Mit Strategie zum dauerhaften Erfolg im Online Poker – jetzt kostenlos anmelden!

Die stärksten Strategien Mit der richtigen Strategie wird Poker zum Kinderspiel. Unsere Autoren zeigen Schritt für Schritt, wie es geht.

Die klügsten Köpfe Lerne von und mit international erfolgreichen Pokerprofis in unseren Live-Coachings und im Forum.

Gratis Pokergeld PokerStrategy.com kostet dich nichts. Und es wartet gratis Pokergeld auf dich.

Du bist schon PokerStrategy.com Mitglied? Logg dich hier ein

StrategieNo-Limit BSS

Slowplay I - Grundlagen

» KOLUMNE

Slowplay I - Grundlagen

von MiiWiin

Slowplay gehört zum Pokern dazu und ist eine Möglichkeit, die Stärke seiner Hand nicht gleich offen zu legen. Jedoch muss sorgfältig ausgewählt werden, wann und gegen wen Slowplay angesagt ist und was wir uns in Wirklichkeit davon versprechen. Denn wir wollen auf jeden Fall unnötige Freecards verhindern und natürlich unseren Value maximieren und nicht minimieren, indem wir einfach nicht setzen.

 

Das ist noch nicht der ganze Artikel...

Werde jetzt kostenlos Mitglied bei PokerStrategy.com. Als Mitglied erhältst du einmalig ein kostenloses Startkapital zum Pokern und kannst dir im Anschluss diesen und alle anderen Artikel, Pokervideos und Foren freischalten.

Jetzt anmelden

Kommentare (8)

#1 SirFearless, 22.07.08 14:56

Very nice..<br /> <br /> Kleine Fehler in Beispiel 5?<br /> Wen Villain 33 hält, ist er doch nicht drawing dead.. oder?

#2 SharkyLuck, 22.07.08 15:24

Interessanter Artikel...<br /> <br /> #1<br /> Nein, er ist nicht drawing dead wenn er eine einzelne 3, 33 oder QQ hält. In jedem Fall hätte er noch 1 Out bzw. die Nuts bei 33.

#3 ThESoNiC, 22.07.08 16:45

ja vllt drawt er auch zum str8-flush<br /> <br /> korinthenkacker ;)

#4 MiiWiin, 22.07.08 17:03

@1<br /> <br /> Naja, "Fehler" wäre wohl etwas übertrieben. Natürlich ist er nicht 100% drawing dead, aber zumindest hat er mit "normalen" Draws keine Chance uns zu überflügeln. Und gegen Hände mit weniger als 4 Outs lohnt es nicht zu protecten.<br /> <br /> Aber gegen 33 hätten wir ja auch noch einen Re-draw.^^

#5 CountSalle, 22.07.08 21:19

doch mit 33 ist er auch drawing dead, laut der definition von drawing dead gibt es keine weitere karte im deck, die ihm hilft, also auf jeden fall drawing dead ^^

#6 MagicH, 23.07.08 08:49

Irgendwas widerspricht sich da. Ich hab da was nicht verstanden.<br /> <br /> "Haben wir jedoch einen kleinen Pot mit einer sehr starken Hand, lohnt sich ein Slowplay eher, da wir selten davon ausgehen können, in einem unraised Pot ausgezahlt zu werden."<br /> Beispiel 2: "Bei einem solch kleinen Pot lohnt sich Slowplay nicht. Wir müssen den Turn betten."<br /> <br /> "In einem Multiway-Pot haben wir recht häufig einen großen Pot. Umso größer der Pot, desto weniger lohnt sich Slowplay."<br /> <br /> Ich bin verwirrt. Ich hab das mit der Potgröße und dem Slowplay leider noch nicht ganz verstanden.

#7 MiiWiin, 23.07.08 12:16

@6<br /> <br /> In einem kleinen unraised Pot kann sich ein Slowplay eher lohnen. Einfach deswegen, da wir ohnehin keinen normalen großen Pot aufbauen können.<br /> <br /> In einem großen Pot lohnt sich Slowplay deswegen eher nicht, weil wir in raised Pötten meistens die realistische Chance besitzen, unseren Gegner zu stacken.<br /> <br /> <br /> Im 2. Beispiel haben wir ja einen raised Pot und haben durchaus die Chance, einen großen Pot aufzubauen.

#8 IronPumper, 23.07.08 16:53

Wirklich sehr gelungen, vielen Dank!<br /> @MiiWiin : Zu deinem Post (#7) gerade:<br /> Könnte man hinzufügen, dass es sich eher lohnt in einem unr.-Pot HU oder max. 3Handed mit Nutpotenzial auf einem dry Board slowzuplayen, da es eh relativ schwer wird einen gesamten Stack zu extrahieren, durch die geringe Gegnerzahl auf einem dry Board kaum Outs gegen uns im Umlauf sind und die Wahrscheinlichkeit HU oder max. 3 Handed nich recht groß ist, dass einer der Villain gut gehittet hat.<br /> <br /> Dagegen eignet sich Slowplay nicht so sehr in einem unr.-multiway Pot (Board wieder dry), da in der Gesamtheit auch bei einem dry Board noch viele Outs gegen uns im Umlauf sein könnten (siehe Bsp. 4) und die Wahrscheinlichkeit steigt, dass einer der Villains zumindest strong gehittet hat (zb. Top2 vs. unser Set!)<br /> <br /> Was meinst du zu den Gedankengängen?<br />