Don´t touch my Stats - Teil 1

  • NL SSS
  • NL SSS
  • $10
  • Fullring (9-10)
(15 Stimmen) 6045

Beschreibung

Im ersten Teil seiner Serie "Don't touch my stats" befasst sich AK mit den Grundlagen des Spiels ohne Stats.

Tags

Dont touch my stats Mansion Poker serie Theorievideo

Kommentare (22)

Neueste zuerst
  • CBFunk

    #1

    Viel Spaß
  • Schwembo

    #2

    first )
  • falkooo02

    #3

    finds irgendwie nicht so sinnig das video. SSS´ler auf nl10, da spielt man doch nicht 1/2 table und beim masstabling habich garnich die möglichkeit soviele reads zu sammeln.
    ansonsten, schönes table design, guter sound, gute erklärungen.
  • Paxis

    #4

    @3
    aber anfänger spielen doch immer erst mal 1-4 tische oO
  • kwasir11

    #5

    Die Argumente gegen das grinden sollte ich mir öfter mal vor Augen halten

    Wie gewohnt gutes Video. Interessantes Thema wenn auch schon aus den englischen Vids bekannt.

    Hoffentlich gibts hier nicht wieder ne Diskussion um die Stimme ;-)
  • killiah

    #6

    wer aus skepsis auf notes setzt wird aber auch die aussagekraft von stats nicht überschätzen und kann sie ja deswegen schon wieder zusätzlich verwenden...

    das problem sind ja nicht die stats, sondern das multitabling.

    ich finde dass man bei 6 tischen schon noch sehr elementare reads sammeln kann. da hab ich nach 20 minuten auch auf fast jeden spieler ne note.

    ich muss aber hier bemängeln, dass du fast schon zu viel auf deine reads gibst, die du aus 3 orbits hast oder was das war. kann ja gut sein dass das 3bb openraise in stealpos. gebalanced ist und er vom BU auch AA 3bb openraised.
  • smokinnurse

    #7

    "reads" kann man aber auch fehl interpretieren
    und dieses 3bb/4bb dingens am ende ... ich finds schon ziemlich abenteuerlich
    "raist er 4bb, dann ists ne tophand" vs "bei 3bb kann man restealen, weil er nix hat"
    stats sind wenigstens dynamisch - so ein "soulread" kann imo schnell zu einem dauerhaften misread führen
  • HarryGER

    #8

    Du hast doch die Psychologie-Videos vertont, oder?
  • Szel202

    #9

    Wow, sorry, aber viel überflüssiger gehts kaum.

    Nicht nur, dass in jedem, aber wirklich in JEDEM Video, dass Stats zum Grundthema hat, Missreads durch Stats angesprochen werden, jetzt muss auch noch ein "wie spiele ich denn ganz ohne Stats und wie mache ich denn überhaupt Notes" Video herhalten.

    Bitte bitte, ganz dringend ein Video zum Thema "Wie starte ich meinen Pc im Dunkeln", aber auf keinen Fall mehr nützlichen Kontent im micro-low stakes Bereich!
  • AcidAngel21

    #10

    gutes video.
    mit dem read das 3bb or schwache hände und 4bb or starke hände sind wäre ich vorsichtig. kann gut sein das er aus stealpos. mit 3bb or und sonst mit 4bb.
  • Gizerai

    #11

    AcidAngel21 gibt da etwas wichtiges zu bedenken.
    Die Anpassung Steals mit 3bb durchzuführen, wird auch von PS gelehrt.
  • oRkisHw4rChieF

    #12

    Also der Read auf die Raisingsize ist ja mal nen typischer missread oder ?
    War ja wohl keine Stealingsituation mit der er 4bb + limper geraised hat sonderne eben eine normale Raisesituation.
  • Schamharald

    #13

    @10 so machts doch jeder SSSler der Bronze/Silber ist!!!! uch so mancher fisch bzw medium reg hat das schon in der line!
  • carlosomse

    #14

    er sagt ja wenn das der spieler immer so macht, wenn er wirklich so doof ist kannste ihn halt perfekt abusen
  • carlosomse

    #15

    ahja bei minute 32:08 denke ich ist die raishöhe eher von der position abhängig also so wärs bei mir, early 4 bb late 3 bb handunabhängig
  • alfar55

    #16

    23:45 BTN limp , SB fold , BB check
    BB bet

    dh doch nicht das BB gedonkt hat - bloss ein BET ohne Iniziative ( BTN ist doch kein preflopagressor )
  • Majaxx7777

    #17

    der hört sich an wie ne Schwuckelle^^
  • Wizzzl65

    #18

    auch wenn ich in manchen punkten anderer meinung bin hat es interessante gedankenanstöße geliefert.
  • neina1312

    #19

    gut echtgut
  • Gameslave

    #20

    Interessant, dass Du gegen Stats die Gefahr der niedrigen Samplesize anführst, aber dann im Video anfängst, Reads nach einer Hand eines Spielers aufzuschreiben.. finde eine Hand ist eine niedrigere Samplesize als z.B. 20x in Blinds bei 200 Händen zu sitzen, auch, wenn das natürlich wirklich sehr gering ist.
  • Brigthon11

    #21

    Sehr gutes Video, besonders die Anmerkung, nicht zu viele Tische zu spielen und dann zu tilten. Kann ich für den gestrigen Tag leider auf mich projezieren:( Weiter gehts :D
  • berlinran

    #22

    "Das Tischen mehrerer Spiele" LOL ;) Aber mir gefällts...