Major Leaks on NL50 - Teil 4

  • NL BSS
  • NL BSS
  • $50
  • Shorthanded (5-6)
(9 Stimmen) 6238

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

hasenbraten analysiert weiterhin das Spiel auf NL50 und zieht zum Abschluss ein Fazit der kompletten Session.

Tags

Major Leaks on NL50 SH serie Session Review

Kommentare (7)

Neueste zuerst
  • kammikammerl

    #1

    Viel Spaß beim Schauen!
  • grepro

    #2

    tolles video, danke und weiter so!
  • grepro

    #3

    ach ja: fürst
  • uriel2k3

    #4

    guck deine Videos zwar immer ganz gerne, aber ich finde deine 3bet size Preflop nicht wirklich gut, weil sie sowohl IP als auch OOP zu groß ist (hatte das schon beim letzten gesagt und die session war ja schon vorher zu ende, wollte es trotzdem erwähnen^^)

    find auch die b/c flop (min 41), donk turn line mit KK gegen Schnibl0r nicht besonders. du sagst selbst das er eher tight ist und deswegen wenig bluffs in seiner range sind, warum denkst du dann er würde da mit ner weaken made hand am flop raisen und dann deine turn donk callen? b/c sieht halt so schon extrem stark aus, wenn du dann noch donkst schreibst du ja quasi in den chat, dass du keinen value liegen lassen willst. ich glaube auf NL50 ist es deswegen keine besonders gute value line, weil der gegner niemals sieht, dass du hier sehr gut bluffen könntest, weil deine percieved range so stark ist
  • Fox128

    #5

    Sehr nettes Video, schöne Reihe :)
  • ameisenmann

    #6

    Mir ist etwas bei vielen Videos aufgefallen, was mich inzwischen total nervt: Warum muss der Hasenbraten, wenn er engl. spricht, immer ein -ish an jedes adjektiv ran setzen? Bspw. hardish, cheapish, biggish, smallish?! Wo auf der Welt lernt oder spricht man solches Englisch? Oder klingt das dann einfach cooler? Meiner Meinung nach total unnecessarysh und annoyingish...
  • wHizard82

    #7

    das is darmstaedterish ;-)