voller SSS oder leer)

#80 Konsan77, 06.01.11 17:42

Ja aber wenn ich bei 1,50 dollar auf 2 Dollar nachlade und dann bei 2,50 dollar den Tisch verlassen .. dann hab ich doch kein gewinn gemacht... <br /> Oder versteh ich das falsch .. bitte um Hilfe

#81 David, 07.01.11 15:26

@80: Hi Konsan77, in diesem Fall hast du keinen Gewinn gemacht. <br /> <br /> Zu dieser Strategie gehört es eben unter anderem dass wir nicht zu deep (also mit einem zu grossen Stack) am Tisch sitzen.

#82 bergeralois, 09.01.11 11:00

ja Konsan77 kein gewinn aber auch keinen verlust! :-) richtig gewinn machst du bei der sss wann du aufdoppelst. ;-)

#83 brasileiro79, 30.01.11 16:26

Huhu alle zusammen....<br /> <br /> also mal ganz ehrlich, diese Strategien die hier angeboten werden funktionieren alle nicht...sie bieten lediglich grundinformationen zum Pokerspielen. Wie soll das auch funktionieren wenn alle versuchen mit der selben Strategie zu spielen^^. Guckt doch mal in den Pokerräumen alle tische wo man mit dem 25 bbs rangehen kann sitzen immer viele shortstacks... und wenn das mal nicht der Fall sein sollte dann weis jeder bescheid wenn einer mit dem mindest Buy in auf den Tisch kommt was der jenige vor hat, da diese Strategie schon uralt ist guckt euch doch mal das Datum an ganz unten auf den Pdf Dokumenten die sind aus 2008 und das Pokerspielen verändert sich ständig. Meine Erfahrungen sind mann muss sich das Grundwissen aneignen und dann aus eigenen Erfahrungen sein Pokerspiel verbessen indem man seine gespielten Hände im nachhinein analysiert. Man darf nicht lesbar sein...was bei der Short Stack Strategy ja wohl nicht gegeben ist^^ Naja soviel dazu... Ich finde es trotzdem ne tolle Sache das diese Seite es ermöglicht den leuten einen Einstieg ins Pokerspielen durch das Bankroll zu geben. <br /> Na dann wünsche ich euch ein guten Blatt..<br /> <br /> Mfg<br /> Thommy

#84 fceb, 06.02.11 10:40

nice one ;)

#85 Pooocerfaaace, 14.04.11 21:28

eine frage an das pokerstrategy team : bei pokerstars gibt es garkeine short stacks mehr im no limit und bei full tilt nur sehr wenige. inwiefern ist diese strategie jetzt noch spielbar?

#86 sylverm00n, 20.06.11 21:56

ich glaube schon, dass langfristig die Strategie aufgeht und einem vor allem viele schwierige Entscheidungen erspart. Schade nur, dass manchmal kurzfristig das Glück - ich meine die Wahrscheinlichkeiten - gegen Dich weht.<br /> Habe für heute mal die Reißleine gezogen, nachdem ich drei ShortStacks verzockt habe:<br /> AK gegen JJ verloren (der dritte Bube auf dem Flop wäre dazu gar nicht nötig gewesen ;))<br /> QQ gegen A8 verloren mit A88 auf dem Flop<br /> TT gegen K5, weil der River den K brachte...<br /> (alle All-In preflop lt. SSS SHC)<br /> Aber, da Geduld ja eine (Poker)Tugend ist, warte ich jetzt auf langfristig - nur eben nicht mehr heute ...

#87 whoisSnoopy, 13.07.11 11:46

also wo ist denn bitte bei der short und midstackstrategie der unterschied? irgendwie ko0mme ich mir da veralbert vor bei beiden steht es sei die einfachste aber auch beste strategie für einsteiger...und dann steht bei bankroll auch noch der selbe mist...? ich find das nicht logisch was ist denn nun die bessere anfängerstrategie?

#88 SvenBe, 14.07.11 09:18

@87 historisch gesehen ist die Shortstackstrategie zuerst entstanden und bietet aufgrund des geringeren Entscheidungsspielraums (max 20bb) die geringsten Chancen Fehler zu machen. Allerdings bieten die wenigsten Pokerräume noch 20BB-Tische in ausreichender Menge an, so das die MSS eine sehr gute Alternative geworden ist. Von daher sind beide Strategien sehr gut für Einsteiger geeignet: SSS bietet noch einfachere Entscheidungen, MSS ist dafür fast überall bequem zu spielen

#89 StevenSunday, 05.08.11 05:36

Guter Artikel, nur leider nicht mehr aktuell, kann mich nirgens mit 2$ einkaufen auf NL10..., min sind 3$.<br /> Funzt allerdings trotzdem recht gut, auf jeden Fall bleib ich im Plus.

#90 Baudewijn, 15.08.11 16:19

auf 888 Poker ist es möglich.

#91 Baudewijn, 16.08.11 13:34

Trotzdem muss ich sagen, dass diese Strategie Lücken aufweist. Man wird regelmäßig ausgesuckt auf dem River.

#92 Huckebein, 17.08.11 09:14

@91: Wenn du ausgesuckt wirst, dann hast du richtig gespielt, so paradox es klingt. Bei einem Suckout verlierst du ja deine Hand, obwohl du vorne warst. Also nur Mut und viel Glück :)

#93 Baudewijn, 17.08.11 16:56

Nichtsdestotrotz ist es sehr frustierend wenn man nachdem man 2 Schritte vorwärts macht um 4 Schritte zurückgeworfen wird, obwohl man korrekt spielt.

#94 faxe83, 10.11.11 01:01

Bin bei Pokerstars und bei Partypoker, aber ich finde einfach keine Tische mit Min 20BB (auch keine vollen Tische).<br /> <br /> Woran liegt das? Bin ich zu doof oder bieten die sie nicht mehr an?

#95 peterfoss, 17.11.11 11:37

irgendwie kommt wenn ich beim buy in 0,80 eingebe immer, dass ich nur ein maximum von 4 dollar an den Tisch mitbringen kann. Dass geht mir schon die ganze zeit so... 1 $ klappt nur die 0, Zahlen übersteigen das Maximum... weiß jemand was ich falsch mache?

#96 Mauslord, 25.11.11 12:26

feine sache

#97 Rotwild1989, 27.11.11 13:53

Bin auch bei PartyPoker und es gibt keine 20BB Tische mehr. Wie soll man da nach der SSS spielen können?!

#98 rssiggi, 20.02.12 20:16

Ich spiele bei PokerStars..und da kann man auch nur mit dem Doppelten Einsatz des hier angegebenen BB..

#99 kamikazePoker, 07.03.12 14:29

Hab die jetzt auch mal getestet und mit mäßigem Erfolg. Habe 2 Stunden an 9 Tischen gespielt und etwa 5 $ Minus gemacht. Ich weiß, dass eine Session nicht repräsentativ sein kann, aber auch die Spielweise ist gewöhnungsbedürftig. Ich habe die ganze Zeit "fold" gemurmelt und dabei auf den Fold-Button geklickt bis endlich mal eine gute Hand kam.<br /> Zumindest lernt man Disziplin und ich denke auch das Positionsspiel. Z.B. AQs gegen ein MinRaise am Button zu folden gehört schon recht viel Disziplin dazu.

#100 justice2007, 08.03.12 16:44

toll. bei party poker gehts schlecht mit der sss. da ist zb auf nl10 schon min buyin 3$. da sollte man laut der sss aber schon längst den tisch verlassen haben.

#101 rookie76, 23.05.12 07:50

Irgendewtas stimmt da net.<br /> Habe mich bei Pokerstras an einen NL10 Tisch gesetzt und wollte mich mit 2$ einkaufen.<br /> Dann kam die Meldung, dass der Vetrag zu niedrig sei.<br /> What to do?

#102 lizzyrockets, 29.12.12 20:48

Danke!

#103 Aragoun, 17.02.13 01:30

Habe mich nun mit 2.000 Händen strikt an die SSS gehalten und insgesamt 3 USD verloren. Meine Erfahrung ist, dass die anderen Spieler schnell erkenne, dass man sehr tight und nur mit sehr guten Karten spielt. Sie stellen sich darauf ein und sobald man eine gute Hand hat, folden alle. Bei mir ist es zumindest wie verhext: Ich verliere mit SSS den ganzen Stack bei A+Q oder A+J oder A+K in später Position und mit A+A und K+K oder Q+Q bekomme ich nur die Blinds. Daher das Minus von über 3 USD. Bei mir ist das alles ein großer Mist...

#104 offconnectorz, 25.07.13 15:45

Zugeil. Hab vorher immer verloren weil ich zuviel Hände gespielt habe. Jetzt läufts besser xD

#105 Spielstephan, 04.11.13 16:33

++++ "Buh, Kacke!": Zuschauer empört über japanisches Pornotheater ++++

#106 Cr4voN, 25.11.13 16:42

Die SSS ist heutzutage auf den Partnerseiten von PS.de nicht mehr spielbar und auch sonst nur auf einer einzigen mir bekannten Seite und auch dort nur bis NL10.<br /> <br /> Allerdings ist der fortgeschrittene Content als Ergänzungsmaterial zur MSS immernoch sehr interessant, da man bei der MSS nicht zwangsläufig mit 30BB nachkaufen muss, sondern weiter runterblinden und SSS spielen kann, wobei man wie hier in den Kommentaren bereits erwähnt, mit der SSS weniger Fehler machen kann.

#107 FredDoof, 25.10.14 21:44

Wie Nummer 106 schon erwähnt hat geht das nur auf 888Poker bis Nl10, aber wenn man sich eins zu eins daran hält kann man seine Bankroll in Kürze von 10$ auf 250 bringen...

#108 Lorendicapri, 19.11.14 14:15

Ist diese Strategie noch auf TitanPoker spielbar ? <br /> <br /> Sehe dort nur 0.05/0.10 Tische mit einem Mindest Buy-In von 4€