Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

Mit Strategie zum dauerhaften Erfolg im Online Poker – jetzt kostenlos anmelden!

Die stärksten Strategien Mit der richtigen Strategie wird Poker zum Kinderspiel. Unsere Autoren zeigen Schritt für Schritt, wie es geht.

Die klügsten Köpfe Lerne von und mit international erfolgreichen Pokerprofis in unseren Live-Coachings und im Forum.

Gratis Pokergeld PokerStrategy.com kostet dich nichts. Und es wartet gratis Pokergeld auf dich.

Du bist schon PokerStrategy.com Mitglied? Logg dich hier ein

StrategieSit and Goes

Quiz: Suited Connectors zu Beginn eines SNGs

Einleitung

von Eisfuchs
Für den einen sehen sie schön aus, er denkt nur an seine Flush- und Straightchancen und callt oder raist alles und jeden. Der andere sieht,dass er weder Ass noch Pocketpair hat und foldet seine stark entwicklungsfähige Hand fast immer.


Das sind zwar Extreme, aber da gerade Anfänger oftmals ihre Probleme mit diesen Händen haben, hoffe ich, euch mit diesem Quiz ein bisschen helfen zu können.
((Auflösungen folgen in Kürze auf der nächsten Seite))





Hand 1

Party Poker No Limit Holdem Tournament
Blinds: t20/t40
10 players


Chipstände:
UTG: t2300
UTG+1: t1800
UTG+2: t1540
MP1: t2100
MP2: t2400
MP3: t2000
CO: t2060
Button: t2020
Hero: t2000
BB: t1980


Preflop: (10 players) Hero is SB with T 9
UTG calls t40 (pot was t60), 4 folds, MP3 calls t40 (pot was t100), CO calls t40 (pot was t140),Button calls t40 (pot was t180), Hero ?

Mitgehen oder aussteigen?


Hand 2

Party Poker No Limit Holdem Tournament
Blinds: t20/t40
10 players

Chipstände:
UTG: t2000
UTG+1: t2000
UTG+2: t2000
MP1: t2000
MP2: t2000
MP3: t2000
CO: t2000
Hero: t2000
SB: t2000
BB: t2000


Preflop: (10 players) Hero is Button with 4 3
UTG calls t40 (pot was t60), 6 folds , Hero ?

Mitgehen oder aussteigen?


Hand 3

Party Poker No Limit Holdem Tournament
Blinds: t30/t60
9 players

Chipstände:
UTG: t2000
UTG+1: t2340
MP1: t1800
Hero: t2000
MP3: t2560
CO: t1980
Button: t3400
SB: t1920
BB: t2000


Preflop: (9 players) Hero is MP2 with J T
3 folds, Hero ?

Aussteigen, mitgehen oder sogar erhöhen?


Hand 4

Party Poker No Limit Holdem Tournament
Blinds: t30/t60
10 players


Chipstände:
Hero: t1820
UTG+1: t2340
UTG+2: t2000
MP1: t1500
MP2: t2080
MP3: t2280
CO: t2000
Button: t2120
SB: t2200
BB: t1700


Preflop: (10 players) Hero is UTG with A K
Hero ?


Mitgehen, aussteigen oder gegen 9 Gegner erhöhen?


Hand 5

Party Poker No Limit Holdem Tournament
Blinds: t30/t60
10 players


Chipstände:
UTG: t1940
UTG+1: t1820
UTG+2: t2100
MP1: t2240
MP2: t1700
MP3: t2180
Hero: t1900
Button: t1760
SB: t1240
BB: t3120


Preflop: (10 players) Hero is CO with K Q
UTG raises to t150, 5 folds, Hero ?


Mitgehen, sogar erhöhen wegen der relativ starken Hand und guter Position oder doch aussteigen?


Hand 6

Party Poker No Limit Holdem Tournament
Blinds: t20/t40
10 players


Chipstände:
UTG: t2240
UTG+1: t1070
UTG+2: t1760
MP1: t2300
MP2: t2000
MP3: t1680
CO: t3000
Button: t2020
SB: t1930
Hero: t2000


Preflop: (10 players) Hero is BB with 6 5
UTG raises to t120, UTG+1 calls t120 (pot was t180), 2 folds, MP2 calls t120 (pot was t300), MP3 calls t120 (pot was t420), CO folds, Button calls t120 (pot was t540), SB calls t100 (pot was t660), Hero ?


Sollte man eine eher schwache Hand wie 65s hier einfach weglegen?
Hinweis:Pod Odds berechnen!


Hand 7

Party Poker No Limit Holdem Tournament
Blinds: t20/t40
10 players


Chipstände:
UTG: t2500
UTG+1: t2120
UTG+2: t1700
MP1: t1920
MP2: t2060
MP3: t1800
CO: t2000
Hero: t1940
SB: t1960
BB: t2000


Preflop: (10 players) Hero is Button with 8 7
UTG calls t40 (pot was t60), UTG+1 calls t40 (pot was t100), 4 folds, CO calls t40 (pot was t140) , Hero ?


Wohl ein Zwischending aus Hand 1 und 2. Mitgehen oder aussteigen?



Lösungen:


Hand 1:


Im Cashgame heist es immer,man soll Suited-Cards ab Pod-Odds von 7:1 fast immer callen.Diese Faustregel ist zwar nicht so einfach auf SNGs/Turniere übertragbar, da hier mehr Faktoren wie z.B. der eigene Stack stärker berücksichtigt werden müssen, kann aber dennoch als grober Richtwert angesehen werden.
Hier haben wir 20 Chips zu callen bei schon 180 im Pot.
Die Pod-Oddssind 180:20 also 9:1

-->wir haben einen einfachen Call




Hand 2:


Das einzige, was hier für den Call sprechen könnte, ist die Position am Button.

Alles andere spricht aber dagegen:
-43s ist eine schwache Hand, die z.B. quasi 0 Toppair Value hat,da am Flop (fast)immer höhere Karten kommen werden -wir bekommen Pod-Odds von gerade mal 100:40 also 2,5:1 auf den Call

-->wir folden




Hand 3:


Ein "Openlimp", also das Preflop callen, ohne dass schon jemand in die Hand eingestiegen ist, empfiehlt sich fast nie.
Sollte alle vor uns gefoldet haben, gibt es meist nur 2 Katagorien von Händen:Die die stark genug zum raisen sind, also primär hohe Pocketpairs oder gute Asse, und die, die zu schwach sind und gefoldet werden sollten.
Dies liegt primär daran,dass wir mit mittelprächtigen Händen ohne Caller vor uns keine/kaum Mitspieler erwarten können,die uns im Falle, dass sich unsere Hand stark entwickelt,auszahlen können.
Viel eher werden wir uns z.B. in Plänkeleien mit stärkeren Händen einlassen oder gegen raises nicht von unserer mittelstarken Hand lassen können,wenn wir einmal mit ihr eingestiegen sind,und vielleicht unseren ganzen Stack verspielen.

Lange Rede, kurzer Sinn:
Der Fold ist hier die sichere Variante und gerade für Anfänger empfehlenswert!

-->wir folden




Hand 4:


Mal ein kleiner Aufmerksamkeitstest :)
Ich hoffe, ihr habt alle bemerkt,dass wir AKs haben(ja,auch das sind SCs).

-->wir raisen natürlich




Hand 5:


Hier eine Hand, die von vielen überschätzt wird:KQs.
Vermutlich hätten einige hier gecallt oder gar geraist, schliesslich sind wir doch am Button und haben mit KQs eine schöne Hand mit 2 Bildern.

Dennoch ist der Fold hier die richtige Wahl:
KQs liegt Preflop gegen jedes Ass hinten, da ein Ass eine immense High-Card Strength hat.
Wenn wir gegen ein Ass spielen, müssen wir hoffen zu treffen und nicht andersrum.
Ausserdem raist Villian hier aus früher Position, da sind einige Hände wie AA-QQ,AK und AQ in seiner Range,gegen die wir nur 20-30% Siegchance bis zum River hätten.
Auch haben wir keine Caller, die unsere Pod-Odds verbessern würden.
Warum sollten wir also unseren guten Stack für solch eine Hand riskieren?
Das SNG ist noch jung, es kommen bessere Gelegenheiten!

-->wir folden




Hand 6:


Der Hinweis hatte natürlich seinen Zweck:
Wir bekommen hier Pod-Odds von 760:80 oder 9,5:1.

Einige werden nun sagen:
Die Situation ist doch ähnlich zu Hand 5, nur unsere Hand ist viel schlechter,also müssten wir doch folden.

Durch die vielen Caller aber sind unsere oben errechneten Pod-Odds einfach super geworden und ein Call kostet uns hier nur 80 Chips(40 haben wir ja als BB ohnehin bereits gezahlt),was nichtmal 5% unseres Stacks ausmacht.

Und sollten wir hier eine starke Hand wie eine Straight oder einen Flush bekommen, werden wir fast immer vorne liegen und durch die vielen Mitspieler haben wir dann gute Chancen(Implied-Odds),dass uns bspw. ein Toppair auszahlt.

-->wir callen




Hand 7:


Wie schon geschrieben ein Zwischending aus Hand 1 und 2:
Wir haben kleinere Karten und weniger Caller als in Hand 1, in der wir callen sollten, aber höhere Karten und mehr Caller als in Hand 2, in der wir folden wollten.
Für welche Variante entscheiden wir uns nun?

Rechnen wir als Hilfe wieder die Pod-Odds aus:
Sie betragen 180:40 also 4,5:1 und sind damit von den genannten 7:1 weit entfernt.
Dennoch empfehle ich hier einen Call.

Meine Hauptgründe dafür sind folgende:
-wir sind am Button und haben somit Position am Flop -ein Call kostet nur 40Chips also nur rund 2% unseres Stacks -unsere SCs sind stark entwicklungsfähig und falls wir etwas starkes treffen, haben wir bei vermutlich 4 bis 5 Mitspielern gute Chancen,ausbezahlt zu werden(gute Implied-Odds, die neben den reinen Pod-Odds natürlich immer betrachtet werden sollten)

Solange man die Fähigkeiten hat, im Falle eines Preflop-Raises der Blinds von der Hand loszulassen und am Flop auch im Falle eines starken Draws wie OESD oder Flushdraw nicht gegen die Odds callt, kann man hier versuchen,billig den Flop zu sehen.

-->wir callen


 

Kommentare (5)

#1 Redel1985, 01.03.08 18:36

sehr hilfreicher artikel und sehr gut erklärt :)

#2 Kingflips, 11.03.08 14:06

Seh ich auch so, thx

#3 hockeyfreak, 14.03.08 19:14

Top-Erklärungen!!! Wäre schön, wenn mehrere Lösungen mit so ausführlichen Erklärungen erläutert wären!

#4 jtpied, 20.04.08 22:25

Sehr gut für Anfänger.

#5 norburt, 28.09.08 10:21

Danke, sehr schön erklärt!
Ich hab eh nach Infos zu solchen Karten gesucht und werd mal versuchen das in meinem Spiel unterzubringen :)