Mit Strategie zum dauerhaften Erfolg im Online Poker – jetzt kostenlos anmelden!

Die stärksten Strategien Mit der richtigen Strategie wird Poker zum Kinderspiel. Unsere Autoren zeigen Schritt für Schritt, wie es geht.

Die klügsten Köpfe Lerne von und mit international erfolgreichen Pokerprofis in unseren Live-Coachings und im Forum.

Gratis Pokergeld PokerStrategy.com kostet dich nichts. Und es wartet gratis Pokergeld auf dich.

Du bist schon PokerStrategy.com Mitglied? Logg dich hier ein

StrategieNo-Limit BSS

SSS: Freeplay


Einleitung

Nicht selten bekommen wir im Freeplay eine gute Hand. Wie spielen wir diese nun korekt und warum vermeiden wir es, mit einem schwachen Top Paar unseren ganzen Stack zu setzen?


Beispielhand

Wie liest man eine Beispielhand?

MP2: $6,60
CO: $8,43
Hero: $2

0,05/0,10 No-Limit Hold'em (10 handed)

Preflop: Hero is BB with A, 6
4 folds, MP2 calls $0,10, MP3 folds, CO calls $0,10, 2 folds, Hero checks.

Flop: ($0,35) A, 5, 3 (3 players)

Jetzt stellen wir uns die Frage: Betten oder nicht?

Nach Strategie werden wir hier nicht betten. Warum aber ist das so?

Wenn wir uns das Board genau anschauen, so sind keine Flushdraws möglich, aber ein Straightdraw ist hier durchaus möglich. Allerdings sind nicht viele Draws auf eine Straße oder einen Flush möglich.

Wenn wir hier jetzt betten, so werden alle Gegner alarmiert sein, dass wir das Ass haben und ohne eine wirkliche Hand die Gegenwehr einstellen. Haben die Gegner aber eine gute Hand, zum Beispiel einen Drilling oder einfach ein Ass mit besserem Kicker, so werden sie natürlich weiterspielen.

Was aber machen, wenn wir einen Raise bekommen?
Jeder hat sich sicher schon einmal ertappt, dass er diese Hand dann nicht folden konnte und seinen Stack gegen ein Monster verloren hat. Und genau das ist das Problem, welches bei solchen schwachen Top Paaren gegeben ist. Wir können nicht mehr loslassen. Dies gilt natürlich auch bei anderen Top Paaren.

Aber betrachten wir das ganze mal aus einer anderen Position:

Mit welcher Hand wird Villian hier noch am Flop mitgehen, die wir schlagen? Ich sehe da eigentlich nur einen Straßendraw. Alles andere unter einem Ass wird er fast immer weglegen. Somit geht nur eine Hand mit, die stärker ist als unsere und ein Draw, der aber nur in geringer Anzahl möglich sind.

Ein weiteres Problem ist, dass wir gegen diese starken Hände, die mitgehen, oft sehr wenige Outs haben, also die Chance unsere Hand zu verbessern sehr klein ist.

Somit spielen wir als Anfänger eine solche Hand, wie es die Stratgie sagt, einfach check/ Fold. Die Gefahr mit einer solchen Hand mehr zu verlieren als zu gewinnen ist sehr groß und kommt auch bei Anfängern so sehr häufig vor. Auch ich habe das durch.

Sobald ihr euch mit weiteren Faktoren des Pokern beschäftigt habt und auch im Postfloplay sicherer geworden seid, werdet ihr aber merken, dass man durchaus eine solche Hand auch weiterspielen kann, da die Gegner nicht immer eine bessere Hand haben.


Fazit

Gerade für Einsteiger gilt:

Mit solch schwachen Top Paaren gewinne ich wenig und verliere viel.

Überlegt euch immer, welche schwächere Hand euch eigentlich bei dem entsprechenden Board noch callen wird. Oft werdet ihr merken, auch im Nachbetrachten einer Hand, dass es nicht viele Hände gab/gibt und ihr somit auch oft hinten seid.

Deshalb überstürzt es nicht, solche Hände spielen zu wollen! Werdet in eurem Spiel sicherer und beginnt dann langsam aber sicher, euch an diese Problematik hernazutasten, indem ihr Fragen stellt und Hände postet.
 

Kommentare (3)

#1 Lanni, 15.02.08 15:26

also ich würd den Flop betten.. Da wir als erste agieren müssen nehme ich wahrscheinlichkeit zu nutze. 2 Gegenspieler, jeder hat 33% chance ein Paar am Flop zu treffen. Insgesamt macht das 66%. Aber wer sagt denn das die 66% auf den Ace bezogen ist :D, wir haben hier mehr als 50% Chance, dass wir vorne sind. Somit lohnt sich ein Bet von 2/3 Pot auf langer Sicht. Klar werden wir gecallt, sind wir meistens hinter.. aber wir leben vorm Fold-Equity.

#2 qotsa7887, 15.04.08 21:12

Woche 40 (BSS)? dat SSS oder

#3 Smattix89, 15.04.10 12:51

zu '#1 als BSS würde ich das auch machen, aber oben hat er nur einen 20BB Stack und die gegner wissen, dass du Tight bist als SSSler, somit werden sie dir hier immer das A geben und mit secondpair nicht callen, denn kein SSSler wird bei diesem Flop secondpair anspielen.<br /> Und du spielst hier auch nicht Heads_Up...