Mit Strategie zum dauerhaften Erfolg im Online Poker – jetzt kostenlos anmelden!

Die stärksten Strategien Mit der richtigen Strategie wird Poker zum Kinderspiel. Unsere Autoren zeigen Schritt für Schritt, wie es geht.

Die klügsten Köpfe Lerne von und mit international erfolgreichen Pokerprofis in unseren Live-Coachings und im Forum.

Gratis Pokergeld PokerStrategy.com kostet dich nichts. Und es wartet gratis Pokergeld auf dich.

Du bist schon PokerStrategy.com Mitglied? Logg dich hier ein

StrategieNo-Limit BSS

Woche 42 (BSS): Valuebets am River

Einleitung

Diese Woche werden wir uns mit Valuebets am River befassen. Dies ist ein sehr wichtiges Thema, denn, wer Valuebets am River verpasst, der hat ein Leak, das sich sehr schnell in der Winrate bemerkbar macht. Am River wird der Pot am Größten sein und wer hier nicht knapp, auch "thin" genannt, valuebettet, wird sehr viel Geld liegen lassen. Viele Spieler trauen sich oft nicht, eine große Bet am River zu feuern, nachdem der Gegner keine Stärke gezeigt hat und hoffen lieber auf einen billigen Showdown, geben sich also mit dem bisherigen Gewonnen zufrieden, weil sie z.B. Angst vor einem check/raise oder einem normalen Raise haben (welcher allermeistens nicht passieren wird). Das ist ein großes Leak und muss schleunigst beseitigt werden.

Es folgen ein paar Erläuterungen zu knappen, aber auch nicht knappen, Valuebets am River.


 

Das ist noch nicht der ganze Artikel...

Werde jetzt kostenlos Mitglied bei PokerStrategy.com. Als Mitglied erhältst du einmalig ein kostenloses Startkapital zum Pokern und kannst dir im Anschluss diesen und alle anderen Artikel, Pokervideos und Foren freischalten.

Jetzt anmelden

Kommentare (5)

#1 jutrixan, 29.04.09 12:14

super artikel, besonders in situationen wie in hand 2 check ich glaub ich viel zu oft behind

#2 AceOnRiver, 16.12.09 18:07

Wenn ich in Hand 3 valuebette dann gegen den J also bett ich groß oder garnicht ^^

#3 mergelina, 06.11.10 09:26

die frage ist, womit callt viallain den turn. Die odds für einen oesd hat er nicht, es sein denn AQ, da noch overcardouts dazukommen. Oft ist es 89,eventuell auch QT, ein mispair mit oesd wäre sehr schlüssig. Aber auch KQ,99,TT,TJ,9J, die uns alle beat haben, würden den turn callen.<br /> Wenn wir also den river valuebetten, ob gross oder kleiner, müssten wir bei einem push folden.<br /> Oder würded ihr hier brokegehen, da schlechtere spieler,KJ,QJ pushen könnten?<br /> Es macht hier auch wenig sinn zu check/callen, da hier kaum eine hand bluffbetet bzw floated, möglicherweise nur AQ, um unsere 9 oder T zum folden zu bringen. Gegen eine grosse riverbet müssten wir daher doch ebenso folden, so ist die beste line wohl bet/fold. Gegen ein grosse river-valuebet von hero spricht nur der höhere verlusst falls wir folden müssen, vertreiben würden wir damit höchstens AT, wobei sehr fraglich ist, ob AT überhaupt noch callen würde.

#4 CryingAce, 12.02.11 11:19

Der Fish, das unbekannte Wesen ..

#5 CaptainRofl, 29.01.13 14:27

@ #3 Guter Komment, seh ich genauso ;)