Super Tuesday - Teil 2

  • MTT
  • MTT
  • $1050
  • Fullring (9-10)
(5 Stimmen) 4008

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Team PokerStrategy.com Mitglied Allanon analysiert sein Spiel im Super Tuesday.

Tags

PokerStars Session Review Super Tuesday team pokerstrategy

Kommentare (8)

Neueste zuerst
  • CBFunk

    #1

    Viel Spaß
  • josef123

    #2

    da fehlen Hände ;( zwischendrin
  • hansmaulwurfxD

    #3

    jonathan little macht das einfach irgendwie besser, evtl mal bissl von dem abschauen
  • TeddyTheKiller

    #4

    Hey Allanon

    Ich fands diesmal leider nicht so toll, aber vllt nur, weil ich ein par Sachen anders sehe als du.
    Mit AT (25:00) bist du grad am neuen Tisch, hast vermutlich keine weiteren Reads und willst 3bet/fold spielen direkt gegen seinen ersten Sb Steal?
    Wenn ich in der Situation bin 3bette ich eigentlich nie, einfach weil ich nicht genau weiß, ob ich 3bet/call oder 3bet/fold spielen muss und ein Call einen ziemlich hohen EV haben sollte. Ich seh halt nicht was an der Hand postflop sooo schlecht zu spielen ist...
    Mit A8 in der ähnlichen Situation würd ich ohne Reads auch nur callen, klar spielt sich das postflop nicht großartig, aber mmn immernoch gerade gut genug, dass mans nicht in nen Bluff turnen muss mMn (auch hier könnte der Gegner schwächere Asse reinstellen als Bluff). Hier kann ich aber einen 3bet Bluff durchaus nachvollziehen.
    34s (min 8:00) sagst du, du willst nicht raisen, weil 34s den Flop gut hittet, ich finde eher, dass 34s eine Trashhand ist, die man gerade deswegen ab und zu bluffen kann. Für viele der höheren suited connectors hast du natürlich Recht mit der Aussage, dass man sie nicht in nen Bluff turnen sollte.
    Mit A8s (min 18:00) find ich nen Minraise for Protection besser, du bist einfach meistens weak mit dem Call und du gibst dem andern Odds mit jeder Hand zu callen oder dich halt auch light zu isolieren. Würdest du es btw als sinnvoll ansehen den Flop zu betten? Du bist ja oft gegen beide vorne und willst nicht umbedingt die Freecard verteilen? Weiß aber nicht ob das profitabel ist, vermutlich eher nicht^^.
    66 (Min 27:12) Ich würd das auch ab und zu gegen den eher tighten Gegner folden, für 3bet/fold gibt es bessere Hände als 66, 3bet/call ist gegen den Spieler vermutlich auch zu loose?
    Ich freu mich auf dein Feedback.

    Gruß
    Teddy
  • myonlyStaR

    #5

    wo hastn du bei 5:00 aufeinmal die chips her?
  • travishc

    #6

    seh das ganze eigentlich ähnlich wie Teddy.
    66 würde ich, da wir uns offensichtlich an der bubble befinden trotzdem 3bet fold spielen, da du ja auch noch in den 11bb stack reinraised und es somit zusätzlich stark aussieht. wenn er dann da wirklich bereit is seine 40bb an der EVTL bubble reinzustellen ist AK imo das schlechteste was du zu sehen bekommen wirst, deswegen find ich da 3bet fold am besten...34, A8 und AT sind meiner meinung nach alles situationen die ich auch nur completet hätte. mit AT hätte ich auf den flop aber sicher den flop gefloated.
  • travishc

    #7

    btw. sehr konstruktive und hilfreiche kritik maulwurf
  • Devinco

    #8

    gibts noch keinen dritten Teil?
    oder bin ich nur blind? o.O