Mit Strategie zum dauerhaften Erfolg im Online Poker – jetzt kostenlos anmelden!

Die stärksten Strategien Mit der richtigen Strategie wird Poker zum Kinderspiel. Unsere Autoren zeigen Schritt für Schritt, wie es geht.

Die klügsten Köpfe Lerne von und mit international erfolgreichen Pokerprofis in unseren Live-Coachings und im Forum.

Gratis Pokergeld PokerStrategy.com kostet dich nichts. Und es wartet gratis Pokergeld auf dich.

Du bist schon PokerStrategy.com Mitglied? Logg dich hier ein

StrategieNo-Limit BSS

Woche 51 (SSS): Monster nach Freeplay

Einleitung

Ab und zu passiert es uns, dass wir im Freeplay ein Monster floppen. Da wir natürlich den maximalen Value haben wollen, müssen wir uns fragen, wie wir diesen bekommen. Wann ist Slowplay sinnvoll und wann eher nicht?

 
 

Das ist noch nicht der ganze Artikel...

Werde jetzt kostenlos Mitglied bei PokerStrategy.com. Als Mitglied erhältst du einmalig ein kostenloses Startkapital zum Pokern und kannst dir im Anschluss diesen und alle anderen Artikel, Pokervideos und Foren freischalten.

Jetzt anmelden

Kommentare (8)

#1 KiaKiaKia, 25.12.07 21:46

1. Hier würd ich nen Potsizes bzw 3/4 betten, wir haben hier ein sehr draw lastiges board ---> straight, flush, sets.

2. Bei 5 Gegner würd ich hier checken, da wir vor nix Protecten müssen.

3. Hier würd ich nen halben Potsizes Bet machen.

#2 FiftyFifty, 26.12.07 14:18

1. nahe PS-Bet für max. protection

2. c/c flop, je nach Gegneranzahl potbuilding am turn starten

2. irgendeine bet machen die aussieht wie ein steal (1/2ps bis ps je nach Gegner)

#3 FiftyFifty, 26.12.07 14:18

1. nahe PS-Bet für max. protection

2. c/c flop, je nach Gegneranzahl potbuilding am turn starten

3. irgendeine bet machen die aussieht wie ein steal (1/2ps bis ps je nach Gegner)

#4 L0rDPh0eNiX, 02.01.08 23:26

1. potsize bet, um zu protecten.

2.min raise um schwache hand, aber ein treffer zu zeigen, theoretisch müssten overcards hier mit gehn... so den pot aufbauen und dann gegen river immer größer betten.

3.check/ call spielen und erst am , turn check/reraise spielen und river dann betten, ist zwar offensichtlich dass man was hat, wenn aber ein A mit gutem kicker dabei ist dürfte das oftmals ausbezahlen.

#5 Menin, 29.07.08 09:21

3. fragt sich bloß, wie oft A mit good kicker preflop nur limpt..
würd hier auch ne ~halbe PS bet machen

#6 AEKFC, 16.04.09 22:22

1. bei dem ersten beispiel würde Ich eine kleine bet bringen um zu sehen ob nicht jemand einen straightdraw hällt oder hat und um ein wenig value zu gehen.
2. bei dem zweiten beispiel würde ich check call probieren oder auch check raise wenn jemand nen raise bringt.
3. und bei dem dritten beispiel checke ich mal durch und hoffe das er bettet um ihn zu callen.

#7 Huckebein, 17.04.09 07:49

Gerade bei Monstern bieten sich die unterschiedlichsten Lines an...

#8 Bonesavv, 31.07.09 10:53

1. Hier würde ich checken und wenn einer erhöht nen All In Reraise setzen. Einer wird sicher versuchen nen OESD oder FD zu spielen, oder irgendwas treffen. Die drücke ich dann mit dem All In Reraise an die Wand, entweder ich hol mir den Pot ohne weiteres Risiko, oder die Chancen stehen auf meiner Seite, den Pot zu gewinnen.
2. Check und dann ein moderates Reraise. Mit den Karten rechnet bei mir keiner und es werden etliche im Pot bleiben. Die Chance, dass andere da noch ne bessere Hand bekommen ist sehr gering.
3. Raise um 2/3 des Pots, bei nem Reraise Call und dann im Turn ein Check (um zu signalisieren ich hätte schlechte Karten und den Gegner zu nem Bluff zu verleiten). Callt er nur den Raise, dann ein weiterer moderater Raise im Turn.

Alles in Allem vielen Dank für den Artikel, der hat mir echt weitergeholfen! :)